Vegpool Logo
Beiträge: neue

Glücklich sein.

Erstellt 03.08.2019, von anonym. Kategorie: Tierschutz & Tierrechte. 95 Antworten.

Vorherige Posts laden
Kein Benutzerbild
Spock
04.08.2019
Gießen ist von mir aus garnicht mal soo weit weg. Das letzte mal als ich da war musste ich meinem Pony in der Klinik das Augenlied zusammenflicken lassen :rolleyes: . Was die immer macht, gut dass es kompetente Tierärzte gibt :green: .
Und ich glaube du wirst auch viele tolle Momente erleben. Gerade mit deiner Einstellung kannst du viel erreichen!

Viele Grüße

Benutzerbild von Blaustern
vegan161 PostsweiblichSoltauLevel 3
04.08.2019
Hallo Lenshar,

das Gefühl kann ich gut nachvollziehen. Manchmal würde ich gerne jeden schüteln, weil ich möchte dass sie aufhören das zu essen. In meiner Familie lebt nicht mal ein Vegetarier mit Ausnahme von meinen Mann. Meine Schwester meint, man hat große Gefahr einen Eisenmangel zu bekommen, meine Schwiegermutter meint, sie kann darauf nicht verzichten usw.
Ich würde sie gerne überzeugen, aber das wollen sie ja nicht. Die Ernährung meiner Familie kann ich nicht ignorieren, aber irgendwie muss ich damit klar kommen. Ich hoffe auf den Tag, an dem mich jemand um Rat fragt, wenn er/ sie vegan oder vegetarisch leben möchte.

Benutzerbild von Smaragdgruen
vegan1.659 PostsmännlichNähe TrierLevel 4Supporter
04.08.2019
Blaustern,
Auf den Tag warten wir schon lange, dass mal jemand um Rat fragt. Wir haben auch eine eine extrem fleischlastige Familie und Verwandschaft mit vielen Kranken und auch schon früh Verstorbenen durch eine ungesunde Lebensweise. Was deine Schwester angeheht muss man sagen dass sie keine Ahnung hat von eisenhaltigen Lebensmitteln ! Es ist ja ein verbreitetes Unwissen dass einem ohne tierisches Essen Vitamine, Nährstoffe etc. fehlen würde.

Benutzerbild von Blaustern
vegan161 PostsweiblichSoltauLevel 3
05.08.2019
Das mit den Vorurteilen merke ich bei fast jedem (Kollegen, Familien). Da ist es das Eisen, bei einer anderen die Proteine, der nächste meint die Tierhaltung ist doch super. Es gibt ja nur einige schlechte Ausnahmen und natürlich kaufen alle vom Bauern den sie persönlich kennen und jeder ist nur ganz wenig Fleisch. Woher dann das Fleisch vom Döner kommt, ist mir schleierhaft.

Benutzerbild von SariK
vegan1.285 Postsweiblich91189 Rohr Level 3
05.08.2019
Leute ich hab am Wochenende einen Veganer in life kennengelernt :clap:
Auf einer Party, wir sind übers Essen ins Gespräch gekommen (wir haben beide kein Chili con carne gegessen) und ich hab ihn gefragt warum er nix isst...
Es war total cool endlich mal jemanden zu treffen und sich in echt zu unterhalten :heart:
Er engagiert sich für Tierschutz & Aufklärung und hat mir gleich eine Karte gegeben, vll melde ich mich da auch mal :)
War echt ein schönes Erlebnis, weil bis jetzt hab ich immer "nur" Vegetarier kennengelernt ;)

Benutzerbild von METTA
vegan4.744 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
05.08.2019
Hallo Sarik,
schön für Dich ja . :thumbup: Wenn Du meistens Vegetarier getroffen hast bei solchen Events, waren die dann aufgeschlossen für Dein veganes Leben oder haben die eher abgeblockt, dass das für sie unmöglich sei?
lieben Gruss
METTA

Kein Benutzerbild
PeeBee
05.08.2019
Zitat Blaustern:
Das mit den Vorurteilen merke ich bei fast jedem (Kollegen, Familien). Da ist es das Eisen, bei einer anderen die Proteine,


Ich denke, das hat aber auch damit zu tun, dass man ständig von sogenannten Fachleuten hört und liest, die vor veganer Ernährung warnen. Stichwort: DGE. Mich wundert es da gar nicht, dass viele Menschen solche Vorurteile haben. Sie glauben das ja mit guten Gewissen und im Vertrauen in die Kompetenz der Fachmenschen.

Benutzerbild von SariK
vegan1.285 Postsweiblich91189 Rohr Level 3
05.08.2019
Zitat METTA:
Hallo Sarik,
schön für Dich ja . :thumbup: Wenn Du meistens Vegetarier getroffen hast bei solchen Events, waren die dann aufgeschlossen für Dein veganes Leben oder haben die eher abgeblockt, dass das für sie unmöglich sei?
lieben Gruss
METTA

Ja die waren auch aufgeschlossen und man konnte sich auch mit ihnen gut Themen unterhalten (besser wie mit omnis) aber ich fand es eben toll mal jmd zu treffen der auch vegan ist. Ich hatte nicht damit gerechnet als ich auf die Party ging :D

Benutzerbild von PittBull
vegan148 PostsweiblichRegensburgLevel 2
06.08.2019
Nach Niko Rittenau ist die DGE gar nicht unser Feind, da sie eine 85-90% Pflanzliche Ernährung empfiehlt und veganer somit viel näher an dem empfohlenden sind als der Durchschnittliche Mischköstler! :thumbup:

https://youtu.be/H1XXuosJhkY

Das Video hatte ich schon mal irgendwo verlinkt, aber wer Interesse hat, kann es sich ja mal anschauen :)

Kein Benutzerbild
6 PostsLevel 1
06.08.2019
Hallo, Lenshar,
herzlich willkommen. Bin auch noch recht neu hier. Ich kann dich in allen Punkten total verstehen. Glücklichsein über einen längeren Zeitraum geht bei all den Verbrechen, die den Tieren angetan werden, bei mir auch nicht. Immer wieder kommen grausame Bilder und Texte in meinen Kopf. Glückliche Momente habe ich nur, wenn ich dies auch mal ausblende/verdränge. Und ich engagiere mich für die Tiere bei der Albert-Schweitzer-Stiftung. Das gibt mir auch Kraft. Vielleicht ist das ja für dich auch eine Möglichkeit, auf besondere Menschen zu treffen und für die 'Tiere auf die Straße zu gehen?
Ich wünsche dir ganz viel Kraft. Liebe Grüße, Andrea

Folgende Posts laden
Dieses Thema wurde geschlossen.
Grund: Keine Aktivität seit min. 2 Jahren.

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Neue Aktionsgrafik: Kälbchen sterben für Milch

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
kupo

gestern
» Beitrag
BeaNeu
BeaNeu

gestern
» Beitrag
BeaNeu
BeaNeu

gestern
» Beitrag
MichaelB
MichaelB

01. Jun.
» Beitrag
adria

26. Mai.
» Beitrag