Vegpool Logo
Beiträge: neue

Blutuntersuchung (B12, B2, Ferritin) im Ruhrgebiet

Erstellt 21.11.2017, von Mark. Kategorie: Gesund vegan leben. 3 Antworten.

Vorherige Posts laden
Kein Benutzerbild
Themen-Starter2 PostsLevel 1
Blutuntersuchung (B12, B2, Ferritin) im Ruhrgebiet
21.11.2017
Moin zusammen und hallo erstmal :wink: ,

ich hoffe unter euch gibt es jemanden aus dem Ruhrgebiet, der mir kurz weiterhelfen kann. Da ich mittlerweile sehr wenige tierische Produkte zu mir nehme, wollte ich jetzt mal anfangen meine Blutwerte (MMA, Holo-TC, B2, Ferritin) kontrollieren zu lassen. Aber scheinbar scheint die Sache nicht so einfach zu sein.

Eine Praxis die sogar damit wirbt antwortet nicht auf Mails. Eine andere konnte mir am Telefon nicht sagen, ob sie die Untersuchungen machen bzw. Blut ins Labor schicken und wollte, dass ich nur für die Info erstmal einen Termin vor Ort mache. (Bin gerade erst wieder her gezogen und habe noch keinen Hausarzt).


Gibt es hier jemanden, der diese Werte messen lässt, am Besten im Raum Bochum/Dortmund/Essen und mir verraten mag bei welchem Arzt oder Labor? Das wäre ganz arg großartig.

Mark

Benutzerbild von Dana
vegan4.794 PostsweiblichSchwarzwaldLevel 4
21.11.2017
Also das sind jetzt keine so außergewöhnlichen Blutbilder, dass das nicht jeder niedergelassene Arzt machen könnte. Die Arzthelferinnen haben zusätzlich ein Handbuch, in dem vermerkt ist, wie jede Blutprobe zu behandeln ist (dunkel lagern etc.) Ich würde aber auf alle Fälle erst einmal zu dem Arzt gehen und dass dann mit ihm besprechen. Ich denke, Du wirst keinen Arzt finden, der einfach ohne vorherige Konsultation einen Bluttest veranlassen wird. Schließlich muss er ja einen Befund angeben, wenn er mit der Krankenkasse abrechnen will.


Man kann aber die Tests auch daheim machen. Wie weit diese allerdings aussagekräftig sind, kann ich nicht beurteilen.

Kein Benutzerbild
Themen-Starter2 PostsLevel 1
21.11.2017
Hm ich dachte bisher, dass die Tests eh selbst bezahlt werden müssen, da die gesetzliche Kasse die gar nicht zahlt.


Wenn man da erst noch das Wohlwollen des Arztes braucht, wäre es ja gleich doppelt gut, wenn hier jemand einen in der Umgebung kennt, der das prinzipiell macht. Nicht das ich stattdessen mit der Empfehlung mehr Fleisch zu essen und ohne Blutuntersuchung nach Hause gehe.

Benutzerbild von Dana
vegan4.794 PostsweiblichSchwarzwaldLevel 4
21.11.2017
Zitat Mark:

Wenn man da erst noch das Wohlwollen des Arztes braucht,


Letztendlich bringt das ganze dem Arzt auch Geld - das darf man nicht vergessen. Soweit ich weiß, können unter bestimmten Umständen die Kosten auch von der Krankenkasse bezahlt werden.

Dieses Thema wurde geschlossen.
Grund: Keine Aktivität seit min. 2 Jahren.

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Ernährungsberatung

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Salma
Salma

30. Jun.
» Beitrag
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

01. Jun.
» Beitrag
Okonomiyaki
Okonomiyaki

15. Mai.
» Beitrag
kilian
kilian

07. Mai.
» Beitrag
Dana
Dana

05. Mai.
» Beitrag