Eure Meinung bei einer veganen Herzensangelegenheit

Erstellt 22.11.2019, von VeganLover. Kategorie: Allgemein vegan. 12 Antworten.

Eure Meinung bei einer veganen Herzensangelegenheit
22.11.2019
Hallo,
ich bin neu hier uns schon seit einigen Jahren Veganer. Ich bin 35 Jahre alt und habe den Weg zur veganen Ernährung wegen der Gesundheit gefunden. Mich begeistert diese Form der Ernährung so sehr, dass ich gerne mal etwas darüber schreiben würde. Das wäre eine Herzensangelegenheit für mich.

Genau aus diesem Grund habe ich mich hier angemeldet, um zu erfahren, was ich vielleicht eurer Meinung nach schreiben sollte. Ich habe schon ein paar Ideen, die mich damals bewegt haben. Aber vielleicht könnt ihr mir auch noch ein paar Anreize geben, damit möchte ich sowohl die ansprechen, die schon länger dabei sind als auch die, die gerade gestartet sind.

Also was bewegt euch als Veganer.

Lieben Gruß

VeganLover
antworten | zitieren |
22.11.2019
Hey und willkommen. :wink:

Das find ich cool, bist du beruflich Schriftstellerin oder ist das ein Hobby von dir oder doch eine komplette Ausnahme mit diesem Thema?


Hab ich das überhaupt richtig verstanden, willst du ein Buch schreiben oder ein Prospekt oder bin ich auf dem falschen Dampfer?
antworten | zitieren |
22.11.2019
Vorst möchte ich aufklären, dass ich männlicher Natur bin. ;)

Das könnte in einem kleinen Buch enden. Schriftsteller bin ich nicht, aber ich finde das die Menschen langsam aufwachen sollten. Ich habe schon immer davon geredet, jetzt will ich es mal anpacken, dieses Themen.
antworten | zitieren |
22.11.2019
Lieber VeganLover,
es wäre schon erst einmal wichtig zu wissen, wo genau du etwas veröffentlichen willst und in welcher Form. (Buch, Instagram, freier Autor, eigene Webseite,….?) Nicht uninteressant wäre auch die Frage, ob es „nur“ eine Herzensangelegenheit sein soll oder ob du außerdem Geld damit verdienen möchtest. Da schon sehr viel zu diesem Thema veröffentlicht wurde, solltest du dir vielleicht ein spezielles Gebiet der veganen Ernährung dafür aussuchen wie z.B. Schwangerschaft, Beziehungen Veganer-Nichtveganer, veganer Einkaufsguide, vegan auf Reisen,….) Also Themen gibt es mit Sicherheit genug. :D

antworten | zitieren |
22.11.2019
Hallo Annabella,
also ich tendiere mehr zu einem Buch. Aber da sind tolle Ansätze bei. Da habe ich noch gar nicht drüber nachgedacht. Mir geht es erstmal darum, was ich noch mit rein nehmen sollte. Aber du hast mir hiermit auch schon einen tollen Beitrag geleistet. Vielen Dank.

antworten | zitieren |
22.11.2019
Hm, also eine Marktlücke sehe ich noch für ein Buch mit dem Titel "Vegan für Omnis", also wie sich Leute, die eigentlich gar nicht vegan leben wollen, in Zukunft in einer zunehmend veganer werdenden Gesellschaft zurechtfinden können, ohne irgendwann bei den Rauchern stehen zu müssen ;-)

Spaß beiseite: Ernährungsratgeber (Diäten und Co) gehen aus mir nicht verständlichen Gründen immer. Ich persönlich würde Geschichten vorziehen. Die dürfen auch auf der Realität basieren, müssen sie aber nicht. Also entweder Tiergeschichten, in denen einen die Tiere so ans Herz wachsen und man lernt, Tiere nicht mehr nur als Dinge zu sehen, dass man sie nicht mehr ausbeuten möchte. Oder beliebige Geschichten aus beliebigen Genres, in denen am Rande die vegane Lebensweise als selbstverständlich mit auftaucht. Ob ein Hobbyautor damit viel bewirkt, wage ich aber zu bezweifeln.
antworten | zitieren |
23.11.2019
Tut mir Leid, du hast das nicht in deinem Profil eingestellt.

