Vegpool Logo
Beiträge: neue

Mehr als 100.000 Amerikaner nach Zeckenbiss allergisch gegen Fleisch

Erstellt 28.07.2023, von Friedhelm. Kategorie: Allgemein vegan. 15 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von Friedhelm
Themen-Startervegan60 PostsmännlichBad M├╝nstereifel Level 3
Mehr als 100.000 Amerikaner nach Zeckenbiss allergisch gegen Fleisch
28.07.2023
Gefunden auf Zeit.de:

Das wird jetzt wahrscheinlich eine neue Verschw├Ârungstheorie­čśü

├ťbelkeit, Erbrechen und Schwellungen: Laut einem Bericht reagieren zahlreiche US-Amerikaner mit diesen Symptomen auf Fleisch. Ausl├Âser soll der Speichel einer Zecke sein.
[gek├╝rzt von Kilian]

Moderations-Hinweis: Vollzitat gek├╝rzt wegen Urheberrechtsverletzung.
Benutzerbild von kilian
vegan7.029 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
28.07.2023
Zeckenbiss kann offenbar zu Allergie gegen Tierprodukte f├╝hren:
https://vegpool.de/news/zeckenbiss-allergie-fleisch-milch.html ­čśÇ
Alpha-Gal ist ein Zucker, der in Tierprodukten von S├Ąugetieren vorkommt, darunter Fleisch und Kuhmilch. Pflanzliche Lebensmittel enthalten kein Alpha-Gal, daher k├Ânnen Menschen mit dem Alpha-Gal-Syndrom auf eine vegane Ern├Ąhrung umsteigen.


@Friedhelm: Du warst schneller! ­čśÇ
Leider muss ich deinen Beitrag k├╝rzen, wegen Vollzitat (Urheberrechtsverletzung). Wir wollen keine Abmahnungen bekommen.
Bitte gib bei Zitaten auch die Quelle mit an. In deinem Fall war das wohl https://www.zeit.de/wissen/2023-07/zeckenbiss-allergie-fleisch-milch-usa

4x bearbeitet

Benutzerbild von Friedhelm
Themen-Startervegan60 PostsmännlichBad M├╝nstereifel Level 3
28.07.2023
Hallo Kilian,
ist schon okay.
Ich hatte das anders nicht hinbekommen.
Bin nicht so der Medientyp ­čśü

Benutzerbild von Friedhelm
Themen-Startervegan60 PostsmännlichBad M├╝nstereifel Level 3
28.07.2023
Steht jetzt auch in der taz.
Link kopieren bekomme ich mit meinem Handy leider nicht hin­čśü

1x bearbeitet

Benutzerbild von Beatrixy
vegetarisch58 PostsweiblichN├╝rnbergLevel 3
28.07.2023
Das ist ja absolut unglaublich... Das w├Ąre dann wohl die erste wahre Daseinsberechtigung f├╝r Zecken ­čśé

1x bearbeitet

Kein Benutzerbild
lizhan
28.07.2023
das ist ja krass. ich dachte zuerst, das w├Ąr ein Fake oder veganes Wunschdenken ;)

das weckt bei mir Assoziationen zu der zdf-serie "der schwarm": die Natur schl├Ągt zur├╝ck! Spannend!

Benutzerbild von VeggieMatze
vegan299 PostsmännlichRhein/MainLevel 4
29.07.2023
Das Zecken doch zu was gut sindÔÇŽ ­čÖé

Benutzerbild von Pee-Bee
vegan617 PostsmännlichOstbayernLevel 3Supporter
29.07.2023
Na, ich wei├č nicht, ob die Zecken wirklich zu etwas gut sind, vermutlich schon, sonst h├Ątte die Evolution sich ihrer schon entledigt. Aber ob sie f├╝r Menschen gut sind? Meine Frau hatte 2021 eine Borreliose durch einen Zeckenstich, und ich hatte im Mai dieses Jahres eine Unterhautfettgewebsentz├╝ndung durch einen ebensolchen. Das brauchen" wir beide wirklich nicht noch mal.

LG

Pee-Bee

Benutzerbild von Vegbudsd
vegan2.991 Postsmännlich35708 HaigerLevel 4Supporter
29.07.2023
Alle Tiere haben in der Natur und in den ├ľkosystemen ihre jeweilige "Berechtigung".

Dass man/frau bei Kontakt durch Bisse oder andere ├ťbertragungen krank oder verletzt werden kann, ├Ąndert daran nichts.


L├Âsen wir uns von der Differenzierung zwischen den einzelnen Tierarten, nur weil wir einfach zu wenig ├╝ber sie und ihre reale Bedeutung in der Natur wissen, oder weil die einen s├╝├č aussehen, andere aber acht Beine haben oder extrem viele Z├Ąhne.

Seit der Meldung habe ich diese Zecken richtig ins Herz geschlossen ­čśŹ.

Benutzerbild von Sunjo
vegan2.847 PostsweiblichLinzLevel 4Supporter
29.07.2023
Ich finde ja, man kann Tiere respektieren und in Ruhe lassen, ohne sie zu lieben.


Dass es diese Krankheit gibt und sie unter anderem durch Zeckenbisse ausgel├Âst werden kann, geistert schon seit Jahren immer mal wieder durch vegane Social Media Blasen. Soweit ich wei├č, besteht dazu noch hoher Forschungsbedarf.


Man muss mit AGS auch nicht vegan werden: in Huhn und Fisch ist z.B kein Alpha Gal. Und die Allergie kann auch von selbst wieder verschwinden.


Und auch wenn es einerseits sch├Ân w├Ąre, wenn ein erheblicher Teil der Menschheit aus biologischen Gr├╝nden vegan leben m├╝sste (stellt euch mal vor, wie leicht und normal vegane Ern├Ąhrung dann w├Ąre), glaube ich andererseits, dass nur freiwillig vegan lebende Menschen wirklich ├╝berzeugen k├Ânnen. Und so wie es mittlerweile auch laktosefreie Tierleids- und Umweltzerst├Ârungsmilch gibt, w├╝rde man vermutlich auch andere Allergene aus Tierleidsprodukten entfernen oder durch Enzyme unsch├Ądlich machen k├Ânnen (so wie durch die Aufnahme von Laktase bei Laktoseintoleranz).

Also ich glaube nicht, dass Zeckenbisse die Menschheit zwangsveganisieren werden.


Folgende Posts laden
Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Supergetreide Hirse

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
kilian
kilian

10.02.2020
» Beitrag
Okonomiyaki
Okonomiyaki

gestern
» Beitrag
Donut

09. Apr.
» Beitrag
Libio
Libio

03. Apr.
» Beitrag
METTA
METTA

01. Apr.
» Beitrag