Schokokuchen

Erstellt 03.01.2016, von Jonna. Kategorie: Rezepte & Anleitungen. 29 Antworten.

20.01.2016
Danke Meltem, du machst mich verlegen.

Schnellen Schokokuchen, super einfach.

225 g Mehl
3TL Weinsteinbackpulver
60 g Zucker
3 EL Kakao
70 g Schokolade
100 ml ÖL
2oo ml Reismilch oder Sojamilch
70g Nüsse
3 Bananen

Öl, Milch und Schokolade erhitzen
Mehl und die anderen Zutaten verführen
Alles gut verrühren, in eine Kuchen Form füllen

ca 40 Minuten backen
Guß aus Schokolade drüber oder einfach nur Puderzucker.


Ein Kuchen für Anfänger, er gelingt sehr gut und schmeckt.

LG rossie und Benni
antworten | zitieren |
20.01.2016
@Rossie: Ehre wem ehre gebührt.


Wieder so ein tolles Rezept! Ich glaub mit meinem Vorsatz,weniger Süßes,wird das nichts.
antworten | zitieren |
20.01.2016
Meltem!

So eine schöne junge Frau wie du bist. Sicher bekommst du oft Komplimente. :thumbup:

Auch Schokolade oder Kuchen muß sein. Es kommt immer auf die Menge an, die man futtert.
Ich esse Süßes nur am Wochenende.
Leider habe ich von meinen veganen Pralinen nichts mehr. Muß mir im SchokoladenOutlet erst wieder welche bestellen.

So nun muß ich etwas im Haus tun.

LG rossie und Benni
antworten | zitieren |
20.01.2016
Vielen Dank Rossie! Freu mich immer auf deine Beiträge. :heart:
antworten | zitieren |
21.01.2016
Die Rezepte hören sich super lecker an, die werde ich gleich alle nächste Woche nacheinander ausprobieren :)
Ich freue mich schon :D :heart:
GLG Marei :wink:
antworten | zitieren |
25.01.2016
Noch mal Danke an Jonna für das einstellen des Rezepts.
Gestern haben wie für den Kuchenverkauf heute, den Schokokuchen gebacken. Dafür habe ich die Zutaten für eineinhalb Rezepte genommen, das hat dann für ein Backblech gereicht.
Dekoriert haben wir mit Schokoglasur, Dekorblüten aus Eßpapier und Dekorschmetterlinge. Beides von Dr. Oetker und vegan. Sah richtig Klasse aus und der Kuchen ist auch alle geworden, meine Tochter war nicht schnell genug und hat nicht mal ein Stück abbekommen :lol:

lg Aubergina
antworten | zitieren |
25.01.2016
Hey Aubergina?

Eßpapier? Wo gibts denn dies?
Würde es gern ausprobieren.


Grüße rossie und Benni (hat gerade eine kleine Scheibe Apfel gegessen)
antworten | zitieren |
25.01.2016
Zitat rossie:
Eßpapier? Wo gibts denn dies?
Würde es gern ausprobieren.


Ich habe die ganz normal im Supermarkt (Rewe) gekauft, nachdem ich ja selbst nichts an vegenem Dekozeugs gefunden habe, hatte meine Schwester den Tipp.

Wir haben sie abends auf die Schokoglasur angebracht und heute sahen sie noch genauso gut aus wie abends. Ich hatte erst bedenken, dass sie weich werden oder das Fett aus der Glasur aufnehmen, ist aber nicht passiert, sie sind also relativ stabil.
Du kannst ja mal auf der Dr. Oetker-Seite gucken.

lg Aubergina
antworten | zitieren |
25.01.2016
Wohoo, das ist ja cool! :)

Ich hab den auch gestern und vorgestern mit zu Geburtstagen genommen und beide Male ist er gut angekommen!!

Viele Grüße
Jonna
antworten | zitieren |
25.01.2016
Danke!
Leider gibt es hier kein Rewe.
Werde aber mal im Kaufland schauen.


:thumbup: Eßpapier, super

Grüße von rossie
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Bratlinge



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Hinweise für diese Kategorie
Diese Kategorie unterscheidet sich von anderen Kategorien …
kilian
0
kilian
13.09.2015
» Beitrag
Rezepte für Kinder gesucht
Ich suche Rezepte für kleine Kinder (1und 6 Jahre), Vegan …
schoko-oma
12
Ef70
02.06.2022
» Beitrag
Tofu ohne Soja
"Tofu"- Rezept aus Kichererbsen-Mehl 500 ml Wasser zum …
maira
8
Hanna098
26.04.2022
» Beitrag
Schoko-Crossies
Ich habe nie drüber nachgedacht, das man diese kleine …
Shirami
3
MarionK
24.02.2022
» Beitrag
Brotaufstriche
Ich bin ja ein totaler Brotaufstrich-Fan, und ich möchte …
dasstullchen
23
Dana
14.01.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.