Vegpool Logo
Beiträge: neue

Tierschutzskandale (Sammlung)

Erstellt 02.12.2020, von kilian. Kategorie: Tierschutz & Tierrechte. 146 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von METTA
vegan4.724 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
19.09.2022
Zitat Franz23:
Wieder Österreich:

https://www.krone.at/2810690

"UNNÖTIGE QUALEN“
Skandal im Stall: Schweinebauer angeklagt

Nicht einmal Mindeststandards seien auf dem Hof eingehalten worden, der vor Jahren noch als Vorzeigebetrieb mit dem AMA-Gütesiegel ausgezeichnet worden war.




Es scheint so als hätte sich dieser Bauer auf seinen Lorbeeren ausgeruht, schlimmer noch, er hat es dann wohl darauf ankommen lassen, dass ihn nach der Auszeichnung erst mal niemand mehr gründlich prüfen wird. :wallbang:

Benutzerbild von Salma
vegan2.463 PostsweiblichBerlinLevel 3
16.12.2022
https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2022/12/berlin-karl-liebknecht-strasse-aquarium-feuerwehr-polizei-einsatz.html

ca. 1500 Tropenfische heute (16.12.2022) morgen tot (sagt Radio 1, im Artikel wird ihr Tod nicht erwähnt, man sorgt sich mehr um den Schaden) weil das eine Million Liter fassende Aquarium (16m hoher Glas Zylinder) im Berliner City-Quartier Dom Aquarée (Hotel) geborsten und fast vollständig ausgelaufen ist.
😭😭😭
(das hier ist ein Sammelthread, bitte hier im Sinne von Kilians Wunsch, bei Threadbeginn, keine persönlichen Kommentare)

4x bearbeitet

Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan7.097 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
16.12.2022
Zitat Salma:

(das hier ist ein Sammelthread, bitte hier im Sinne von Kilians Wunsch, bei Threadbeginn, keine persönlichen Kommentare)

Ja, damit man hier eine Zusammenfassung der Skandale sehen kann. Das Thema kann aber natürlich gern auch noch separat diskutiert werden (in eigenem Thread).

Benutzerbild von Salma
vegan2.463 PostsweiblichBerlinLevel 3
16.12.2022
Zitat kilian:
Zitat Salma:

(das hier ist ein Sammelthread, bitte hier im Sinne von Kilians Wunsch, bei Threadbeginn, keine persönlichen Kommentare)

Ja, damit man hier eine Zusammenfassung der Skandale sehen kann. Das Thema kann aber natürlich gern auch noch separat diskutiert werden (in eigenem Thread).

ja klar, wer auch immer diskussionsbedarf hat könnte einen extra thread eröffnen! :thumbup:


mir reicht diese gezielt faktische sammlung, um den schrecken darzustellen. :thumbup: und ich finds auch wichtig, dass thread themen der ersteller berücksichtigt werden, und du hattest ja extra explizit beim thread start darauf hingewiesen...

1x bearbeitet

Benutzerbild von Sunjo
vegan2.884 PostsweiblichLinzLevel 4Supporter
17.12.2022
https://taz.de/Soko-Tierschutz-zeigt-Staatsanwalt-an/!5898923/
Und dann können die Tierhalter behaupten, es gäbe keine Verurteilungen und es müsse die Unschuldsvermutung gelten. Oder so ähnlich.

Und trotzdem: Meldung von SOKO Tierschutz auf Facebook von gestern
Nach unserer Aufdeckung gestern bei stern TV ging es plötzlich rasend schnell. Das Verwaltungsgericht Münster entscheidet das Verbot des Tierhandels durch die Firma Hunecke aus Westerkappeln NRW als rechtmäßig.

