Ingrid bloggt - vegan 60+

Erstellt 07.08.2016, von kilian. Kategorie: Allgemein vegan. 16 Antworten.

Ingrid bloggt - vegan 60+
07.08.2016
Hallo,
der aufmerksame Vegpool-Leser hat es schon gesehen: heute startete eine neue Blog-Serie. "Vegan 60+" mit Ingrid, die ich diesen Winter auf Teneriffa kennengelernt habe.
Sie schreibt über ihren veganen Umstieg und wie es ihr damit geht. Denn warum sollte man nicht im besten Alter noch vegan werden?
https://www.vegpool.de/magazin/vegan-60-plus-beginn.html
Viele Grüße
Kilian
antworten | zitieren |
07.08.2016
Super Sache :thumbup:
Ich bin gespannt, wie es weiter geht!
antworten | zitieren |
10.08.2016
Und wann kommt mehr? Das endet doch voll im Cliffhanger!
antworten | zitieren |
10.08.2016
Hallo,
es wird in den nächsten Wochen voraussichtlich Sonntags neue Folgen geben :)
Viele Grüße
Kilian
antworten | zitieren |
12.08.2016
Wie endet denn etwas, wenn es im Cliffhanger endet? :question: :D
antworten | zitieren |
14.08.2016
Hallo,
nachdem die Spannung nun schon ins fast Unerträgliche gestiegen ist, gibt es nun den zweiten Teil! https://www.vegpool.de/magazin/vegan-60-plus-der-veganer-kommt.html
Viele Grüße
Kilian
antworten | zitieren |
15.08.2016
Oh nein, Kilian ist der Übeltäter! :o
antworten | zitieren |
15.08.2016
Hallo,
alles nur Gerüchte! :D
Und im Blog steht ja auch, dass ich eigentlich eher wortkarg war. (war ich wirklich).
Viele Grüße
Kilian
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
15.08.2016
Jaja, Taten sprechen oft lauter als Worte ;)
antworten | zitieren |
21.08.2016
Hallo Kilian,

tolle Sache mit der Ingrid! Und noch besser und schöner ist, dass Ingrid jetzt in ihrem wöchentlichen Blog von ihrem Werdegang erzählt, damit auch andere daran teilhaben können!
Ich finde sowas einfach immer so wunderbar, dass ich es kaum in Worte fassen kann... :crazy: :heart: :thumbup:
Schade nur, dass es nicht noch mehr vegan lebende Menschen in Deutschland und vor allem unter den Auswanderern gibt, die von sich erzählen. Wie viele Menschen würden doch so gern mit anderen Veganern in Kontakt treten oder zusammenleben und -wohnen, finden aber keine bestehende WG oder Gemeinschaft, der sie beitreten könnten....
Kurzum: Wäre es nicht wunderbar, wenn sich vegane Menschen leichter finden könnten und zeitweise oder auf Dauer in Gemeinschaft zusammenleben könnten, sei es im Urlaub oder im Alltag?
Eine Frage an Kilian und alle: Kennt hier vielleicht zufällig jemand jemanden oder eine vegane Gemeinschaft, vielleicht sogar christlicher Ausrichtung? Oder wenigstens christliche und/oder vegane Auswanderer, die sich über gemeinschaftlichen Zuwachs freuen würden? Vielleicht im Urlaub kennengelernt, wie Kilian die Ingrid? :happy: :D

Liebe sonnige Grüße aus Bayern
Vegana

antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Vegan und Glücklich



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Jakobsweg
Hat jemand von euch Erfahrungen mit veganer Ernährung auf …
Viva
2
Viva
gestern, 21:26 Uhr
» Beitrag
Vegan & Omni Freunde
Wie bereits in anderen Threads zu erkennen ist, kennen …
ItsaMeLisa
47
METTA
gestern, 20:33 Uhr
» Beitrag
Alpro Milch aus genmanipuliertem Soya?
In der letzten Öko Test Zeitschrift hat die Alpro Soyamilch…
Frieda68
10
ItsaMeLisa
Dienstag, 21:01 Uhr
» Beitrag
Veganes Brot - worauf achten? Was sind eure Erfahrungen?
Viele Brote sind vegan - aber leider nicht alle! Worauf …
kilian
1
Souvenir
Dienstag, 16:48 Uhr
» Beitrag
Vegane Ernährung in Hotels?
Sich angemessen, sinnvoll und gesund und vegan und nicht …
Zilla
24
Sunjo
26.06.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.