Vegpool Logo
Beiträge: neue

Austausch beim Bio-Milchbauern

Erstellt 06.02.2024, von kilian. Kategorie: Allgemein vegan. 4 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan6.944 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
Austausch beim Bio-Milchbauern
06.02.2024
Endlich ist es so weit!
Hier ein erster Zusammenschnitt unseres Austauschs auf dem Bio-Milchbauernhof!
https://vegpool.de/magazin/veganer-milchbauer-diskussion-austausch.html

Wie gefällt es euch?
Welche Fragen hättet ihr gern gestellt?

Benutzerbild von METTA
vegan4.533 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
06.02.2024
Der Beitrag war ja vor den Demos der Bauern gegen den Abbau der Subventionierung bei Diesel, würde mich mal interessieren, ob er da auch mitgemacht hat.
Andere Fragen zu den Kälbchen: Weiß er denn wo seine Kälbchen wirklich hinkommen.
Also ob sie hier in D bleiben oder ins Ausland verschickt werden in stundenlangen Transporten?

Kein Benutzerbild
ChristineG
06.02.2024
Jeder Landwirt kann in der Datenbank nachsehen, ob das Tier innerhalb Deutschlands geblieben ist oder ausgefahren wurde. Bei Verbleib im Inland kann man anhand des Länderkürzels noch sehen, in welchem Bundesland es ist.
Jeder Betriebswechsel, Tod oder Schlachtung sind dort einsehbar.
Da im Hintergrund des Betriebes Fleckvieh zu sehen war, bleiben die Kälber in D. Die Rasse ist in der Bullenmast Recht gefragt und am besten bezahlt.

Gesperrt: Troll
Benutzerbild von Sunjo
vegan2.807 PostsweiblichLinzLevel 4Supporter
07.02.2024
Zitat METTA:

Andere Fragen zu den Kälbchen: Weiß er denn wo seine Kälbchen wirklich hinkommen.
Also ob sie hier in D bleiben oder ins Ausland verschickt werden in stundenlangen Transporten?

Hier ist die Info zu der von ChristineG erwähnten Datenbank.
https://www.hi-tier.de/info03.html
Was aber natürlich nicht die Frage beantwortet, ob der Milchbauer es weiß (wissen will), was mit dem Nebenprodukt (leider ein Lebewesen) seines Milchbetriebs passiert.

1x bearbeitet

Kein Benutzerbild
vegan10 PostsmännlichLevel 1
11.02.2024
Verstehe nicht, warum A. so zögerlich war, ihr habt doch ganz normal miteinander geredet und Kilian ist doch nicht vom Schlag einer militanten Veganerin?

Natürlich ist es nachvollziehbar, dass das sein Beruf ist und er damit Geld verdienen will. Wenn er was anderes machen würde, dann produzieren eben andere Bauern die Milch. Also ist doch der Verbraucher gefragt? Der wägt am Supermarktregal ab und weil wir Inflation haben nimmt der eher das billigere. Der Handel ist nicht wirklich bestrebt, was an den Preisen zu ändern.

Am Ende darf ich als vegan lebender Mensch die ganzen Subventionen der Milchbauern (und Fleischbauern) mittragen. Schwierig wo man hier ansetzt 😢

Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Unsere Facebook-Memes

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
kilian
kilian

10.02.2020
» Beitrag
Okonomiyaki
Okonomiyaki

vor 2 Std
» Beitrag
Ohne Worte
Novega
4
Okonomiyaki
Okonomiyaki

vor 3 Std
» Beitrag
Abgestillt
Sunjo
Sunjo
2
Sunjo
Sunjo

26. Feb.
» Beitrag
MichaelB
MichaelB

26. Feb.
» Beitrag