Vegan bei der Bundeswehr?

Erstellt 20.07.2022, von kilian. Kategorie: Allgemein vegan. 12 Antworten.

Vegan bei der Bundeswehr?
20.07.2022
Habe mal bei der Bundeswehr angefragt, ob vegane Ernährung möglich ist.
https://vegpool.de/magazin/vegan-bundeswehr.html
antworten | zitieren |
20.07.2022
Wow, als ich um eine Stellungnahme zum Thema "Vegan bei der Bundeswehr" gebeten habe, hieß es nur sie müssen nicht antworten, da ich keine Jornalistin bin...
antworten | zitieren |
20.07.2022
Das könnte man vielleicht so interpretieren, dass denen die Argumente ausgegangen sind.
antworten | zitieren |
23.07.2022
Guten Morgen,

tatsächlich beschäftige ich mich, als aktiver veganer Soldat, auch gerade mit dieser Thematik. Versuche gerade erstmal die Möglichkeiten der Küche festzustellen, was schon ziemlich kompliziert ist. Vegetarier und Moslems sind kein Problem. Aber dann noch Veganer? Das ist ist allen irgendwie zu viel Aufwand.
Die Argumentationskette wird sehr dünn, wenn ich sage, dass doch auch Vegetarier und Moslems Vegan essen können. Damit ist dann allen geholfen.
Geht nicht, da Vegetarier ein Recht auf Eier und Käse haben und Moslems ja auch Fleisch essen wollen.
Soldaten müssen die Kantine nicht in Anspruch nehmen. Jeder kann sich mittlerweile in Küchen, die in den meisten Standorten verfügbar sind, selbst verpflegen. Problematisch wird’s nur, wenn das aufgrund von Übungen etc, nicht möglich ist.
Ich bin der Meinung, dass die Ernährung in den Kantinen eine grundlegende Änderung benötigt. Gesund ist definitiv anders.
antworten | zitieren |
23.07.2022
Hi ckcycling
danke für Deinen Bericht direkt aus der Bundeswehr. :thumbup: Es wäre vielleicht mal ne Frage wert, ob unter den Vegetariern oder Moslems , die bei Euch sind wirklich alle Fleisch oder Eier ,Käse oder Milch brauchen, oder ob das die Kantine so sagt, damit sie ihre Ruhe hat vor weiteren unbequemen Fragen. Vielleicht wären diese Menschen ja auch mit veganer Kost einverstanden ? Wirst Du denn angegangen, wenn Du Dich als Veganer in Deiner Gruppe outest ?
antworten | zitieren |
24.07.2022
Hallo in die Runde,

ich bin über eine externe Suche auf diesen Thread gelangt und dachte, ich stoße mal dazu, um ein wenig beizutragen :)

Im Februar 2022 hat das VerwG Münster ein wichtiges Urteil für vegan lebende Soldat*innen gefällt; aufgrund seiner inhaltlichen Tragweite darf man wohl von einem Grundsatzurteil sprechen.

Im Kern geht es in der Trennungsgeldangelegenheit um die Frage, ob sich vegan lebende Soldat*innen finanziell am Verpflegungssytem der Bundeswehr beteiligen müssen (gekürztes Trennungstagegeld, weil theoretisch die Teilnahme an der Gemeinschaftsverpflegung möglich ist), obwohl sie es praktisch nicht in Anspruch nehmen können.

Das Gericht hat sehr ausführlich dargelegt, dass eine ethisch begründete vegane Lebensweise als Weltanschauung in den Schutzbereich von Art. 4 Abs. 1 GG fällt.

Absolutes Neuland für die Bundeswehr und ein wichtiger erster Schritt für vegane Soldat*innen.

Das Urteil führt zwar noch lange nicht zu veganen Mahlzeiten in den Truppenküchen (oder gar tierproduktfreier Ausrüstung und Bekleidung), denn die Bw beruft sich weiterhin auf die Vorgaben der DGE.
Da sich aber auch bei der DGE Dinge in Bewegung setzen, besteht Hoffnung; vermutlich wird aber auch hier eine Klage nötig sein. Eine entsprechende Eingabe an die Wehrbeauftragte Eva Högl aus dem Jahr 2020 wurde mit einer sehr enttäuschenden Argumentation beantwortet.

Interessant wäre auch eine interne Erhebung zur potentiellen Nutzung veganer Angebote durch Soldat*innen und zivile Mitarbeiter*innen der Bw. Das könnte den Forderungen eine zusätzliche Grundlage bieten.

antworten | zitieren |
24.07.2022
hi toni und ckcycling, vielen dank für eure beiträge! willkommen hier! :wink:

@toni, erzähl mal über dich, wenn du magst. bist du auch ein betroffener?


in unserem etwas über die grenzen schwappenden thread zu vegan im heer von österreich hatten wir auch schon bisschen über deutschland und die bundeswehr gesprochen
https://vegpool.de/forum/nachrichten-aktuelles-termine/vegan-beim-oesterreichischen-bundesheer-1.html . Deshalb stelle ich hier nochmal den link von dort zur rechtlichen betrachtung seitens peta hier ein, weil eben auch um diesen Artikel 9 der Europäischen Menschenrechtskonvention (vegan als Weltanschauung (belief)) geht
https://veganes-recht.de/vegan-in-oeffentlichen-institutionen :thumbup:
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
24.07.2022
Hallo Soldat*innen,
schön hier zu lesen.

