Vegpool Logo
Beiträge: neue

Veganismus - die wichtigsten Gründe

Erstellt 12.08.2023, von kilian. Kategorie: Allgemein vegan. 14 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von Pee-Bee
vegan617 PostsmännlichOstbayernLevel 3Supporter
14.08.2023
Zitat Okonomiyaki:
Bin da wohl etwas egoistisch und (noch) nicht blütenrein vegan.
Meine Gründe sind vor allem die Gesundheit, die Umwelt und der Geldbeutel.
Möchte sicher nicht das Tieren Leid zugefügt wird, habe aber andererseits keinen Bezug zu Tieren. Ob nun Haustier oder wild.


Danke für Deine Ehrlichkeit. Ich staune, dass Du keinen Bezug zu Tieren hast, aber das muss jetzt hier kein Thema werden, ich wollte das nur mal sagen.

Benutzerbild von Libio
vegan1.252 PostsweiblichBERLINLevel 4
15.08.2023
Ich weiß nicht mehr, wie es bei mir anfing.
Wenn ich mich richtig erinnere, las ich, dass die WHO oder die deutsche Ernährungsgesellschaft schrieb, dass viel zu viel Fleisch gegessen wird.
Daraufhin fing ich vor vielen Jahren an, vorsichtig zu reduzieren.

Und dann kam eins zum anderen dazu. Aktuell sind bei mir Vermeid ung von Tierleid, Gesundheit und Klimakatastrophe gleichwertig.
Wenn zwei Punkte davon wegfallen würden, wäre der dritte allein stark genug, um vegan zu bleiben bzw. die Entwicklung und das Wissen dazu fortzuentwickeln.

Wahrscheinlich steht sogar die Klimakatastrophe über allem, weil letztlich davon Gesundheit und überhaupt Lebensgrundlage, Artenvielfalt usw abhängt.

Dass meine eigene Gesundheit sehr profitiert ist ja schön, aber für Klima, Tiere und andere Menschen wäre es egal, ob ich mir Salmonellen vom Schlachthof in die Küche hole und daran sterbe.

Mir macht der Gedanke, dass 60 % aller aktuellen Krankheiten Zoonosen sind, zb. Aids, Covid, Ebola, SARS usw daher kommen, dass Menschen Tiere benutzen sehr viel Unwohlsein, ich verstehe nicht, warum nicht allein schon das die Menschen zum Veganismus bringt. Geiseln der Menschheit. Und die meisten machen weiter als ob nichts wäre.


Das Klima ist für viele erst verständlich, wenn sie es spüren und ein Hochwasser oder Sturm sie selber betrifft, es kann verdrängt werden.
Aber Aids oder Corona ist für die meisten Gegenwart, die meisten kennen Betroffene.


Der Zusammenhang zu Zooanthroponosen ist Gegenwart im Gegensatz zum fiktiven Schaden durch das Klima so lange man seinen Garten sprengen darf, und trotzdem.


Allerdings ging es mir genau so, die Gehirnwäsche, dass Fleisch zur gesunden Ernährung gehört, war fugendicht.


Und ein weiteres Motiv kam dazu, dass wir eine der größten Errungenschaften der Medizin des vorigen Jahrhunderts aufgeben, indem wir Antibiotikaresistenzen züchten, indem 70 bis 80 Prozent der weltweit eingesetzten Antibiotika dafür eingesetzt wird, um wenigstens vier Fünftel der Tiere bis zum Schlachthof zu bringen (20 Prozent sterben trotz Medikamenten vor dem Schlachten nach furchtbaren Leiden. Für dieses Fünftel aller Tiere ist die Antibiotikaresistenz für kranke Menschen sogar umsonst erworben)


Je mehr ich weiß, umso mehr wundere ich mich, auch über mich in der Vergangenheit. Und ganz besonders, wie gut das alles versteckt ist auch neugierige Geister. Auch für Menschen, die sich selbst als tierlieb definieren, es aber nicht wirklich sind. Sie wissen es nicht, man kann es nicht mal vorwerfen.



1x bearbeitet

Benutzerbild von Kiebitz22
vegan169 PostsmännlichMarina Alta SpanienLevel 3
15.08.2023
Sie wissen es schon, und man kann es ihnen vorwerfen.

Benutzerbild von Libio
vegan1.252 PostsweiblichBERLINLevel 4
15.08.2023
Zitat Kiebitz22:
Sie wissen es schon, und man kann es ihnen vorwerfen.


Das denke ich auch oft. Aber hinterher ist man schlauer. Ich erinnere mich, wie es mir ging.
Ich habe sogar 15 Jahre in der Tierproduktion einschließlich GeflügelSchlachthof und Brüterei gearbeitet und ich konnte alles sehen. Ausbluten ohne Betäubung, Eintags-Hähnchen tot brühen. Kaputte Legehennen im wörtlichen Sinn, der Kalkverlust und das ununterbrochene Eierlegen machte die Kinderkörper kaputt, bevor sie richtig erwachsen werden konnten.


Und habe nichts gesehen.


Meine Gehirnwäsche war fugendicht. Genau wie manche Religion für die Gläubigen ist, da kommt man nicht ran.


Ich wünsche mir in dem Punkt von Anfang an eine andere, empathischere Kindererziehung, damit man den Menschen nicht jeden Quatsch erzählen kann und sie glauben es (Milch ist gesund. Hühner haben kein Schmerzempfinden. Männer brauchen Fleisch. Vegane Kinder haben Essstörungen. Menschen dürfen der Kuh ihr Kind weg nehmen usw)


Auch das ein Grund für Veganismus, ein Zeichen oder Vorbild, dass es ohne diesen Wahnsinn auch geht, es ist einfach nicht nötig, diesen Schaden anzurichten.


Aber Kiebitz, trotzdem hast du Recht, denn es dringt inzwischen so viel an die Öffentlichkeit, dass wer Augen hat, auch sehen kann.


Wenn ich an due Änderung seit 2019 denke in Bezug auf Zoos, da ist der Zuwachs an Bewusstsein enorm und irgendwann geht keiner mehr hin, ich glaube daran.
Dann leben auf den Gebieten der ehemaligen Zoos die Tiere freiwillig, vielleicht Spatzen oder Eichhörnchen. Und Bäume und Sträucher wachsen wieder, Rasen wird nicht mehr gemäht. Wäre toll, wenn es schneller ginge. Jedenfalls sind die Zoos in Panik, leider wollen die sich um die Veröffentlichungen der Tierschützer kümmern und nicht um ihre Missstände, im Moment noch jedenfalls.


Eins meiner Motive ist auch die Phantasie von einer weiter reifenden Menschheit, die eine bessere Zukunft schaffen können, denn ich finde die Erde wahnsinnig schön.



5x bearbeitet

Benutzerbild von Raindrop
vegan12 PostsweiblichWienLevel 1
17.08.2023
Ganz klar der Tierschutz, habe das vor mir selber Schönreden nicht mehr ertragen. Und es ist auch schon sehr viel leichter als noch vor einigen Jahren, mit den vielen neuen Produkten und den Vegan-Labeln, sodass man fast keine Ausreden mehr hat😉

Der positive Effekt auf das Klima ist natürlich auch schön.

Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Aktuelle wirtschaftliche Lage: Beyond Meat

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
kilian
kilian

10.02.2020
» Beitrag
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

vor 1 Std
» Beitrag
naturkunst

vor 7 Std
» Beitrag
kilian
kilian

22. Mai.
» Beitrag
Nekomancer
Nekomancer

19. Mai.
» Beitrag