Tiertransport grenzenlos zdf mediathek

Erstellt 30.04.2020, von Salma. Kategorie: Tierschutz & Tierrechte. 18 Antworten.

Tiertransport grenzenlos zdf mediathek
30.04.2020
Hi,


diese Doku über Tiertransporte läuft gerade auf Phoenix "Tiertransport grenzenlos"
steht aber auf ZDF auch noch bis 18.02.2023 zur Verfügung
Achtung: Ziemlich "nackte", gnadenlose Wahrheit - sollte JEDER kennen:

https://www.zdf.de/dokumentation/37-grad/37-tiertransport-grenzenlos-102.html

Leder ist KEIN Nebenprodukt - Tierleid - Lebendtransporte, auch per Schiff in die Türkei, nach Libanon etc... - Schächtung - chemische Behandlung - Regenwaldrodung ...
Geht auch um Schafe etc...

Bitte, verteilt diesen Film... Es bricht einem das Herz. Zum Kotzen, wenn Menschen noch meinen, Leder sei ein tolles Naturprodukt...

Mensch, was bist Du für ein grausames Lebewesen. Zitat: "Business as usual"
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
30.04.2020
Hallo Salma,
Wir haben es gesehen, es ist der Wahnsinn dass solche Verbrechen an den Tieren möglich sind.
Wenn jemand schwache Nerven hat empfehle ich es sich nicht anzusehen.
antworten | zitieren |
01.05.2020
Guten Morgen liebe Salma,

"Mensch was bist du für ein grausames Lebewesen" . Nicht nur grausam - sondern Bestie Mensch! Vor einiger Zeit hab ich einen ähnlichen Bericht gesehen. Da waren auch Kinder bei der Schächtung anwesend. Den Kindern wird so von klein auf die Empathie/Mitgefühl "abgezüchtet" , anders kann ich es mir nicht erklären wie man so mit Lebewesen umgehen kann. Es ist so entsetzlich und abscheulich.


Vor einigen Jahren kam es am zu einem großen Streit mit meiner Ex-Schwiegermutter. Sie wünschte sich zum Geburtstag eine Handtasche und einen Geldbeutel. Tasche und Geldbeutel hab ich liebevoll ausgesucht und auch geschickt. Da kam ein ganz böser Anruf : Was soll das - das ist ja gar kein Leder, sieht aus wie von Aldi gekauft, das hättest du dir auch behalten können, so ein Geschenk macht keine Freude, mit dem Zeug kann ich mich nirgends blicken lassen.
Da fehlen einem doch die Worte, oder?
Sie ist der Typ der so einen Bericht niemals ansehen würde - da sie persönlich damit ja nichts zu tun hat !!


antworten | zitieren |
02.05.2020
Uff, Cumina, was für einen Drachen Du da als Schwiegermutter hattest :wtf: . Nun ist sie wenigstens "Ex" ;-)
Ansonsten hätte ich ja gesagt: Dieser ignoranten Person irgendwie den Film aufs Auge drücken...
Hoffe, Du hast wenigstens die schönen Geschenke zurück bekommen!!

Ich weiß, leider war auch ich früher dem Gefühl, dass Leder das Hochwertigere sei, erlegen, bzw. damit groß geworden. In Berlin gab es jedemenge "schöne" Leder-Läden, mit "tollsten" Designer-Handtaschen und Schuhen. Als Gymnasiastin (hui, ca 40 Jahre her) war es mein großer Stolz, eine Lederumhängetasche als Schulmappe zu haben. Natürlich dann mit draufgezeichnetem Peace-Zeichen. Mann Frau, wie undurchdacht das war.... :-(

Mittlerweile freu ich mich, dass es sogar schon eine Modemarke (nicht gemerkt) im TV erwähnt: VEGANE TASCHEN, PETA APPROVED! Ist DAS nicht genial? :clap:
antworten | zitieren |
02.05.2020
Zitat Salma:
Mittlerweile freu ich mich, dass es sogar schon eine Modemarke (nicht gemerkt) im TV erwähnt: VEGANE TASCHEN, PETA APPROVED! Ist DAS nicht genial? :clap:

Dabei könnte es sich eventuell um vlederbag.de handeln. Zur Zeit online alles bereits ausverkauft.
antworten | zitieren |
02.05.2020
Zitat Salma:Uff, Cumina, was für einen Drachen Du da als Schwiegermutter hattest :wtf: . Nun ist sie wenigstens "Ex" ;-)
Ansonsten hätte ich ja gesagt: Dieser ignoranten Person irgendwie den Film aufs Auge drücken...
Hoffe, Du hast wenigstens die schönen Geschenke zurück bekommen!!

