Nahrungsergänzungsmittel

Erstellt 29.01.2021, von BineVegi. Kategorie: Gesund vegan leben. 24 Antworten.

06.02.2021
Zitat Dana:[quote=Salma]
Zitate
Die Arbeit des Verbands wird aus Mitteln des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz, aus Projektmitteln und durch Mitgliedsbeiträge finanziert.
Eben, kein Hund beißt die Hand, die ihn füttert. Unabhängig ist das für mich nicht. Aber andersum, wer oder was ist schon unabhängig? Letztendlich muss das jeder für sich entscheiden.
Ja, deshalb habe ich das hier entsprechend gepostet, zur eigenen Meinungsbildung der Mitleser, denn Dana, Du hast ja Deine klare Meinung.
Zitat Dana: BTW: Die Verbraucherzentrale propagiert auch den Milchkonsum als essentiell und unbedingt.
https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/lebensmittel/ernaehrung-fuer-senioren/milch-nur-fuer-kinder-oder-wertvoll-fuer-senioren-486
Link funktioniert nicht...
Zitat Dana: Auch Fleisch/Fisch wird nicht gerade als schlecht angesehen.
https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/lebensmittel/ernaehrung-fuer-senioren/fisch-gesund-und-lecker-48626
auch hier zu lesen:
Geht es auch ohne Fisch?
Viele Menschen mögen gar keinen Fisch. Wenn das auch für Sie zutrifft, sollten Sie besonders auf eine günstige Zusammensetzung ihrer Nahrungsfette achten. Am besten ist, Sie verwenden wann immer möglich Pflanzenöle wie Raps und Leinöl, die α-Linolensäure enthalten.

Verwenden Sie grundsätzlich Jodsalz bei der Zubereitung von Speisen und verbringen Sie in den Sommermonaten täglich 5-25 Minuten in der Sonne um die körpereigene Vitamin-D-Produktion anzuregen. Eier und Pilze enthalten zwar ebenfalls Vitamin-D, dennoch kann die zusätzliche Einnahme von Vitamin D-Präparaten für Senioren sinnvoll sein. Sprechen Sie hier mit Ihrem Arzt und verzichten Sie auf die Selbstmedikation mit hochdosierten Nahrungsergänzungsmitteln.

Hier auch zulesen:
Das Wichtigste in Kürze:
  • Fleisch ist ein wertvolles Lebensmittel, denn es hat einen hohen Gehalt an wichtigen Nährstoffen.
  • Für eine ausreichende Versorgung mit Nährstoffen ist Fleisch aber nicht nötig, da alle darin enthaltenen Nährstoffe auch in anderen Lebensmitteln vorkommen.
  • Zu viel Fleisch und Wurst können der Gesundheit schaden.
Ich sehe darin einen Ansatz des Eingeständnisses, dass Fleisch und co nicht für das Leben notwendig sind. Aber es könnte natürlich mehr pro Veganismus sein, da hast Du recht. Immer schön kritisch bleiben! :green:

3x bearbeitet

antworten | zitieren |
06.02.2021
Hi Dana, bei mir funktioniert der Link. Ist jedoch leider eine Verknüpfung zu einer Reklame für mit die schlimmsten Tierleidprodukte, die ich wirklich nicht gut finde.
antworten | zitieren |
06.02.2021
Hmm, welcher Link? Meine drei führen zur Verbraucherzentrale.
antworten | zitieren |
06.02.2021
Zitat Dana:Hmm, welcher Link? Meine drei führen zur Verbraucherzentrale.


Äh, da habe ich falsch gelesen und falsch zugeordnet. Bitte um Entschuldigung.

Das mit dem Link zu Tierqualprodukten allerdings bleibt. Da ist Reklame für Fisch und nur nebenbei erwähnt, dass es auch ohne Fisch klappt.
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Netzwerk Osteoporose - seltsam Reaktion auf Anfrage



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Veganer und Deppressionen
Liebe Foris, ich ernähre mich seit ca. Mitte des Jahres …
Vegipedia
18
Vegipedia
25.06.2022
» Beitrag
Weiße oder braune Champignons?
Wo liegen die Unterschiede? Welche sind gesünder? [LINK] …
kilian
7
Franz23
24.06.2022
» Beitrag
Wie werden künstliche Hormone hergestellt sind die vegan?
Ich suche Infomaterial zu dem Prozess wie diese künstlichen…
Salz
0
Salz
24.06.2022
» Beitrag
Algen: Wie verwendet ihr sie?
Algen sind tollem abwechslungsreiche Lebensmittel. Es gibt …
kilian
6
Salz
22.06.2022
» Beitrag
Hilft vegane Ernährung bei "vererbtem" erhöhtem Cholesterinspiegel?
Es würde mich sehr interessieren, ob hier welche damit …
findus
26
Salz
22.06.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.