Vegpool Logo
Beiträge: neue

Carrageen: Vegan & gesund?

Erstellt 18.07.2022, von kilian. Kategorie: Allgemein vegan. 5 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan7.145 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
Carrageen: Vegan & gesund?
18.07.2022
Ist Carrageen eigentlich vegan und gesund?
https://vegpool.de/magazin/carrageen-vegan-gesund.html

Kein Benutzerbild
MarionK
18.07.2022
Ich persönlich vermeide den Kauf von Carageenhaltigen Produkten weitestgehend. Verhält sich bei mir ebenso wie mit Palmöl/fett.

Kein Benutzerbild
Franz23
18.07.2022
Ich kannte dieses Zeugs/Begriff bis jetzt noch gar nicht.

Benutzerbild von veg-beratung
vegan85 PostsweiblichEuskirchenLevel 3
18.07.2022
Guter Beitrag, danke :clap:
Ich finde es schwirig, wenn immer wieder einzelne Inhalsstoffe als "gefährlich" oder gesundheitsschädlich dargestellt werden. Natürlich sind unverarbeitete Lebensmittel ohne diverse Zusätze am besten, aber wie im Artikel klar ausgedrückt sind die meisten pflanzlichen Produkte trotz einiger Zusätze im Großen und Ganzen gesünder als entsprechende tierische Varianten.


Bedenklich finde ich zudem, dass ständig stark verarbeitete Fleischalternativen mit Natursteaks verglichen werden. Sind wir doch mal ehrlich, die meisten Deutschen essen ihr Fleisch nicht natur in gesunden Fetten geschmort, sondern als Schnitzel, Bratwurst oder Nuggets, sodass ebenfalls diverse Zusätze enthalten sind.

Zuletz sind für mich Tierversuche in denen ein Stoff als gefährlich analysiert wurde ohne wirkliche aussagekraft. In der Regel sind die verwendetet Dosirungen in den Versuchen nicht mit der Wirklichkeit zu vergleichen (wie im Akrtikel erwähnt) und Menschen sind keine Mäuse und Mäuse keine Menschen!

Benutzerbild von Libio
vegan1.288 PostsweiblichBERLINLevel 4
19.09.2023
Zitat veg-beratung:
Natürlich sind unverarbeitete Lebensmittel ohne diverse Zusätze am besten



Danke für den guten Beitrag.
Nur in dem einem Punkt habe ich eine andere Auffassung.
Dass "natürlich unverarbeitete Lebensmittel ohne Zusatzmittel am besten" sind, ist ein naturalistischer Fehlschluss.


Die meisten Lebensmittel werden erst durch Verarbeitung oder Zusätze lagerbar, transportierbar oder unbedenklich genießbar.


(Die Frage ist auch, was ein natürliches Lebensmittel ist. Ungezüchtete Äpfel, die es heute gar nicht mehr gibt, wären gar nicht genießbar, klein, hart, sauer. Ungezüchtetes Getreide sähe wie Gras aus und könnte vermutlich gar nicht zu Hafermilch oder Brot verarbeitet werden. Ohne Düngung oder Krankheitssbekämpfung hätten wir immer noch die gleichen Hungersnöte, wie sie in Europa bis Mitte des 19. Jahrhunderts herrschten. Hier im Forum wurde auch schon erläutert, warum TierMilch kein natürliches Lebensmittel ist. Was soll eigentlich ein natürliches Lebensmittel sein?)


Natürlich = gut?
Nein.

2x bearbeitet

Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan7.145 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
11.03.2024
Ich habe den Artikel nun endlich überarbeitet:
https://vegpool.de/magazin/carrageen-vegan-gesund.html

Ganz schöne Recherchearbeit!

Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Der "Vegan ist wie..."-Thread

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
kilian
kilian

10.02.2020
» Beitrag
RobertWhite

19. Jun.
» Beitrag
Steja
Steja

18. Jun.
» Beitrag
kilian
kilian

15. Jun.
» Beitrag
Dana
Dana

14. Jun.
» Beitrag