Ich weiß, leider war auch ich früher dem Gefühl, dass Leder das Hochwertigere sei, erlegen, bzw. damit groß geworden. In Berlin gab es jedemenge "schöne" Leder-Läden, mit "tollsten" Designer-Handtaschen und Schuhen. Als Gymnasiastin (hui, ca 40 Jahre her) war es mein großer Stolz, eine Lederumhängetasche als Schulmappe zu haben. Natürlich dann mit draufgezeichnetem Peace-Zeichen. Mann Frau, wie undurchdacht das war.... :-(

Mittlerweile freu ich mich, dass es sogar schon eine Modemarke (nicht gemerkt) im TV erwähnt: VEGANE TASCHEN, PETA APPROVED! Ist DAS nicht genial? :clap:


Hallo Salma,

meine Ex-Schwiegermutter - darüber könnte ich ein ganzes Buch schreiben! Die Geschenke hab ich nicht zurückbekommen - sie meinte für den Türkei-Urlaub tut es das "Billig-Zeug".

Die Lederphase hatte ich auch mal. Wer eine Lederhose trug oder sich diese leisten konnte war "hoch angesehen". Davon bin ich zum Glück schon lange weg.
Nach dieser Modemarke muss ich mal schauen - wobei mir das überhaupt nicht wichtig ist. Ich geh auch mit dem Stoffbeutel über der Schulter.


Noch was : Ich bin froh mir diesen Bericht über die Tiertransporte angesehen zu haben. Einen ähnlichen hab ich ja schon mal gesehen, aber ich hab das dann wohl wieder verdrängt. Ich hab mir danach noch viele ähnliche Berichte angesehen und war fast nur noch am Weinen. Ich hab deinen Link an viele meiner Bekannten weitergeleitet.
Mich hat es jetzt endgültig dazu gebracht - keine Milchprodukte mehr! Ich kann nicht vor dem Fernseher sitzen und mich über die Verbrechen aufregen und dann weiterhin munter Sahne, Quark und Parmesan konsumieren.


Liebe Grüße :)
antworten | zitieren |
02.05.2020
Cumina!!! DEINEN SCHRITT finde ich KLASSE! Danke dass Du das hier postest!!! :thumbup: :thumbup: :thumbup:
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
02.05.2020
Hallo Cumina, :wink:

Super Entscheidung :clap: :thumbup: :D
antworten | zitieren |
02.05.2020
Was Leder betrifft; da stamme ich aus einer Lederwaren produzierenden Familie, die hier in unserem Wohnort eine Firma hatte,( mütterlicherseits) ! Und wir hatten auch noch Ranzen aus Leder, (1963) und Lederkniebundhosen, bzw. kurze Hosen und auch Lederumhängetaschen in den 70er Jahren ! :green: Aber das ist nun eine Weile her, mittlerweile habe ich mich aller Taschen entledigt ( mein Großvater würde sich wahrscheinlich im Grabe rumdrehen, wenn er das wüsste .... :green: )!

Lieben Gruß
METTA

antworten | zitieren |
02.05.2020
Metta, war bei mir auch so. Für die Schiefertafel einen Ranzen aus Leder, einmal hatte ich auch eine Lederhose. Leder galt ja als robust und war es auch, nur sah man nicht das unsägliche Leid dahinter, seit der obigen Doku bin ich wieder etwas schlauer - und entsetzter. Ich erinnere mich noch als mich mein Opa so als 6 oder 7jähriger mit in den Wald genommen hat zum Lohe (geschälte Rinde des Eichenbaumes) machen als Gerbstoff auf natürlicher Basis für die Lederfabrik in Trier - es gibt diese heute noch.
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Lasst die Sau raus! Aktionstag am 02.05.2020



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Fleischesser: Emotionslose Killer?
Natürlich sind Fleischesser und Vegetarier keine emotionslos…
kilian
2
Franz23
heute, 14:56 Uhr
» Beitrag
Mein Partner will angeln, wie damit umgehen?
Ich bin die Neue! 🙂 Ich bin gar nicht so der Forum-Mensch, …
Holsi
6
Vegbudsd
21.09.2022
» Beitrag
Tierschutzskandale (Sammlung)
Tierquälerei nimmt kein Ende und wahrscheinlich bleiben …
kilian
80
METTA
19.09.2022
» Beitrag
Ist Fleischkonsum u.U. moralisch besser als Vegetarismus?
Ich möchte euch gerne ein Argument unterbreiten, mit …
einKoffer
4
Salma
19.09.2022
» Beitrag
Was gibt euch Hoffnung dass es für Tiere besser wird?
Ich wollte ein paar eindruckvolle Anregungen sammeln, die …
Salz
25
Vegbudsd
17.09.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.