Vegpool Logo
Beiträge: neue

Veganer Dönerspieß von The Vegetarian Butcher & Düzgün

Erstellt 13.09.2023, von kilian. Kategorie: News & Aktuelles. 5 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan7.129 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
Veganer Dönerspieß von The Vegetarian Butcher & Düzgün
13.09.2023
Ein Döner-Großhändler und ein Fleischalternativen-Hersteller bringen einen veganen Dönerspieß auf den Markt:
https://vegpool.de/news/veganer-doener-vegetarian-butcher-duezguen.html
Klingt, als könnte es wirklich bald überall veganen Döner geben!
Würdet ihr mal probieren?

Benutzerbild von MichaelB
vegan742 PostsmännlichPlanet ErdeLevel 4
13.09.2023
Natürlich würde ich den probieren wollen 😋
Ich finde ein guter Döner lebt viel von den Zutaten, die ja, ob Vegan oder nicht, mehr oder weniger dieselben sind (ohne Käse). Eine gute vegane Knoblauchsauce muss natürlich unbedingt am Start sein! Knuspriges Brot, und dann ist der "Fleischersatz- Spiess" eigentlich fast schon nebensächlich...sollte vor allem die Gewürze eines Döner transportieren, und das richtige Mundgefühl haben
Hm, jetzt hätte ich schon wieder Appetit 😅

Benutzerbild von Vegbudsd
vegan2.997 Postsmännlich35708 HaigerLevel 3Supporter
14.09.2023
Habe bisher nur den von http://www.voener.de aus Berlin probiert - und für gut befunden. Rein vegan ist mir irgendwie lieber, würde aber auch den von "vegetarian Butcher" testen.

Benutzerbild von Salma
vegan2.464 PostsweiblichBerlinLevel 3
14.09.2023
es gibt in berlin ja schon oft döner mit seitan zu kaufen.


das problem: die leckere knoblauchsauce wäre dann wieder auf eutersekretbasis, meist bleibt nur die etwas schlichte sesamsauce...


wir kaufen den seitan-döner ca 3x im jahr, holen veganen skyr und machen mit knoblauch, kreuzkümmel (cumin) und anderen gewürzen dazu zuhause unsere eigene sauce.

ich hoffe, vegetarian butchers denkt auch an gute tierleidfreie vegane saucen!

UND bitte an eine aluminium - freie verpackung denken!
z. b. Kebag
Dönerverpackung aus undurchlässigem Papier

Das Ergebnis nach eineinhalb Jahren Tüfteln, Ausprobieren und Verhandeln mit Verpackungsproduzenten: eine sechseckige Dönertasche aus Papier. Sie soll umweltfreundlich sein und alle Vorteile der Alufolie haben. Das bedeutet: Sie soll warm- und dichthalten.

https://www.br.de/nachrichten/bayern/kebag-umweltfreundliche-alternative-zur-alufolie,TXAZPf4

2x bearbeitet

Benutzerbild von METTA
vegan4.742 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
14.09.2023
Meine Frage dazu, wird diese Firma dann verschiedene Dönerläden in D anschreiben und ihnen den Döner anbieten, oder/und sollten wir als Verbraucher in einem Dönerladen danach fragen , ob sie diesen veganen Döner anbieten könnten und dürfte ich dann diesen Bericht von Dir , Kilian, zitieren in einer mail ?
Wegen der Verpackung, man könnte ja auch seine eigenen Verpackungen, also Tupperware oder Metallbehältnis selbst mitbringen- insofern man dran denkt. In der eigenen Stadt geht das natürlich leichter, als wenn man unterwegs ist.

1x bearbeitet

Benutzerbild von Sunjo
vegan2.896 PostsweiblichLinzLevel 4Supporter
15.09.2023
In Leipzig war ich, ohne das häufig zu nutzen, extrem verwöhnt mit einer hohen Dichte an Dönerbuden, die auch veganen Döner (einschließlich Sauce) im Angebot hatten. Das dürfte unter anderem auch Feinkost Meißner zu verdanken gewesen sein. In Linz hab ich noch keinen veganen Döner entdeckt (allerdings auch nicht gesucht und auch nicht sonderlich vermisst). Mal schauen, ob die vegane Dönerwelle dann auch nach Österreich schwappt.

Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Anwalt droht Vegpool: Muss Artikel offline gehen?

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
BeaNeu
BeaNeu

vor 2 Min
» Beitrag
Libio
Libio

10. Jun.
» Beitrag
Okonomiyaki
Okonomiyaki

07. Jun.
» Beitrag
kupo

04. Jun.
» Beitrag
Sunjo
Sunjo

02. Jun.
» Beitrag