Und schon wieder ein guter Grund, vegan zu leben

Erstellt 25.07.2019, von Vegbudsd. Kategorie: Tierschutz & Tierrechte. 15 Antworten.

23.08.2019
Bauernverband beklagt Dürresommer !
https://www.tagesschau.de/inland/bauernverband-ernte-101.html
Es fängt jetzt so richtig an, dass nicht mehr genug Futter für die Tiere da ist, der Klimawandel kommt mit Vollgas ! Ich prognostiziere mal dass sich die Landwirte auf reinen Ackerbau ohne Tierzucht gezwungenermassen umstellen müssen - es reicht nicht mehr zur Fütterung von Unmassen von leidenden Tieren !!! Da hilft es auch nicht mehr wenn Idioten den Regenwald "abfackeln" , wie gerade jetzt, um dort Ackerflächen zu schaffen für Tierfutter. Die Pflanzen werden in Zukunft nur noch reichen um gerade mal die Menschen satt zu bekommen.
antworten | zitieren |
23.08.2019
Habs vorhin auch in den Nachrichten gehört. Tja, so langsam kommen wir an einen Punkt an dem es einfach nicht mehr so weiter gehen kann. Und auch wenn sich die Menschen nicht umstellen WOLLEN, so MÜSSEN sie es jetzt langsam. Wenn tatsächlich nicht mehr genug Futter für die Tiere da ist, werden zwangsweise weniger Tiere gehalten. Das bedeutet, dass das Fleisch dann auch richtig teuer wird und viele Menschen aus finanziellen Gründen irgendwann weniger Fleisch essen.

Zumindest im Bezug auf Fleisch geht es jetzt wieder in Richtung Mittelalter, wo Fleisch nur für die Reichen da war ;) .

Aber sagt mal, gab es solche Schlagzeilen auch schon vor einigen Jahren?! Irgendwie kommt es mir so vor als war in der Zeit als ich noch Fleisch gegessen habe noch alles in Ordnung (vor fast einem Jahr)... Vielleicht fällt mir das auch erst jetzt auf wo ich vegan lebe!?...
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
23.08.2019
Zitat habanero79:
Aber sagt mal, gab es solche Schlagzeilen auch schon vor einigen Jahren?! Irgendwie kommt es mir so vor als war in der Zeit als ich noch Fleisch gegessen habe noch alles in Ordnung (vor fast einem Jahr)... Vielleicht fällt mir das auch erst jetzt auf wo ich vegan lebe!?...

Naja, der Bauernverband klagt eigentlich immer - das gehört zum Subventionsgeschäft dazu. Allerdings waren es früher immer Ausnahmen (zu viel Regen oder zu wenig Regen), während jetzt die Klimaforschung prognostiziert, dass es die Regel wird. Man muss sich also nicht wegen der Klagen der Lobbyisten sorgen, sondern wegen der Warnungen der Wissenschaftler.


Was zur Zeit wirklich erschreckend ist, sind die Ausmaße der Abholzung des Regenwaldes (speziell in Brasilien seit Bolsonaro, also seit Januar 2019) und der brennenden Wälder. Das wäre dir aber sicher auch aufgefallen, wenn du kein Veganer wärst.
antworten | zitieren |
23.08.2019
Der Bauernverband MUSS klagen, weil nur dann staatliche Hilfen für "alles" gewährt werden.


Zumindest hier in Bayern ist der Bauernverband neben der Autolobby sicherlich die mächtigste Organisation, und wer hier in der Politik was werden will, muss sich mit denen gut stellen.

Allerdings scheint mir dieses Mal wirklich ein Grund zum Klagen vorzuliegen, zumindest aus Sicht der "normalen" Verbraucher. Tierfutter wird tatsächlich knapp, und damit werden Tierleichen knapp, die man verzehren kann (ich mag das kaum noch "essen" nennen...).

PeeBee

antworten | zitieren |
23.08.2019
Ja, das Klagelied muss bei den Bauern sehr laut angestimmt werden. Bei uns haben die Apfelbauern letztes Jahr sogar gejammert, weil sie zu viele Äpfel hatten und diese dann verschenken mussten.
antworten | zitieren |
23.08.2019
Zitat Dana:Bei uns haben die Apfelbauern letztes Jahr sogar gejammert, weil sie zu viele Äpfel hatten und diese dann verschenken mussten.


Ich bin sicher: Ich Bayern hätten sie dafür Entschädigung verlangt (und von der Staatsregierung bekommen).



antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Bullshit Bingo…



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Fleischesser: Emotionslose Killer?
Natürlich sind Fleischesser und Vegetarier keine emotionslos…
kilian
8
Smaragdgruen
03.10.2022
» Beitrag
Was gibt euch Hoffnung dass es für Tiere besser wird?
Ich wollte ein paar eindruckvolle Anregungen sammeln, die …
Salz
31
kilian
02.10.2022
» Beitrag
Tierquälereien und die 6 Strategien der Verdrängung...
Tierquälerei tut uns leid - und sie macht es uns schwer, …
kilian
3
METTA
29.09.2022
» Beitrag
Ist Fleischkonsum u.U. moralisch besser als Vegetarismus?
Ich möchte euch gerne ein Argument unterbreiten, mit …
einKoffer
6
kilian
27.09.2022
» Beitrag
Mein Partner will angeln, wie damit umgehen?
Ich bin die Neue! 🙂 Ich bin gar nicht so der Forum-Mensch, …
Holsi
6
Vegbudsd
21.09.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.