B12-Mangel - Erfahrungen?

Erstellt 13.05.2014, von kilian. Kategorie: Gesund vegan leben. 46 Antworten.

13.11.2015
Zitat rucola:Persönlich habe ich da kein Problem, mir selber eine Tablette einzuwerfen. Dem Aldischnitzel wurde es ja auch vorher in Zusatzform verabreicht... ich wähle den kürzeren, tierleidfreieren Weg. Macht mir kein Bauchweh...

Sehe ich genau so, rucola. Du hast das gut zusammengefasst, danke!!

Viele Grüße
Jonna
antworten | zitieren |
16.11.2015
Ist es denn tatsächlich so, dass das B12 über das Futter supplementiert wird?

Hat da jemand eine Quelle dazu?


Danke für die Erklärung, rucola.
antworten | zitieren |
16.11.2015
Hallo Mariatalia,
das sind bekannte Zusätze für Tierfutter. In Google habe ich eben das gefunden (neben vielen veganen Seiten, die ich mal als "vorbelastet" ignoriere): http://www.patent-de.com/20030724/DE69717207T2.html und http://www.deutsche-tiernahrung.de/open/brand_id/8/action/glossary%3Blist/menu/8/letter/V/M/TjxMOQ
Viele Grüße
Kilian
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
17.11.2015
Danke für den Link, Kilian. Habe mal in der englischen Wikipedia nachgelesen und da stand ebenfalls, dass es supplementiert wird.In der deutschen auch, sowie die Bildung über Bakterien.
In deinem Link stand, dass der Gehalt in Magermilchpulver hoch ist- ist er hoch, weil es vorher supplementiert wird, oder weil er von Natur aus hoch ist?
Vermutlich ersteres, da ja laut Wiki (seriöseste Quelle ever ;) ) auch tierische Organismen es nicht selbst bilden können.


Ich muss mir mal eine seriöse Quelle suchen zu dem Thema. Möchte für Diskussionen etc. gewappnet sein. Ist aber gar nicht so leicht.

antworten | zitieren |
17.11.2015
Hallo Mariatalia,
mach Dich nicht verrückt mit den Diskussionen. Ich glaube es ist gar nicht so wichtig, jedes Argument widerlegen zu können. Einfach weil viele Leute gar nicht wirklich argumentieren sondern sich nur rechtfertigen. Die Vorteile einer veganen Ernährung sind eigentlich sonnenklar :)
Viele Grüße
Kilian
antworten | zitieren |
17.11.2015
Das ist richtig, aber ich möchte einfach sicher sein können. :) Auch für mich selbst.
antworten | zitieren |
25.11.2015
Ich melde mich hier nochmal, weil hier die B12 Zahnpasta von Sante Thema war.
Also ich hab sie mir gekauft, mag irgendwie nicht, dass die Tube aus Plastik ist. Die von Weleda sind aus Alu oder so, was mir sympathischer vorkommt, aber vielleicht ist das auch Quatsch. Außerdem schäumt Weleda Zahnpasta nicht, was ich sehr mag. Vielleicht ist das aber auch eine Gewöhnungssache. Die Sante Zahnpasta schäumt halt total. Und ist eigenartig süß.

... Klingt jetzt irgendwie wie ein Post GEGEN die Zahnpasta, so ist das aber eigentlich gar nicht gemeint. 8) Ich weiß selber noch nicht, was ich besser finde. Ich verwende aktuell abwechselnd die B12 Zahnpasta und das Pflanzenzahngel von Weleda.

Viele Grüße
Jonna
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Veganer Käse & Gemüseschnitzel



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Essen Im Krankenhaus
Und zwar ist es leider so dass ich nach einem farad Unfall …
Josephine91
13
Salma
29.11.2022
» Beitrag
Soja
Wie sieht es aus mit Soja Produkten. Es heißt doch immer …
Katzmaus
6
veg-beratung
20.11.2022
» Beitrag
Vegan und LDL Cholesterin
Ich lebe seit 6 Jahren vegan. Nun ist bei einer Gesunden …
ChrisVan72
3
Vegandrea
17.11.2022
» Beitrag
Protein Ersatz?
Bin seit 3 Monaten Veganer und davor viele Jahre Flexiganer.…
feuerland
8
smoothie
16.11.2022
» Beitrag
Neues Buch: "Vegan von Anfang an"
Optimal versorgt: Schwangerschaft, Stillzeit, Beikost, …
Sunjo
30
SariK
29.10.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.