Ich fände auch mal ein Buch gut, in dem es darum geht jedes Argument GEGEN Veganismus aufzuführen und dann zu widerlegen.
Sodass ein Veganer besser auf Diskussionen mit Omnis vorbereitet ist und ein Omni, der es liest, völlig aus seiner Denkweise geworfen wird. :angel:
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
23.11.2019
Hallo Veganlover
von mir auch ein herzliches Willkommen! :wink: Bei dem englischen Wort weiß man/frau natürlich nicht, ob Mann/Frau dahinter steckt. :D

Zu Deiner Themensuche: Ich habe in einem Heft von Kochen ohne Knochen einen Beitrag gelesen über die rechte Naziszene, die versucht in Youtube und anderswo durch vegane Beiträge und Kochshows junge Leute zu locken. Da könnte man auch dran gehen und das aufdecken !
Wie Du siehst sind hier jede Menge Ideen, die Du in Angriff nehmen kannst, Du kannst Dir aussuchen, was Dir am besten liegt, oder einen Krimi über alle Themen zusammen schreiben ! :D
Lieben Gruß
METTA
antworten | zitieren |
23.11.2019
Auch von mir ein herzliches Willkommen.

Leider muss ich aber auch die Hoffnungen ein wenig dämpfen: Der Buchmarkt ist VOLL von veganer Literatur, und es gibt da nur noch wenige Nischen. Meine Frau war 43 Jahre lang Buchhändlerin, die letzten 20 Jahre Abteilungsleiterin der Abteilung "Ernährung/Kochen" einer grossen Buchhandlung, und von daher kenne ich mich auf diesem Gebiet auch ein wenig aus.

Ich selbst war auch gut 10 Jahre lang Buchhändler, kenne die Szene recht gut, und muss da die Hoffnung dämpfen, dass man da schnell einen Verlag findet. Verlage publizieren nur noch oder überwiegend Bestseller, die sich supergut verkaufen. Das Risiko eines unbekannten Autoren gehen Verlage kaum noch ein.

Allerdings will ich auch ein wenig Hoffnung machen :-) Für wenige hundert Euro kann man heute über "Book on demand" seine Bücher selbst publizieren und dann selbst vertreiben (oder gegen Gebühr (und Honorar nach Verkauf) über Amazon etc. verbreiten lassen), z.B. auf Messen, Konferenzen, Strassenfesten usw.

Mein Beitrag soll Dich nicht entmutigen. Aber man muss das realistisch sehen...
antworten | zitieren |
24.11.2019
Zitat Lenshar:ch fände auch mal ein Buch gut, in dem es darum geht jedes Argument GEGEN Veganismus aufzuführen und dann zu widerlegen.
Sodass ein Veganer besser auf Diskussionen mit Omnis vorbereitet ist und ein Omni, der es liest, völlig aus seiner Denkweise geworfen wird. :angel:



Hey @Lenshar, hast du dir mal die Videoreihe « 30 reasons against veganism » von EarthlingEd auf Youtoube angesehen. Könnte dir gefallen :) Ich meine er hat sie auch in einem kostenlos en EBook verschriftlicht. Liebe Grüße
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Allgemeine Fragen und Praxistipps



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Interview mit Marketing-Chef von Burger King
Habe gestern Klaus Schmäing, den Marketing-Chef von Burger …
kilian
2
Heinzi
heute, 14:53 Uhr
» Beitrag
Fleischersatzprodukten - Wirklich eine würdige Alternative oder nur Müll?
Was ist eure Meinung zu Fleischersatzprodukten?…
Imene
15
Sunjo
gestern, 16:34 Uhr
» Beitrag
Vegan bei der Bundeswehr?
Habe mal bei der Bundeswehr angefragt, ob vegane Ernährung …
kilian
12
Vegbudsd
05.08.2022
» Beitrag
Keine veganen "Butter"- und "Käse"-Aromen in Bio-Produkten mehr möglich
Aufgrund einer Reform der Bio-Verordnung gibt es künftig …
kilian
5
kilian
01.08.2022
» Beitrag
Warum "Calcium"-Drinks verschwunden und "Algen"-Drinks aufgetaucht sind...
Ist es euch aufgefallen? Viele Hersteller haben ihre …
kilian
10
VLEO
01.08.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.