Cashew-Streichkäse selbst gemacht

Erstellt 20.06.2016, von Selayn. Kategorie: Rezepte & Anleitungen. Noch keine Antwort.

Cashew-Streichkäse selbst gemacht
20.06.2016
Hallo zusammen!

Gerade habe ich hier den Beitrag über Mozzarella-Ersatz durch Cashews gelesen. Da fiel mir gerade das Rezept von einem Cashew-Streichkäse ein!

Zutaten:
-200g Cashews (über Nacht eingeweicht)
- 2 EL Apfelessig
- 2 EL frischer Zitronensaft
- 3-4 EL Wasser
Optional: Salz, Zucker oder frische Kräuter (Ich habe Schnittlauch genommen, hat super geschmeckt :thumbup: )

Kochutensilien:
- ein hohen Behälter
- Seihtuch, Faden und Kochlöffel
oder
- 1-2 Kaffeefilter (habe ich benutzt)

Und so macht man's:
1. Die rohen Cashews über Nacht im Kühlschrank in einem verschließbaren Gefäß in Wasser einweichen lassen.
2. Anschließend die Cashews abtropfen lassen und samt Zitronensaft, Apfelessig und 2 EL Wasser in den Standmixer geben. So lange mixen, bis die Masse geschmeidig ist (je nach Mixerleistung kann dies bis zu 5 Minuten dauern). Falls nötig, noch etwas Wasser hinzufügen.
3. Die fertige Masse für 1-2 Stunden stehen lassen.
4. Nun einen hohen Behälter, einen Faden, einen Kochlöffel und ein Seihtuch bereitstellen. Die Cashewmasse auf das Seihtuch geben und mit dem Faden oben verschließen. Den Beutel nun mit dem Faden an dem Kochlöffel befestigen und diesen auf den Rand des Gefäßes ablegen, so dass der Beutel in der Luft hängt. Durch das Konstrukt soll das überschüssige Wasser aus der Masse gepresst werden. Die Masse nun für 24 Stunden an einem warmen Ort lagern.

Wer kein Seihtuch zur Hand hat, kann einfach einen Kaffeefilter nehmen. Diesen über ein hohes Glas stülpen und die Masse hineingeben.

5. Am nächsten Tag einfach den veganen Streichkäse aus dem Tuch entfernen, nach Wunsch salzen, süßen oder mit frischen Kräutern würzen. Den Käse in ein Einweckglas abfüllen und kühl lagern. (Ich hatte noch kein Einweckglas, eine Tupperdose hat sich auch gut bewehrt ;) )

Anfangs schmeckt man noch leicht den Essig heraus. Am besten den Käse abgefüllt einen weiteren Tag im Kühlschrank ziehen lassen, damit die anderen Gewürze schön durchkommen.


Vielleicht probiert ihr ihn mal aus! Würde mich freuen, wenn ihr dann sagt, wie ihr es gewürzt habt und wie es euch geschmeckt hat!

LG Selayn

1x bearbeitet

antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Alternative zu übersalzenen Gemüsebrühepulvern



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Hinweise für diese Kategorie
Diese Kategorie unterscheidet sich von anderen Kategorien …
kilian
0
kilian
13.09.2015
» Beitrag
Rezepte für Kinder gesucht
Ich suche Rezepte für kleine Kinder (1und 6 Jahre), Vegan …
schoko-oma
12
Ef70
02.06.2022
» Beitrag
Tofu ohne Soja
"Tofu"- Rezept aus Kichererbsen-Mehl 500 ml Wasser zum …
maira
8
Hanna098
26.04.2022
» Beitrag
Schoko-Crossies
Ich habe nie drüber nachgedacht, das man diese kleine …
Shirami
3
MarionK
24.02.2022
» Beitrag
Brotaufstriche
Ich bin ja ein totaler Brotaufstrich-Fan, und ich möchte …
dasstullchen
23
Dana
14.01.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.