Vegpool Logo
Beiträge: neue

Interview: Wer ist die "Militante Veganerin" eigentlich?

Erstellt 05.02.2023, von kilian. Kategorie: Allgemein vegan. 157 Antworten.

Vorherige Posts laden
Kein Benutzerbild
Heinzi
29.04.2023
Zitat Sillium:
Die angebliche Solidarisierung mit Nazis sehe ich bisher nicht so wirklich. Nur weil Sie mit Rechten geprochen hat oder woher kommt das?

Schau Dir dazu mal die videos von TiltedFloste an, z.B. https://youtube.com/watch?v=vCgjTvvtiMg
Ich selbst kann dazu wenig sagen, bin auch nicht auf dem Discord-Server von Lichtblick.

Benutzerbild von Libio
vegan1.049 PostsweiblichBERLINLevel 4
29.04.2023
Die Zwangsveganisierung von Wildtieren sehe ich auch nicht.
Also Zwang.
Dass sie Versuche, Wildtiere mit pflanzlicher Nahrung zu versorgen nicht gerade ablehnt, das glaube ich gern.

Mir tut es manchmal leid, wie sie Menschen, die wohlwollend ihr gegenüber sind, verprellt. So wie den Vegetarier in dem Interview.
Ich weiß auch nicht, wie sie auf Dauer mit der Feindschaft umgeht, die sie provoziert.

Ich weiß auch nicht, ob sie keinen hat, der sie warnt, sich allein gegen so gemeine Menschen wie diese Bild-Reporter oder den fleischfressenden Bauersohn zu stellen. Wo die dich plötzlich zu Abtreibungen äußern muss und sie entgegen den Fakten niedergemobbt wird.

1x bearbeitet

Benutzerbild von Adazoca
vegan128 PostsweiblichBayern MitteLevel 3
29.04.2023
Vielleicht hat sie eine enorme Resilienz. Sie kann auch total humorig sein.
Das Problem im live ist, man kann keine Denkpause zwischen Reiz und Reaktion kreieren, da würde sofort die kritik sein: immer wieder fehlten ihr die Worte - dabei ist das nur GEHIRN einschalten. Ihr Kanal hat fast 80.000 (!) AbonnentenInnen. Hab nachgeschaut, hätte ich nie gedacht. Da wird sicher auch viel Kraft herkommen. Sie verwendet Begriffe aus dem dritten Reich oder verküpft sie "Holocaust der Tiere" - das kann ein Speziezist NICHT hinnehmen, zumal er ohnehin schon auf Offensive läuft und schon zückt er den Fluch des Hakenkreuzes. Tiere und Juden auf eine Stufe, das ist einfach dünnstes Eis, das kann nicht halten.


Auch wenn es nicht nur in D diese Gräuel gab, aber hier muss halt die nächsten 100.000 Jahre dafür gebüßt werden. Alle Völker hatten und haben ihre Gräuel, Kreuzzüge, Lenin, Sklaverei, Kolonialismus, etc, aber irgendwie kommt es mir so vor, als schaut die ganze WELT nur aufs dritte Reich - oder kommt mir das nur so vor? Ist auch komfortabler, so funktioniert Verdrängung auch.



Benutzerbild von Sunjo
vegan2.793 PostsweiblichLinzLevel 4Supporter
29.04.2023
Zitat Adazoca:
aber hier muss halt die nächsten 100.000 Jahre dafür gebüßt werden.

Was meinst du damit? Inwiefern musst du, oder sonst irgendjemand heute noch für die Verbrechen der Nazis büßen? Diese Taktik, sich selbst als Opfer darzustellen, obwohl man keins ist, ist megagefährlich. Von gewissen Kreisen wird sie gezielt zur Verdrängung und Verharmlosung eingesetzt.

Kein Benutzerbild
Heinzi
Benutzerbild von ItsaMeLisa
vegan315 PostsweiblichHannoverLevel 3
29.04.2023
Ich werde mir keinen neuen Content von ihr angucken, schon gar nicht, wenn ich damit noch die Zuschauerzahlen der Bild erhöhe. Es scheinen sich hier auch viele nur noch auf ihre Nähe zu Personen zu konzentrieren, die rechts sind und ihre Vergleiche, die auch ziemlich unangemessen sind.
Mich persönlich stört der Widerspruch in fast allem was sie tut/sagt.
Sie sagt sie sei nicht rechts bzw. mit Rechten verbandelt, aber nutzt rechte Rhetorik und bewegt sich in Räumen, die offen zugeben, dass sie Rechte akzeptieren, solange sie vegan sind, was meiner Meinung nach absurd ist, da (für mich persönlich) Veganismus eine durch und durch linke Bewegung ist.
Sie behauptet Feministin zu sein, macht sich aber über sexualisierte Gewalt lustig und bietet jetzt bei Onlyfans sogar an, dass man ihr Dickpicks schickt und sie diese dann gegen Geld bewertet. Sie zieht also Profit aus einer Sache, durch die Frauen regelmäßig unfreiwillig belästigt werden. Es gibt auch Screenshots wo sie Catcalling als Komplimente bezeichnet und es ok findet anderen in den Ausschnitt zu starren.
Sie meint nicht transfeindlich zu sein, aber ihre Witze darüber...ich wiederhole mich.