Benutzerbild von Sunjo
vegan2.884 PostsweiblichLinzLevel 4Supporter
04.01.2023
Gerade österreichische Tierhalter stellen es ja häufig so dar, als gäbe es dort nur familiäre Tierhaltung in idyllischer Landschaft und manchmal könnte man wirklich ins Zweifeln kommen, warum es dort überhaupt den Verein gegen Tierfabriken gibt. Ist doch alles bestens, oder?
Naja, zumindest nicht in der Geflügelzucht: https://www.krone.at/2896085 Tierquälerei in drei Mastbetrieben mit AMA-Gütesiegel, aufgedeckt durch den VGT
Zitat Wikipedia:
Mit dem AMA-Gütesiegel können Lebensmittel ausgezeichnet werden, die qualitativ die gesetzlichen Vorgaben übertreffen...
Um Tierleidsvermeidung geht bei diesem Siegel aber sowieso nicht.

Benutzerbild von METTA
vegan4.724 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
04.01.2023
Hallo Sunjo
Ja ich verfolge das Geschehen von Vgt auch regelmäßig . Wenn Du in Linz wohnst, kannst Du Dich vielleicht an einigen Aktionen von denen beteiligen, ich glaube in Linz gibt es auch eine Gruppe! Die mussten ja auch schon einiges an Verfolgung, Angriffen von Jägern und Gefängnisstrafen über sich ergehen lassen, das erfordert Mut, da immer wieder aufzudecken!

Benutzerbild von Smaragdgruen
vegan1.652 PostsmännlichNähe TrierLevel 4Supporter
05.01.2023
Habe gerade was abartiges gesehen:
https://www.merkur.de/verbraucher/edeka-jungrind-anton-tot-ausgestopft-veganer-leberwurst-aktion-filiale-wut-ztz-vegetarier-92009505.html
Das gruselige daran - das Tier hat einmal gelebt, es ist ausgestopft, also kein Stofftier.
Es gibt anscheinend enorme Aufregung darüber.

1x bearbeitet

Benutzerbild von Salma
vegan2.463 PostsweiblichBerlinLevel 3
27.01.2023
https://www.ardmediathek.de/video/report-mainz/behoerden-schliessen-schlachtbetriebe/das-erste/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzE3OTY5MjE

Zwei Tierrechtsgruppen haben REPORT MAINZ "Undercover” gedrehtes Bildmaterial aus zwei deutschen Schlachtbetrieben zugespielt. REPORT konfrontierte die Betriebe und informierte die Veterinärbehörden. Daraufhin wurden die Schlachthöfe geschlossen
.

grund: illegales schächten.

Benutzerbild von Salma
vegan2.463 PostsweiblichBerlinLevel 3
29.01.2023
https://www.peta.de/presse/nach-peta-anzeige-schlachthaus-in-dorsten-muss-wegen-illegaler-schaechtung-sofort-schliessen/
bermals illegale schächtungen... 😭
zitat
Dorsten (Kreis Recklinghausen) / Stuttgart, 27. Januar 2023 – Weiteres, massives Tierleid in Schlachtbetrieb aufgedeckt: Durch eine Whistleblower-Meldung wurde PETA auf einen landwirtschaftlichen Betrieb in Dorsten aufmerksam. Laut dem Whistleblower schächtete der Inhaber die Tiere selbst, ließ aber auch unbefugtes Personal die Tiere illegal töten. Zudem wurde beobachtet, dass auch Kinder beim Schächtvorgang zugegen waren und Tiere töten durften. Laut der Whistleblower-Information wurden Hühner, Ziegen, Schafe und Rinder ohne Betäubung getötet....

2x bearbeitet

Folgende Posts laden
Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Was sind eure Lieblingsaussagen für Tierwohl

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Petitionen
SariK
SariK
374
BeaNeu
BeaNeu

gestern
» Beitrag
adria

26. Mai.
» Beitrag
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

25. Mai.
» Beitrag
100 Rinder in Not!
Crissie
Crissie
16
Crissie
Crissie

23. Mai.
» Beitrag
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

28. Apr.
» Beitrag