Vegpool Logo
Beiträge: neue

Leckere schnelle vegane Gerichte

Erstellt 13.03.2016, von flo. Kategorie: Vegan kochen & backen. 7 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von flo
Themen-Starter1.700 PostsLevel 3
Leckere schnelle vegane Gerichte
13.03.2016
Hey,
was sind Eure besten UND schnellsten veganen Gerichte? Irgendwas was richtig gut schmeckt und total schnell gemacht werden kann!!
Also wo man vielleicht 5 oder 10 Minuten zu braucht...
LG
FLO

Benutzerbild von Selayn
vegan339 PostsweiblichNähe ErlangenLevel 2
13.03.2016
Tofu-Nuggets!!!!

Selbst gemacht sind sie richtig lecker und man kann super variieren! Dauert zwar etwas länger (gekonnt 10 Minuten) aber es lohnt sich!
Die Zeit ist deshalb so lang, weil man vorher den Tofu etwas abtropfen muss und alles vorbereiten muss. Die Zubereitungszeit ist höchstens 5 Minuten!

LG Selayn

Benutzerbild von rossie
vegan1.461 PostsweiblichOberlausitzLevel 2
13.03.2016
Bulgur-Kürbis- Salat

Kürbis klein schneiden

Zwiebel und Knobi kurz anbraten dazu den Kürbis.
Weiter braten und mit Gemüsebrühe ab löschen weiter dünsten ca 5Minuten.
Kürbis muß etwas weich werden dazu den Bulgur einführen und kleine Tomaten.

Kräftig würzen.
Salat ist fertig. Kürbis oder Sonnenblumenkerne braten und drüberstreuen.

Schmeckt am nächsten Tag noch besser.

Grüße rossie

Kein Benutzerbild
vegan248 PostsweiblichNidderauLevel 2
14.03.2016
Kaisergemüse mit Kokosmilch und Vollkornreis :clap:

Das dauert echt keine 10 Minuten. Wenn es mal bei mir eng wird...Ich habe immer eine Packung Bio-Kaisergemüse im TK.
Diese gefroren im Wok kurz anbraten, mit Kokosmilch ablöschen, mit Curry ect. würzen, ziehen lassen. In der Zeit kocht der Vollkornreis von alleine - et voilà! Fertig :green:

LG, Bettina

Benutzerbild von SariK
vegan1.285 Postsweiblich91189 Rohr Level 3
14.03.2016
Klingt gut Bettina! Danke, so eine Kombi hab ich noch net probiert :)

Kein Benutzerbild
Nefasu
14.03.2016
Hallo Flo,

wenn es bei uns mal wirklich schnell gehen muss, dann ist "Junkfood"-Zeit nach unserem Lieblingsbaukastensystem: A Corn, a green, a bean

1 Dose Mais mit 1 Dose Bohnen (keine Grünen Bohnen, dafür aber auch u.a. Kichererbsen) öffnen, zusammenkippen und schnell etwas grünes darüber raspeln / schneiden (z.B. Wirsing, Weißkohl, Brokkoli, etc.).

Das "Dressing" geht noch schneller: 3 EL (Reis-)Essig, 1EL Tamari, 1 EL mittelscharfer Senf und Gewürze.

Gesamtzubereitungszeit: 10 Minuten.

Besser natürlich, wenn man sich Zeit nimmt Vollkornreis statt Mais und die Bohnen selbst zu kochen (kein Salz, Zucker aus dem "Dosenwasser") und aus dem "Grünzeug" noch eine Gemüsepfanne mit etwas mehr Farbe zu machen :)

Mein schnellstes essen bisher gibt es ab und an mal. Zubereitungszeit insgesamt ca. 3 Minuten:
Trockenfrüchte in einer Tuppadose ;)

Zubereitungszeit inkl. selbst trocknen: 36 Stunden :D

Grüße,
Falk

5x bearbeitet

Benutzerbild von kilian
vegan7.210 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
14.03.2016
Hallo,
Kartoffelpuffer.
Festkochende Kartofflen schälen und fein reiben. Etwas Salz dazu (sonst nichts) und in etwas Öl anbraten.
Dazu Apfelmus.
Viele Grüße
Kilian

Kein Benutzerbild
Aubergina
14.03.2016
Zitat kilian:
Hallo,
Kartoffelpuffer.
Festkochende Kartofflen schälen und fein reiben. Etwas Salz dazu (sonst nichts) und in etwas Öl anbraten.
Dazu Apfelmus.


*g* kommt immer auf die Mengen an ;-)
Für 5 Personen ist Kartoffelpuffer kein schnelles Gericht.

lg Aubergina

Dieses Thema wurde geschlossen.
Grund: Keine Aktivität seit min. 2 Jahren.

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Veganer Cappuccino gesucht!

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

vor 2 Std
» Beitrag
BeaNeu
BeaNeu

12. Jun.
» Beitrag
BeaNeu
BeaNeu

12. Jun.
» Beitrag
METTA
METTA

20. Mär.
» Beitrag
Steja
Steja

14. Mär.
» Beitrag