Vegpool Logo
Beiträge: neue

Rinder machen Gras zu Milch? Darum ist das Agrar-Argument zu 70% falsch!

Erstellt 16.03.2023, von kilian. Kategorie: Allgemein vegan. 7 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan7.189 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
Rinder machen Gras zu Milch? Darum ist das Agrar-Argument zu 70% falsch!
16.03.2023
Kennt ihr die Aussage, dass man Rinder bräuchte, damit diese das Gras von Grünflächen zu Nahrungsmitteln "veredeln"?

Der Artikel zeigt ein solches Marketing-Beispiel von der "Initiative Milch" - und erklärt, warum es eines dieser "Milchmärchen" ist. Ein Milchmärchen, das zu Teilen wahr ist, aber durch Weglassen von Informationen zur Unwahrheit wird:

https://vegpool.de/magazin/rinder-gras-veredelung-argument-unwahr.html

1x bearbeitet

Benutzerbild von Wildekarde
4 PostsLevel 1
19.03.2023
Sehr guter Artikel . Nur weiter so ! :thumbup: :heart:

Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan7.189 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
26.03.2023
Ich habe das Thema mal als Video geschnitten (Qualität nicht so doll, aber das ist erst mal ein erster Versuch):
Video anzeigen?
Das Video wird von einem externen Dienst eingebunden. Dabei werden Daten an Dritte übermittelt.
Anzeigen

findet ihr meine Erklärung nachvollziehbar?

1x bearbeitet

Kein Benutzerbild
User223344
26.03.2023
Hallo Kilian, woher stammt deine Quelle dass Kühe nur 30% Grassilage feessen? Bezieht sich dieser Wert auf die Trockenmasse oder auf die Frischmasse?

Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan7.189 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
26.03.2023
Das bezieht sich auf den Energieanteil des Gesamtfutters. Allerdings sagte ich nicht, dass sie nur Grassilage fräßen. Auch Heu und Frischgras können dazu gehören.
Hier eine Quelle (natürlich aus dem Agrar-Bereich, damit Landwirte wie du sie glauben können):
Mindestens 75 % des Energie- und Eiweißbedarfs der Milchkuh müssen laut Taube künftig über das Grünlandfutter bereitgestellt werden. Derzeit liege der Energieanteil aus Grünlandfutter gerade einmal bei 30 %.

https://www.topagrar.com/rind/news/prof-taube-milchproduktion-muss-sinken-und-der-gruenlandanteil-steigen-13333816.html

Übrigens noch mal: Die Diskussionen mit Tierhaltern ist keine Einbahnstraße. Du hast meine letzte Nachfrage nicht weiter beantwortet. Bitte tu das noch!
https://vegpool.de/forum/umwelt-klima/abgetrennt-bildergalerie-zusammenhang-urwaldzerstoerung-tierhaltung-1.html

2x bearbeitet

Benutzerbild von clouder300
vegan3 PostsLevel 1
23.07.2023
Das in dem Artikel besprochene Argument wird gerne auch im Kontext "Kühe sind klimafreundlich" eingesetzt. Man könnte noch Infos aus dem hervorragenden Text "Rinderhaltung zum Klimaschutz? Achtung, Greenwashing!" von "klimareporter" hinzufügen. Verlinken darf ichs scheinbar nicht.

Benutzerbild von METTA
vegan4.787 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
23.07.2023
Hello Clouder300
erstmal herzlich willkommen hier. Verlinken darfst Du- noch- nicht! Erst wenn Du schon ein paar Beiträge-ich glaube mindestens 15- geschrieben hast.

Benutzerbild von Sunjo
vegan2.921 PostsweiblichLinzLevel 4Supporter
23.07.2023
von mir auch herzlich willkommen, clouder300
Ich hab den Artikel gefunden, find ihn lesenswert und hier ist der Link: https://www.klimareporter.de/landwirtschaft/rinderhaltung-zum-klimaschutz-achtung-greenwashing

Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Mehr Achtsamkeit durch Vegan-Umstieg?

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
kilian
kilian

10.02.2020
» Beitrag
Daniele

gestern
» Beitrag
Salma
Salma

13. Jul.
» Beitrag
Libio
Libio

13. Jul.
» Beitrag
METTA
METTA

12. Jul.
» Beitrag