Zitat ckcycling:
Ich bin der Meinung, dass die Ernährung in den Kantinen eine grundlegende Änderung benötigt.


Das stimmt! Doch da mahlen die Mühlen langsam. Und natürlich sollte man niemanden „überfordern“. Man darf nicht von sich auf andere schließen, was Ernährung und Gelüste angeht. Hier geht die Freiheit vor. Eine vegane Option muss dennoch her. Und bspw. auf Übung könnte es ja einen “kleinsten gemeinsamen Nenner”, nämlich vegan für alle geben, wenn man den Aufwand begründeter Maßen nicht leisten mag, mehrere Gerichte parat zu haben. ;-)

Zitat ToniP:
Das Gericht hat sehr ausführlich dargelegt, dass (…)


Ein tolles Urteil. Damit ist bereits viel wichtiges erreicht.

Es gibt im Übrigen auch eine Msg-Gruppe (“Vegan beim Bund”) mit ~ einem Dutzend TN. Auf Instagram gibt’s noch etwas unter “bw.egan”.

Ciao!



antworten | zitieren |
25.07.2022
Danke Salma!

Ja, ich bin bereits seit einigen Jahren selbst Betroffener (seit 5+ Jahren ethisch motiviert vegan) und habe das Ziel, noch vor meinem Dienstzeitende vegane Verpflegung in der Bw zu sehen. Da das noch ein paar Jahre sind, ist die Aussage hoffentlich nicht allzu gewagt.


Mit der Rechtsabteilung von Peta war ich bereits in Verbindung, um das aktuelle Urteil auf der von dir verlinkten Seite einpflegen zu lassen.

Interessant ist der Fall aber nicht nur für Soldat*innen, da hier ganz grundsätzlich anerkannt wurde, dass eine ethisch motivierte vegane Lebensweise als Weltanschauung gem. Art. 4 Abs. 1 GG anerkannt werden kann. Hier kommt es immer auf die individuelle Begründung der Kläger*innen an, doch liefert das Urteil jedem/jeder Interessierten (neben der Bw vor allem im öffentlichen Dienst und der Bundespolizei) umfassende Grundlagen für die eigene Argumentation.

antworten | zitieren |
30.07.2022
Zitat ToniP:Danke Salma!

Ja, ich bin bereits seit einigen Jahren selbst Betroffener (seit 5+ Jahren ethisch motiviert vegan) und habe das Ziel, noch vor meinem Dienstzeitende vegane Verpflegung in der Bw zu sehen. Da das noch ein paar Jahre sind, ist die Aussage hoffentlich nicht allzu gewagt.
Mit der Rechtsabteilung von Peta war ich bereits in Verbindung, um das aktuelle Urteil auf der von dir verlinkten Seite einpflegen zu lassen.
Interessant ist der Fall aber nicht nur für Soldat*innen, da hier ganz grundsätzlich anerkannt wurde, dass eine ethisch motivierte vegane Lebensweise als Weltanschauung gem. Art. 4 Abs. 1 GG anerkannt werden kann. Hier kommt es immer auf die individuelle Begründung der Kläger*innen an, doch liefert das Urteil jedem/jeder Interessierten (neben der Bw vor allem im öffentlichen Dienst und der Bundespolizei) umfassende Grundlagen für die eigene Argumentation.
WOW, das finde ich sehr bewundernswert, dass Du da so aktiv bist! :thumbup:
Wie siehst Du die Verbindung von ethisch motiviertem Veganismus und dem Dienst an der Waffe?

1x bearbeitet

antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Carrageen: Vegan & gesund?



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Interview mit Marketing-Chef von Burger King
Habe gestern Klaus Schmäing, den Marketing-Chef von Burger …
kilian
3
Katzenmami
gestern, 19:36 Uhr
» Beitrag
Fleischersatzprodukten - Wirklich eine würdige Alternative oder nur Müll?
Was ist eure Meinung zu Fleischersatzprodukten?…
Imene
15
Sunjo
Dienstag, 16:34 Uhr
» Beitrag
Vegan bei der Bundeswehr?
Habe mal bei der Bundeswehr angefragt, ob vegane Ernährung …
kilian
12
Vegbudsd
05.08.2022
» Beitrag
Keine veganen "Butter"- und "Käse"-Aromen in Bio-Produkten mehr möglich
Aufgrund einer Reform der Bio-Verordnung gibt es künftig …
kilian
5
kilian
01.08.2022
» Beitrag
Warum "Calcium"-Drinks verschwunden und "Algen"-Drinks aufgetaucht sind...
Ist es euch aufgefallen? Viele Hersteller haben ihre …
kilian
10
VLEO
01.08.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.