mal 'ne frage: ist veganismus profan?

Erstellt 05.05.2022, von Salma. Kategorie: Allgemein vegan. 8 Antworten.

mal 'ne frage: ist veganismus profan?
05.05.2022
ihr lieben,
ich habe von einer mir sehr nahestehenden person in voller inbrunst gesagt bekommen, dass veganismus đŸŒ± nicht in die "wichtigen dinge des lebens-schublade" gehöre, sondern in die "profane".

nun wĂŒrde mich eure meinung dazu interessieren:
welchen stellenwert hat er fĂŒr euch?
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
05.05.2022
na ja, wenn man eine der wörtlichen Bedeutungen von "profan" betrachtet, die "alltĂ€glich" bedeutet, schließt das eine das andere ja nicht aus. :D Veganismus sollte selbstverstĂ€ndlich zum Alltag gehören, aber da dies aber noch nicht so ist, gehört dieser Lebensstil "zu den wichtigen Dingen des Lebens", ĂŒber die man sich Gedanken machen sollte.
Ich finde es sehr wichtig, sich Gedanken um die Herkunft und WertschÀtzung der Lebensmittel zu machen, mich treibt das schon seit vielen Jahren um (vegan bin ich aber noch ein "Frischling"), und das sollte auch diskutiert werden. Allerdings sollte das Leben nicht nur ums Essen und tierfreundliche Produkte kreisen, das wÀre dann zu viel des "Wichtigen im Leben" ;)

antworten | zitieren |
05.05.2022
Profan finde ich Veganismus nicht, denn es gehört ja viel mehr dazu als nur das Essen. Die schlechte Behandlung von Tieren in der Massentierhaltung , der Pelzzucht oder als Versuchstiere etc. spielt ja fĂŒr viele Veganer, die es aus ethischen GrĂŒnden sind, eine wichtige Rolle. M.E. will Deine Bekannte das gerne herunterziehen aufs Profane , um sich nicht damit- also mit ethischen Fragen- beschĂ€ftigen zu mĂŒssen.
antworten | zitieren |
05.05.2022
ja, das ist, wenn man "profan" auch negativ besetzt... was ja meistens der Fall ist.
antworten | zitieren |
05.05.2022
Im Sinne von "weltlich" statt "göttlich" trifft das auf jeden Fall zu. Im Sinne von "alltÀglich" leider nicht - das wÀre ja schön. Im Sinne von "unwichtig, unbedeutend" auf keinen Fall, weil eben doch eine Menge dran hÀngt.
Da fragt man sich (und du könntest die dir nahestehende Person direkt fragen, Salma), was denn wichtiger sein soll, als grundlegende ethische Fragen und der Schutz der Umwelt (einschließlich Klimaschutz) und der ErnĂ€hrungsgrundlagen heutiger und zukĂŒnftiger Generationen (Stichwort: FlĂ€chenverbrauch).

TatsĂ€chlich finde ich es zunehmend schrĂ€g, worĂŒber sich mein Umfeld (mir nicht nahestehend) im Alltag so aufregt, wĂ€hrend gleichzeitig zu langfristig wichtigen Themen erschreckend wenig Wissen und Interesse vorhanden ist.

Den einzigen, den ich die abwertende Bezeichnung "profan" in Bezug auf Veganismus durchgehen lassen wĂŒrde, wĂ€ren Leute, fĂŒr die vegane ErnĂ€hrung schon lange vollkommen selbstverstĂ€ndlich ist, und die sich darĂŒber hinaus extrem fĂŒr andere (gern auch verwandte) ethische Themen engagieren.


