Vegpool Logo
Beiträge: neue

Petitionen

Erstellt 25.02.2020, von SariK. Kategorie: Tierschutz & Tierrechte. 390 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von Libio
vegan1.288 PostsweiblichBERLINLevel 4
18.01.2024
https://www.foodwatch.org/de/mitmachen/keine-qual-milch-in-exquisa-weihenstephan-co#3

Gegen Anbindehaltung.

Wenn die verboten werden würde, müssten eine Tierhalter aufgeben, bzw. Die Milch würde teurer und die Nachfrage ginge vielleicht zurück

Benutzerbild von METTA
vegan4.750 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
18.01.2024
Done !

Wobei es sicher noch mehr Betriebe gibt, aber das ist erst mal ein guter Anfang und zeigt den anderen Höfen vielleicht, dass sie mit ihrer Tradition der Anbindehaltung irgendwann nicht mehr durchkommen!

Benutzerbild von Pauline23
vegan16 PostsweiblichSagardLevel 3
21.01.2024
Hallo, Sarik,
habe deine Petition unterschrieben.

Bitte, weise darauf hin, daß eine Spende per paypal zwar einfacher ist, aber immer ein %-Satz abgezogen wird für paypal.

Die einzigen, mir bekannten, die das Problem gut durchdacht haben u. es erwähnen, sind die Omas for future.

Genauso wie mit deinem Sparkassen-Konto unterstützt du damit genau diejenigen, die all das Tierleid verursachen, fördern u. Geld damit machen. Der Geldfluß geht also in die falsche Richtung, und du führst damit deine eigene, gute Arbeit ad absurdum, weil dieser üble Kreislauf nicht unterbrochen wird.

Ein Bankenwechsel zu einer ökologisch- ethisch-nachhaltigen Bank ( und auch Stromanbieter:innen-Wechsel), wo der Geldfluß in die richtige Richtung unserer Anliegen fließt, ist die einzige Möglichkeit, w i r k l i c h was zu verändern.

Auf urgewald.de und utopia.de findest du dazu alle Infos mit Belegen ( z.B. Ethik,- GLS-, Triodos-Bank, oder Strom: EWS-Schönau, Greenpeace, NaBu).
Das gilt nicht nur für dich, sondern für alle, die vegan leben bzw. sich gegen Tierleid engagieren, denn da ist der Gegensatz besonders groß.

Ich freue mich, wenn ich von dir bald eine Nachricht bekomme,daß du gewechselt hast.
Tschüß!

Benutzerbild von BeaNeu
vegetarisch911 PostsweiblichFrankfurtLevel 4
Benutzerbild von Libio
vegan1.288 PostsweiblichBERLINLevel 4
Benutzerbild von METTA
vegan4.750 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
03.02.2024
erledigt!

Benutzerbild von BeaNeu
vegetarisch911 PostsweiblichFrankfurtLevel 4
12.02.2024
Ups, da war die Site wohl fehlerhaft. Habs grad durch den Post (danke Smaragdgrün) noch gemerkt, dass ich noch was ändern kann.

https://www.peta.de/themen/karneval/

Ist jetzt net so ne Peti, aber an die zuständigen OBs der jeweiligen Städte hinmailen.

DAS regt mich auch immer wieder auf.😒

Hab heut nur kurz vom Mainzer Zuch so 10 min gesehen, war nix, Live-Übertragung.
Gestern am Frankfurter Zuch -Live-Fernsehen waren keine Pferde zu sehen, gsD. Früher gabs da noch Reiterstaffeln der Polizei. 😒
Und früher gabs noch den Binding Bier - Zugwagen, große Tradition, wo ich mich auch immer aufgeregt hab, wie da die Pferde durch die Menschenmengen den Wagen mit den vielen Bierfässern gezogen haben.😐
------------

Und wenn wir schon bei Pferden sind, die Fiaker in Österreich sind auch ganz übel.
Hab da auch schon diverse Peties unterzeichnet. Absolut unzeitgemäß!!


--------------------
Um noch beim Tread zu bleiben, 😇 - grade per Post gekommen:

https://www.regenwald.org/petitionen/1276/keine-goldmine-im-wald-der-tiger-auf-sumatra - done 👍

4x bearbeitet

Benutzerbild von Smaragdgruen
vegan1.659 PostsmännlichNähe TrierLevel 4Supporter
12.02.2024
Bea, ich finde dass bei Veranstaltungen mit Menschenmassen wie an Karneval Pferdeteilnahme verboten werden müßte. Ich spreche aus eigener Erfahrung, als bei einem Karnevalsumzug bei uns im Ort die beiden Pferde schon vor Zugbeginn mit unserem Wagen durchgingen und zwei ältere Frauen überrannnten. Die meisten Umherstehenden waren geschockt und konnten nichts machen. Mich schaudert es heute noch wenn ich dran denke wie ich die eine Blutüberströmte ältere Dame unter dem Wagen heraus zog und ihre Wunden bis zum Eintreffen des Notarztes versorgte.

Benutzerbild von BeaNeu
vegetarisch911 PostsweiblichFrankfurtLevel 4
12.02.2024
Zitat Smaragdgruen:
Bea, ich finde dass bei Veranstaltungen mit Menschenmassen wie an Karneval Pferdeteilnahme verboten werden müßte. Ich spreche aus eigener Erfahrung, als bei einem Karnevalsumzug bei uns im Ort die beiden Pferde schon vor Zugbeginn mit unserem Wagen durchgingen und zwei ältere Frauen überrannnten. Die meisten Umherstehenden waren geschockt und konnten nichts machen. Mich schaudert es heute noch wenn ich dran denke wie ich die eine Blutüberströmte ältere Dame unter dem Wagen heraus zog und ihre Wunden bis zum Eintreffen des Notarztes versorgte.


Sorry, und CHAPEAU, dass du das getan hast!! 👋

Kein Benutzerbild
67 PostsLevel 2
13.02.2024
Auch alles erledigt :-) !

Folgende Posts laden
Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Stellenausschreibung e-Learning für Umgang mit Rindern/Schweinen-KEIN WITZ

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

gestern
» Beitrag
kupo

gestern
» Beitrag
Crissie
Crissie

19. Jun.
» Beitrag
kupo

18. Jun.
» Beitrag
Okonomiyaki
Okonomiyaki

16. Jun.
» Beitrag