Hilfe! Vitamin B12 verursacht Magenschmerzen!

Erstellt 02.03.2019, von Dilek. Kategorie: Gesund vegan leben. 7 Antworten.

Hilfe! Vitamin B12 verursacht Magenschmerzen!
02.03.2019
Hallo zusammen,

ich bin ziemlich ratlos und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt. Ich ernähre mich seit ca. 3 Monaten komplett vegan, war vorher rund 20 Jahre lang Vegetarierin und habe bereits im letzten Jahr nur mehr sehr wenig Milchprodukte gegessen - soviel zur Ausgangssituation. Ich weiß, dass ich Vitamin B12 supplementieren soll, zumal bei einem Test vor ca. 3 Jahren schon mal ein (sehr) leichter Mangel festgestellt wurde.
Mein Problem ist, dass ich von Vitamin B12 Präparaten Magenschmerzen bekomme. Früher habe ich mal Lutschtabletten genommen, die Dosierung weiß ich leider nicht mehr, nach kurzer Zeit Magendrücken. In letzter Zeit habe ich Kapseln mit einem Vitamin B12 -Komplex (Methylcobalamin, Hydroxocobalamin, Adenosylcobalamin) 1000µg eingenommen. Eine pro Tag ging gar nicht, aber auch mit zwei Kapseln pro Woche hatte ich Beschwerden. Ich bin auch unsicher, was die Dosierung angeht, da die Empfehlungen sehr unterschiedlich sind. Meine Fragen:
- Hat jemand Erfahrungen mit Vitamin B12 und Magenschmerzen? Irgendwelche Tipps zur Dosierung, Art des Präparats (Tabletten, flüssig, Kapseln), Wirkstoff (siehe oben) etc.?
- Bedeutet die Tatsache, dass ich davon Magenschmerzen bekomme, dass mein Körper das Vitamin B12 nicht aufnehmen kann?
- Ich möchte mich auch bald mal wieder testen lassen. Ist es nötig, Holo-CT und Urintest zu machen, oder reicht einer der beiden Tests? Ich lebe im Ausland, solche Tests werden hier nicht von der Krankenkasse übernommen und sind generell teuer. Ich konnte hier auch keinen Arzt finden, der sich mit diesen Dingen auskennt, daher wende ich mich an euch.

Mir ist klar, dass ich für mich individuell herausfinden muss, wie ich meinen Körper am besten beschwerdefrei mit Vitamin B12 versorge. Vielleicht kann ich mir durch den ein oder anderen Hinweis aber doch so manchen Umweg ersparen. Danke schonmal :-) .
antworten | zitieren |
02.03.2019
Hallo Dilek,
ich kenne mich zwar nicht super gut damit aus, weil ich selbst nicht supplementiere (erst seit einigen Wochen vegan und meine B12 Werte sind sehr gut) aber hast du mit Zahnpasta (Sante) und Spray versucht? Beides kannst du über Amazon bestellen.
Viele Grüße
Luba
antworten | zitieren |
02.03.2019
Hallo Dilek,

Also ich verwende die von Jarrow. (Kann man ebenfalls über Amazon bestellen). Mein Partner und ich nehmen diese 3x die Woche ein und bisher hatte ich damit keine Magenprobleme. Gehöre übrigens auch zu der Kategorie empfindlicher Magen. Ob dir das helfen wird weiß ich leider nicht. Da hilft wohl nur ausprobieren oder wie du sagtest: Beim Arzt nachfragen sofern dieser einen gut beraten kann.

