Vegpool Logo
Beiträge: neue

COVID-19: Vegetarisch gegen den Infekt?

Erstellt 03.03.2024, von Thueringerin. Kategorie: Gesund vegan leben. 2 Antworten.

Vorherige Posts laden
Kein Benutzerbild
Themen-Starter56 PostsLevel 2
COVID-19: Vegetarisch gegen den Infekt?
03.03.2024
Habe eben bei "DocCheck" einen interessanten Artikel gelesen: COVID-19: Vegetarisch gegen den Infekt?
Pflanzenbasierte Ernährung verringert das Infektionsrisiko und mildert den Krankheitsverlauf von COVID-19. ( https://www.doccheck.com/de/detail/articles/47160-covid-19-vegetarisch-gegen-den-infekt?dcuid=d295e3e2f755e65810169f1902992519&sc_src=email_4727864&sc_lid=475520976&sc_uid=LD3e6YVWjv&sc_llid=33572&sc_eh=53c059227263aeb61&utm_source=DC-Newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=Weekend-News_2024-03-02&utm_content=asset&utm_term=article)
"Wer sich vorwiegend pflanzlich oder rein vegetarisch ernährt, hat ein um 39 Prozent geringeres Risiko, an COVID-19 zu erkranken. Das hat jetzt eine aktuelle brasilianische Beobachtungsstudie ergeben. .. Im Gegen­satz dazu war die COVID-19-Mortalität auf der japani­schen Insel Oki­na­wa, eine der fünf so genannten blauen Zonen, sowie in zahlreichen Sub­sahara-Staaten Afrikas deutlich niedriger. Beide Regionen zeich­nen sich unter an­derem durch eine überwiegend pflanzliche Ernäh­rung der Bevölkerung sowie eine gerin­gere Inzidenz an kardiome­ta­boli­schen Krankheiten wie Hypertonie, Fettstoffwechselstörungen, Adi­po­sitas, Typ-2-Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankun­gen und Krebs aus. .."
Verlinke mal die Quellen:

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1100818/umfrage/todesfaelle-aufgrund-des-coronavirus-2019-ncov-nach-laendern/

Kahleova H, Barnard ND. Can a plant-based diet help mitigate Covid-19? https://www.nature.com/articles/s41430-022-01082-w

Losso JN, Losso MN, Toc M et al. The Young Age and Plant-Based Diet Hypothesis for Low SARS-CoV-2 Infection and COVID-19 Pandemic in Sub-Saharan Africa. https://link.springer.com/article/10.1007/s11130-021-00907-6

Acosta-Navarro JC, Dias LF, Gomes de Gouveia LA et al. Vegetarian and plant-based diets associated with lower incidence of COVID-19. https://nutrition.bmj.com/content/early/2024/01/02/bmjnph-2023-000629

Kim H, Rebholz CM, Hedge S et al. Plant-based diets, pescatarian diets and COVID-19 severity: a population-based case–control study in six countries. https://doi.org/10.1136/bmjnph-2021-000272

Merino J, Joshi AD, Nguyen LH et al. Diet quality and risk and severity of COVID-19: a prospective cohort study. https://doi.org/10.1136/gutjnl-2021-325353

Hou YC, Su WL, Chao YC et al. Illness Severity in the Elderly in Relation to Vegetarian and Non-vegetarian Diets: A Single-Center Experience. https://doi.org/10.3389/fnut.2022.837458

Sawadogo W, Tsegaye M, Gizaw A et al. Overweight and obesity as risk factors for COVID-19-associated hospitalizations and death: systematic review and meta-analysis. https://doi.org/10.1136/bmjnph-2021-000375

Ezzatvar Y, Ramírez-Vélez R, Izquierdo M et al. Physical activity and risk of infection, severity and mortality of COVID-19: a systematic review and non-linear dose–response meta-analysis. https://doi.org/10.1136/bjsports-2022-105733

https://www.mri.bund.de/fileadmin/MRI/Verbrauchermedien/MRI-Booklet_IGW17-Erw-web.pdf

Aman F, Masood S. How Nutrition can help to fight against COVID-19 Pandemic https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7306972/

Srour B, Touvier M. Ultra-processed foods and human health: What do we already know and what will further research tell us? https://doi.org/10.1016/j.eclinm.2021.100747

Benutzerbild von Okonomiyaki
vegetarisch418 PostsmännlichRuhrpottLevel 4
03.03.2024
Interessant. Könnte was dran sein.
Hatte, zumindest bewusst, noch keine Infektion.
Allerdings auch nur ein halbes dutzend mal getestet.

1x bearbeitet

Benutzerbild von Libio
vegan1.191 PostsweiblichBERLINLevel 4
03.03.2024
Mich wundert das nicht, denn Veganer haben weniger Vorerkrankungen, die die Wahrscheinlichkeit für schwerere oder tödliche Verläufe erhöhen.

Zitat: "Auch ist bekannt, dass die typischen Risikofaktoren für einen schweren Covid-19-Verlauf Krankheiten sind – Übergewicht, Typ-2- Diabetes, Arteriosklerose und Bluthochdruck – die ebenfalls als ernährungs- und lebensstilbedingt (z .B. Bewegungsmangel) gelten. Eine gesunde Ernährung stärkt also nicht nur das Immunsystem und reduziert so die Anfälligkeit für Covid-19; sie senkt darüber hinaus das Covid-19-Risiko, weil sie Vorerkrankungen beseitigen hilft, die als Covid-Risikofaktoren gelten."Zitat Ende

In der Beobachtungsstudie, bei der Probanden selbst Fragebögen ausfüllen, kam außerdem heraus, dass die Menschen, die sich ihren eigenen Angaben nach mit wenig tierischen Produkten ernähren auch einen höheren Bildungsabschluss hatten und sich mehr bewegten. Beides ebenfalls eine Korrelation für langes Leben.

Eine Beobachtungsstudie sagt aufgrund des Studiendesigns noch gar nicht viel aus, man könnte da ja auch unzulasdigerweise Schlussfolgerung, dass Vegetarier Leuchter bessere Bildungsabschliss erreichen.

Jetzt musste ein gutes Studiendesign entwickelt werden, um die anderen Faktoren, die zu besserer Gesundheit führen herausgerechnet werden, um festzustellen, was genau die pflanzliche Ernährung ausmacht.

Ebenso lassen sich Befragungen von mexikanischen Angestellten im Gesundheitswesen auf keinen Fall für uns Durchschnittseuropäer verallgemeinern!

Also schaut genau, was in den Untersuchungen oder statistischen Erhebungen steht und setzt es nicht mit einer Studie gleich.

1x bearbeitet

Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Immer mehr junge Menschen von Darmkrebs betroffen

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Sunjo
Sunjo

gestern
» Beitrag
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

17. Apr.
» Beitrag
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

16. Apr.
» Beitrag
Mangolover
Mangolover

09. Apr.
» Beitrag
VeggieMatze
VeggieMatze

07. Apr.
» Beitrag