Vegpool Logo
Beiträge: neue

Stellenausschreibung e-Learning für Umgang mit Rindern/Schweinen-KEIN WITZ

Erstellt 24.02.2020, von Salma. Kategorie: Tierschutz & Tierrechte. 2 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von Salma
Themen-Startervegan2.464 PostsweiblichBerlinLevel 3
Stellenausschreibung e-Learning für Umgang mit Rindern/Schweinen-KEIN WITZ
24.02.2020
Meine Sucheinstellung bei XING ergab einen sehr skurrilen Treffer, den ich gerne mit Euch teilen möchte - e-Learning "für das Rind":

https://www.xing.com/jobs/berlin-fachbereich-veterinaermedizin-institut-tierschutz-tierverhalten-versuchstierkunde-56071258?cce=symda6625e2.%3AEpVC2oECwnaM3DYJDSHOAK&ijt=jb_16

Zitat: "Im Zuge des vom Bundesamt für Landwirtschaft und Ernährung finanzierten Projektes eSchulTS2 sollen in einem Projektteam bestehend aus drei wissenschaftlichen Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen und mehreren studentischen Hilfskräften digitale Lernmodule für die Schulung des Personals von Tiertransportunternehmen und Schlachtbetrieben, sowie der Tierschutzbeauftragten zu tierschutzkonformem Verhalten im Umgang mit Rindern und Schweinen entwickelt werden. Beteiligte Einrichtungen sind das Institut für Lebensmittelsicherheit und -hygiene (AG Fleischhygiene), das Institut für Tierschutz, Tierverhalten und Versuchstierkunde, das Institut für Veterinär-Epidemiologie und Biometrie, der Fachbereich Erziehungswissenschaften der FU sowie ein Industriepartner.
Aufgabengebiet:
Konzeptionelle und inhaltliche Planung der Lernmodule für das Rind; Erstellung und didaktische Aufbereitung der fachlichen Inhalte für das Rind; technische/didaktische Planung und Erstellung von Foto- und Videomaterialien für das Rind; Erstellung und Validierung der E-Learning-Module für das Rind;"



2x bearbeitet

Benutzerbild von Vegbudsd
vegan2.997 Postsmännlich35708 HaigerLevel 3Supporter
27.02.2020
Das ist weder skurril noch sonstwie falsch. Im Gegenteil wird auf diese Weise wohl versucht, die Bedingungen der Tiere im Rahmen des Systems zu verbessern, damit wir Veganer nicht immer auf den armen Tiermissbrauchern rumhacken. Immerhin, man versucht die Ausbildung auch für Leute zu verbessern, denen man mit langen Fachtexten nicht wirklich hilfreiche Materialien an die Hand gibt.

Noch besser wäre natürlich, wenn die so geschulten Leute verstehen würden, was den Tieren angetan wird - und sich einen neuen Job suchen würden. Andererseits bleiben dann auch wieder nur die völlig Merkfreien übrig, die dann wieder weiter machen, wie bisher... Es ist einfach nur unendlich traurig.

Benutzerbild von Salma
Themen-Startervegan2.464 PostsweiblichBerlinLevel 3
01.03.2020
Ich finde skurril, dass es Lernvideos geben soll, wie man mit ebenso fühlenden Lebewesen, wie wir es sind, umgehen soll - wie Du richtig sagst Vegbudsd - für die "Merkfreien"....


Ja, wie unfassbar traurig das ist, dass es für Menschen keine Selbstverständlichkeit ist, was korrekter empathischer Umgang wäre.


Und ich finde in dieser Anzeige skurril, welche Beteiligten an diesem Projekt sind, bis hin zum "Industriepartner", der nicht namentlich genannt wird. Und es geht ja immer noch "nur" um gesetzeskonformen Umgang, nicht um weiterführende Ansätze.


Natürlich wäre es am Tollsten, wenn an der Erstellung dieses Lehrmaterials Veganer, Tierschützer und TIerrechtler beteiligt werden würden (nicht nur das "Institut für Tierschutz"), und dadurch wirklich etwas geändert werden könnte, bei der Wahrnehmung des Personals von Tiertransportunternehmen und Schlachtbetrieben...


...sie müßten eigentlich die "veganen Metzger" dazu bitten...

1x bearbeitet

Dieses Thema wurde geschlossen.
Grund: Keine Aktivität seit min. 2 Jahren.

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Kaninchen hat schief zusammen gewachsenes Bein (traurige Geschichte)

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
BeaNeu
BeaNeu

gestern
» Beitrag
Petitionen
SariK
SariK
385
BeaNeu
BeaNeu

gestern
» Beitrag
MichaelB
MichaelB

01. Jun.
» Beitrag
adria

26. Mai.
» Beitrag
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

25. Mai.
» Beitrag