Gentechnik in Soja und Tofu?

Erstellt 02.07.2022, von kilian. Kategorie: Umwelt & Klima. 7 Antworten.

Gentechnik in Soja und Tofu?
02.07.2022
Daran denken viele Menschen ja zuerst... doch stimmt es?
https://vegpool.de/magazin/soja-tofu-gentechnik.html
Tatsächlich landet "Gentech-Soja" fast ausschließlich in Futterkrippen von "Nutztieren"!

Den Artikel habe ich im Rahmen unseres "Sommerputzes" komplett neu geschrieben.
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
02.07.2022
Ich denke dass das wieder Leute mit whataboutismus anwenden würden, wenn man auf den Tofu als Lebensmittel kommt: " ja ihr esst ja genverseuchtes Soja!" . :wallbang: Bestimmt hat das jemand von Euch schon mal gehört.
antworten | zitieren |
02.07.2022
Vielen Dank für diesen sehr wichtigen Artikel, Kilian! Hatten wir ja gerade, dass ein Neumitglied im Forum solche Gentechnik-Befürchtungen hatte.
antworten | zitieren |
02.07.2022
Meinst du mich @Salma damit?

Ich kaufe dennoch nur Bio, wenn es um Soja, Tofu, Temphe oder Edamame und Sojamilch, Sojaquark geht.

Erscheint mir sicherer und ich fühle mich wohler damit.
antworten | zitieren |
02.07.2022
Zitat Souvenir:Meinst du mich @Salma damit?
Ich kaufe dennoch nur Bio, wenn es um Soja, Tofu, Temphe oder Edamame und Sojamilch, Sojaquark geht.
Erscheint mir sicherer und ich fühle mich wohler damit.

darfst Du ja, tue ich auch gerne, Bio, egal bei welchem Lebensmittel :heart: , am liebsten natürlich aus bio-veganer Landwirtschaft :heart: . aber Du hast ja exakt die Gentechnik-Angst mit Deinem Post geäußert (in Bezug auf Soja-Alpro-Produkte). Da kannst Du nun eine Sorge weniger haben, was die Genmanipulationsangst bei Soja angeht! Finde ich super, dass Kilian den Artikel überarbeitet und erneuert hat, denn es geht ja nicht nur Dir so mit dieser eher subtilen Angst, wer weiss vielleicht haben sogar Milch-Lobbyisten diese Voreingenommenheit gegen Soja in die Welt gesetzt... Gegen Angst helfen Fakten :thumbup:
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
02.07.2022
Zitat Salma:Gegen Angst helfen Fakten :thumbup:

Das stimmt. Wobei ein bisschen mehr Aufklärung über grüne Gentechnik sicher auch sinnvoll wäre. Eine Technologie, die sowohl positiv als auch negativ nutzbar ist, grundsätzlich abzulehnen, verhindert deren ethische Nutzung, und spielt den Ausbeutern in die Hände.
antworten | zitieren |
02.07.2022
MaiLab hat mal ne richtig gute Sendung zum Thema Gentechnik gemacht:

https://www.zdf.de/show/mai-think-x-die-show/maithink-x-folge-10-102.html


antworten | zitieren |
03.07.2022
mailab ist immer super! :thumbup:
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Ein Lob auf Robert Habeck



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Schnitzel bald teurer(?)
Ich weiss nie so recht, wo ich solche Meldungen unterbringen…
Franz23
9
Franz23
gestern, 19:06 Uhr
» Beitrag
Aufgebohrte LKW-Reifen bei Protest: Terrorismus oder Notwehr?
Die Debatte, ob aufgebohrte LKW-Reifen bei einem Protest …
kilian
7
Salma
Samstag, 16:06 Uhr
» Beitrag
Mobilität und Umweltschutz
Ich weiß nicht ob ich im richtigen Forum gelandet bin, …
Bochumer
17
METTA
11.09.2022
» Beitrag
WHO über Fleisch-Alternativen
Die WHO emphielt nicht auf Fleisch zu verzichten und warnt …
Smaragdgruen
2
kilian
10.09.2022
» Beitrag
Brief aus der Forschung: Dringend pflanzliche Ernährungswende!
Wissenschaftler:innen rufen die Politik dringend dazu auf, …
kilian
1
Sunjo
05.09.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.