Außerdem hab ich VerstĂ€ndnis fĂŒr diejenigen, die gerade existenzielle Nöte haben (durch Krieg, Hunger, schwere Krankheit o.Ă€.) und sich tatsĂ€chlich nicht mit noch weiteren existenziellen Problemen beschĂ€ftigen können und deswegen sagen, dass es fĂŒr sie gerade wichtigere Dinge gibt. Daraus dĂŒrfte aber keine grundsĂ€tzliche Abwertung der Bedeutung von Veganismus folgen.
antworten | zitieren |
05.05.2022
Veganismus gehört fĂŒr mich in die "wichtige Dinge des Lebens Schublade". Logisch, daß es wichtig ist, die Verantwortung fĂŒr die Konsequenzen des eigenen Tuns zu ĂŒbernehmen. Ich wĂŒrde mir wĂŒnschen, dass das bei allen Menschen so wĂ€re.
antworten | zitieren |
09.05.2022
ich danke euch sehr fĂŒr eure betrachtungen :star: . ich werde diesen link an die person weitergeben, ohne meine meinung/haltung, um einen unbeeinflussten ĂŒberblick dazu zu geben, aus der sicht von euch allen, die sich damit auseinandersetzen.

wenn es noch mehr antworten gÀbe, umso schöner. ich wart noch ein bisschen mit dem verlinken.

antworten | zitieren |
13.05.2022
Hallo Salma,

mich wĂŒrde sehr interessieren, welche Themen/Werte in der "wichtige-Dinge-des-Lebens"-Schublade der Dir nahestehenden Person stecken... ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass das blanke Überleben und ein Dach ĂŒber dem Kopf gesichert ist.

Moral? Ethik? Überzeugungen? MitgefĂŒhl? Der Wunsch nach einer gesunden Umwelt? Dass es auch mal den Kindern und Enkelkindern gut gehen möge? Gesundheit? Sicherheit? AuthenzitĂ€t? Ein friedlicheres Miteinander? Keine Gewalt? Respekt?

Ich kann meine Entscheidung, mich konsequent vegan zu ernĂ€hren, nicht von einem einzigen dieser Punkte lösen. Ich finde, Veganismus wird oft als Hirngespinst dargestellt, als "Lifestyle", als Selbstdarstellungsform völlig ĂŒbersĂ€ttigter, gelangweilter Menschen, die schon alles haben und jetzt vermeindlich aus Überdruss ein neues Thema brauchen, mit dem sie sich beschĂ€ftigen, herausstellen und von der breiten Masse abheben können. Das Ă€rgert mich sehr, weil ich diese Betrachtungsweise ziemlich ĂŒberheblich und oberflĂ€chlich finde.

Viele GrĂŒĂŸe
Juni



antworten | zitieren |
13.05.2022
Ich kann meine Entscheidung, mich konsequent vegan zu ernĂ€hren, nicht von einem einzigen dieser Punkte lösen. Ich finde, Veganismus wird oft als Hirngespinst dargestellt, als "Lifestyle", als Selbstdarstellungsform völlig ĂŒbersĂ€ttigter, gelangweilter Menschen, die schon alles haben und jetzt vermeindlich aus Überdruss ein neues Thema brauchen, mit dem sie sich beschĂ€ftigen, herausstellen und von der breiten Masse abheben können. Das Ă€rgert mich sehr, weil ich diese Betrachtungsweise ziemlich ĂŒberheblich und oberflĂ€chlich finde.

Das hast Du toll formuliert. Ich habe immer nach Worten gesucht, um das zu beschreiben. Danke.
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Aus FrĂŒchte gemachte GetrĂ€nke weniger "gesund" als die ganze Frucht?



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Mehr Achtsamkeit durch Vegan-Umstieg?
Welche positiven Begleiterscheinungen hatte euer Vegan-Umsti…
kilian
13
METTA
heute, 19:44 Uhr
» Beitrag
Unterhaltungsliteratur mit veganen Protagonisten
Ich lese bis zu 200 BĂŒcher im Jahr, wenn es gut lĂ€uft und …
Seelchen
6
METTA
heute, 19:31 Uhr
» Beitrag
Nebendebatte: Frugalismus & Veganismus = 💚
[quote=Heinzi][quote=Salma][quote=Heinzi] [zensiert] …
Salma
20
kilian
heute, 16:08 Uhr
» Beitrag
Werde ĂŒberall von Veganhassern terrorisiert
Bitte helft mir Leute, hier in Wien höre ich ĂŒberall …
CyrusPaice
1
Vegandrea0
gestern, 06:56 Uhr
» Beitrag
Frugalismus & Veganismus = 💚
Frugalisten sind Menschen, die sparsam leben und Geld …
kilian
19
Vegandrea0
gestern, 06:46 Uhr
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2023.