Liebe Grüße
und Gute Besserung :heart:
antworten | zitieren |
02.03.2019
hi
einer der beiden tests ist ausreichend. ich würde allerdings den urin test bevorzugen. ausreichend zuverlässig, um einen mangel zu erkennen. den kannst du auch zuhause machen und einschicken. sicher günstiger, als direkt beim örtlichen drogendealer.
was die magenschmerzen angeht:
bin ich bisher zum glück nicht drüber gestolpert.
ich nehme auch einen b12 komplex täglich mit 1000µg.
es könnte mit einer mangelenden b12 absorption zu tun haben. das wäre bei einer schwachen magensäure der fall. hast du sonst symptome, die darauf hindeuten? verstopfung, blähbauch, sodbrennen?
eventuell hilft dir eine supplementierung in tropfenform. das kannst du niedriger dosieren. ein tropfen hat i.d.r. 200µg.
ansonsten kommen mit b12 angereicherte lebensmittel in frage, wie z.B. mandelmilch. evtl. verträgst du das besser.

alles gute!
2x bearbeitet

antworten | zitieren |
03.03.2019
Wenn das weiterhin ein Problem bleibt: Es gibt Vitamin B auch als Injektion. Das ist subkutan, also unter die Haut, und du kannst dir eine solche Spritze ohne Probleme selbst geben. Habe ich jahrelang gemacht - gut, nicht mit Vitamin B, aber das Prinzip ist das gleiche.


Lass dich doch mal in der Apotheke beraten!
antworten | zitieren |
03.03.2019
Ich nehme ein flüssiges B12 Spray. Jede 2 Tage einen Sprühstoß in den Mund und das war's. Schmeckt neutral und ist total easy anzuwenden.
Und Probleme hatte ich damit auch keine.
Meines heißt:
Pure Advantage B12 Spray.
Kannst ja mal googeln wenn es dich interessiert, bzw ich hab es auf eBay gekauft.
antworten | zitieren |
03.03.2019
Willkommen hier! :star:
könntest du bitte mal schreiben, was sonst noch in dem B12-Präparat enthalten ist?
antworten | zitieren |
05.03.2019
Danke an alle für die Tipps! Ich muss mir das alles erst nochmal durch den Kopf gehen lassen, aber ich denke mal, ich werde es mit einem viel niedriger dosiertem Präparat versuchen, vielleicht auch flüssig statt Kapseln.
Bei Zahncreme fühle ich mich unsicher, dass das auf Dauer nicht ausreicht, außerdem habe ich eine Sorbitintoleranz, weshalb Sante schon mal wegfällt (da ist Xylitol drin, was bei Sorbitintoleranz leider problematisch ist).
@Christoph84: Ich habe manchmal Sodbrennen und hatte bis vor kurzem heftigen Reflux, allerdings glaube ich, dass das eher mit Nahrungsmitteln zusammenhängt, die ich nicht so gut vertrage, z.B. Sojaprodukten. Wenn ich die weglasse, ist eigentlich alles gut.
@Kilian: Das Präparat, das ich im Moment einnehme, ist von Sunday Natural. Es enthält außer Vitamin B12 Buchweizenkeimpulver, die Kapselhülle ist aus HPMC (aus Zellulose hergestellt).
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Krank durch tierische Lebensmittel



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Veganer und Deppressionen
Liebe Foris, ich ernähre mich seit ca. Mitte des Jahres …
Vegipedia
18
Vegipedia
gestern, 10:43 Uhr
» Beitrag
Weiße oder braune Champignons?
Wo liegen die Unterschiede? Welche sind gesünder? [LINK] …
kilian
7
Franz23
Freitag, 15:52 Uhr
» Beitrag
Wie werden künstliche Hormone hergestellt sind die vegan?
Ich suche Infomaterial zu dem Prozess wie diese künstlichen…
Salz
0
Salz
Freitag, 12:55 Uhr
» Beitrag
Algen: Wie verwendet ihr sie?
Algen sind tollem abwechslungsreiche Lebensmittel. Es gibt …
kilian
6
Salz
22.06.2022
» Beitrag
Hilft vegane Ernährung bei "vererbtem" erhöhtem Cholesterinspiegel?
Es würde mich sehr interessieren, ob hier welche damit …
findus
26
Salz
22.06.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.