Hier übrigens ein paar dieser Screenshots, nur, falls einige Leute an der Wahrheit meiner Aussagen zweifeln und damit sie sich ein eigenes Bild über ihr Gedankgengut machen können:
Bild: ohne Beschreibung+

Bild: ohne Beschreibung+

Bild: ohne Beschreibung+

Bild: ohne Beschreibung+

Bild: ohne Beschreibung+

Edit: Einige der Screenshots sind komischerweise hier super klein und schlecht zu lesen. Hier deshalb nochmal der Twitter-Thread, aus dem ich sie habe:
https://twitter.com/JaniMiiru/status/1621821443129413638

1x bearbeitet

Kein Benutzerbild
Heinzi
29.04.2023
Zitat ItsaMeLisa:

Edit: Einige der Screenshots sind komischerweise hier super klein und schlecht zu lesen.

Mit einem kleinen Trick geht das sehr wohl:
Rechte Maustauste, in neuem tab öffnen,
dann statt
https://vegpool.de/bild/attachment/attachment-189a2_300.jpg
eine Null dranhängen, also
https://vegpool.de/bild/attachment/attachment-189a2_3000.jpg

Benutzerbild von Vegbudsd
vegan2.982 Postsmännlich35708 HaigerLevel 4Supporter
29.04.2023
Zitat Adazoca:
Tiere und Juden auf eine Stufe, das ist einfach dünnstes Eis, das kann nicht halten.
Das ist nicht nur dünnes Eis, sondern auch sachlich falsch. Im driten Reich wurde sehr ernsthaft und industriell versucht, Menschen wegen ihrer Religionszugehörigkeit zu vernichten!


Dass die industrielle Vorgehensweise auf manche Menschen ähnlich wirkt, heißt aber eben nicht, dass es das gleiche Vorgehen ist. Das zu vermischen st tatsächlich ein NoGo, wie Peta ja vor etlichen Jahren auch leidvoll erfahren musste - diesen unseligen Vergleich seitdem aber auch nicht mehr verwendet.

Zitat Adazoca:
Auch wenn es nicht nur in D diese Gräuel gab, aber hier muss halt die nächsten 100.000 Jahre dafür gebüßt werden.

Wo "büßt" denn Deutschland oder gar Du persönlich für die Gräuel derer, die von vermutlich den meisten Menschen in Deutschland seinerzeit bejubelt und ermuntert wurden, solche Dinge zu tun? Diese Formuliere geht definitiv in die falsche Richtung. Ebenso die folgende Relativierung durch Hinweise auf Gräuel anderer Völker.


Zitat Adazoca:
Alle Völker hatten und haben ihre Gräuel, Kreuzzüge, Lenin, Sklaverei, Kolonialismus, etc, aber irgendwie kommt es mir so vor, als schaut die ganze WELT nur aufs dritte Reich - oder kommt mir das nur so vor? Ist auch komfortabler, so funktioniert Verdrängung auch.


Bitte lasse solche Behauptungen und Relativierungen. Die schaden uns auch in Bezug auf vegane Ernährung und füttern nur unsere Gegner.

Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan6.924 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
30.04.2023
Zitat Adazoca:
aber hier muss halt die nächsten 100.000 Jahre dafür gebüßt werden. Alle Völker hatten und haben ihre Gräuel, Kreuzzüge, Lenin, Sklaverei, Kolonialismus, etc, aber irgendwie kommt es mir so vor, als schaut die ganze WELT nur aufs dritte Reich - oder kommt mir das nur so vor? Ist auch komfortabler, so funktioniert Verdrängung auch.

Ein Verbrechen mit einem anderen zu vergleichen, hilft nie den Opfern, nur den Tätern. Diese Gewalt steckt in unserer Historie und wir sollten alles vermeiden, was denn Eindruck vermittelt, wir wollen das mit Verweis auf andere Verbrechen relativieren. Es ist unsere Kultur und unsere Verantwortung, dass solche Verbrechen nie wieder von uns ausgehen. Gute Gründe, sich das stets präsent zu halten!

Benutzerbild von Juergen22
vegan186 PostsmännlichLevel 3
27.09.2023
https://www.youtube.com/watch?v=nE9DXWWx9pM

Ich finde das was Raffaela macht, einfach nur gut, vor allem in ihrem Alter. Da wusste ich noch nicht einmal, dass es so etwas wie Veganer überhaupt gibt.


Ich weiß, dass sie hier sehr umstritten ist, doch vielleicht gibt es auch ein paar die sich für das Interview interessieren.

Folgende Posts laden
Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Reaktionen

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
kilian
kilian

10.02.2020
» Beitrag
Unsere Facebook-Memes
kilian
kilian
18
Thula
Thula

21. Feb.
» Beitrag
kilian
kilian

19. Feb.
» Beitrag
Libio
Libio

19. Feb.
» Beitrag
Libio
Libio

19. Feb.
» Beitrag