Vegpool Logo
Beiträge: neue

FDP: Werbung für Junkfood ist wichtig für Kinder - wegen der Aufklärung

Erstellt 06.06.2023, von kilian. Kategorie: News & Aktuelles. 6 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan7.134 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
FDP: Werbung für Junkfood ist wichtig für Kinder - wegen der Aufklärung
06.06.2023
Das ist absurd. Kann ich nicht anders sagen.
https://vegpool.de/news/fdp-werbung-klaert-kinder-auf.html
Wie steht ihr dazu?

1x bearbeitet

Benutzerbild von Smaragdgruen
vegan1.659 PostsmännlichNähe TrierLevel 4Supporter
06.06.2023
FDP halt, für die zählen nur die Unternehmen, also die Wirtschaft mit ihren Profiten und die Reichen. Der kleine Mann und die Gesundheit der Menschen interessiert die nicht. Unser Kleiner mit seinen knapp 3 Jahren, mein Enkel, bekommt leider von seinen Eltern auch zu viel Süßes, von uns eher selten. Ich frage mich manchmal wer das alles futtert worüber man in den Geschäften fast stolpert.

Benutzerbild von Sunjo
vegan2.900 PostsweiblichLinzLevel 4Supporter
06.06.2023
Ich glaube zwar, dass sich häufige stark abwertende Kommentare von Eltern zu bestimmten Produkten durchaus auf die Vorlieben der Kinder auswirken können, aber ich halte es für völlig lebensfremd zu glauben Eltern könnten zeitaufwandsmäßig mit der Werbung der Lebensmittelindustrie mithalten.
Und für Ernährungsaufklärung sind nicht nur Eltern zuständig - da gibt es auch große Verantwortung (und Defizite) in der Bildungspolitik (zufälligerweise zur Zeit im Bund ein FDP-Ministerium).
Wenn auch das der Markt regeln soll, dann gute Nacht.

Benutzerbild von METTA
vegan4.744 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
06.06.2023
Was ich auch schade finde, neben der Tatsache, dass die FDP so eine Werbung gut findet um Kinder zu bilden( welch ein Quatsch) - ist dass sich Profisportler für so eine Werbung hergeben, wenn sie es selbst nicht essen oder ihren Kindern geben würden. Aber vielleicht zieht eben das Geld mehr als die Verantwortung , die sie dadurch abgeben, wenn sie sich für diese Werbung hergeben.
Und es ist ja nicht immer ein Elternteil dabei, wenn die Kinder TV gucken, der ihnen sagt, welche krasse Diskrepanz sie zwischen Sportsendung und Junkfoodwerbung erkennen sollen.

1x bearbeitet

Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan7.134 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
06.06.2023
Zitat Sunjo:
Ich glaube zwar, dass sich häufige stark abwertende Kommentare von Eltern zu bestimmten Produkten durchaus auf die Vorlieben der Kinder auswirken können,


Ich auch. Aber die Produkte bleiben ja auf dem Markt und es wird weiterhin genug Kontaktpunkte geben. Dazu braucht es nicht noch manipulative Werbung.

Benutzerbild von Salma
vegan2.465 PostsweiblichBerlinLevel 3
10.06.2023
vielleicht aus dem threadtitel "f t p" ein "f d p" machen?

Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan7.134 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
10.06.2023
Zitat Salma:
vielleicht aus dem threadtitel "f t p" ein "f d p" machen?

Du hast Recht. War ein freudscher Nerd-Verschreiber. Nichts gegen das File Transfer protocol. 😂
Und Welcome Back!

1x bearbeitet

Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Agrar-Medien verbreiten Fake-News über Rinderhaltung und Klima

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Okonomiyaki
Okonomiyaki

vor 3 Std
» Beitrag
Thueringerin

vor 4 Std
» Beitrag
Steja
Steja

gestern
» Beitrag
kupo

13. Jun.
» Beitrag
BeaNeu
BeaNeu

12. Jun.
» Beitrag