Vegpool Logo
Beiträge: neue

Theo Müller ("Müllermilch") bandelt mit AfD an

Erstellt 03.12.2023, von kilian. Kategorie: News & Aktuelles. 6 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan6.947 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
Theo Müller ("Müllermilch") bandelt mit AfD an
03.12.2023
Kuhmilch mit Braunfärbung 😑

Hafermilch ist die Zukunft. Nie war es erfrischender, Tierquälerei, Umweltzerstörung und Rechtspopulisten auf einmal den Rücken zu kehren. Und nie war es leckerer.


https://vegpool.de/news/afd-kontakte-theo-mueller-muellermilch.html

Kommt es euch auch so vor, als wäre die Milchwirtschaft besonders offen für rechtspopulistische Kontakte? Ich hoffe, ich irre mich.

Normalerweise geh ich davon aus, dass die meisten Milchbauern anständige Menschen sind, die halt einfach in ein ausbeuterisches System reingeboren wurden.

Benutzerbild von VeggieMatze
vegan247 PostsmännlichRhein/MainLevel 4
03.12.2023
Der hat schon vor 30 Jahren die Reps gesponsert, braungefärbt wie sonst was.

Benutzerbild von Sunjo
vegan2.807 PostsweiblichLinzLevel 4Supporter
03.12.2023
Die Molkerei Müller hat doch aber auch vegane Produkte? Und vegan = nazifrei kann man auch nicht behaupten. Ist mal wieder alles nicht so einfach

Und sonst: Milchbauern und Molkereibetriebe kann man auch nicht gleichsetzen.
Dann wäre eher die Frage, ob ein Milchbauer, der sich von rechten Gesinnungen abgrenzen möchte, von einer Abhängigkeit zu so einer großen Molkerei befreien kann.

1x bearbeitet

Benutzerbild von Steja
vegan992 PostsweiblichDeutschland Level 4
04.12.2023
Ich wusste es nicht, aber das passt zu ihnen,


Müllermilch habe ich seit dem Tag nie wieder gekauft, als die Visage von D.Bohlen darauf prangte. Ist schon etliche Jahre her.

Ich kaufe auch nichts Veganes von ihnen..

Benutzerbild von MichaelB
vegan652 PostsmännlichPlanet ErdeLevel 4
04.12.2023
ob der Müller jetzt Mitglied bei der CSU oder AFD ist, macht für mich wenig Unterschied. Sorry, falls ich jetzt jemand auf die Füsse trete (und ich will auch nicht alle in einen Topf schmeissen) ...aber CSU Bayern hat für mich genug Tendenzen, die in die Richtung gehen ...getreu dem Motto "mir san mir" ..hat für mich persönlich einen mehr als faden Beigeschmack
Da passt die Müller-Story, ob wahr oder nicht, perfekt in dieses Bundesland 😉


Benutzerbild von Vegbudsd
vegan2.984 Postsmännlich35708 HaigerLevel 4Supporter
04.12.2023
und ich will auch nicht alle in einen Topf schmeissen


Sagen wir es so: Wer sich freiwillig mit rechtsradikalen, offen (AfD) oder hinter mehr oder weniger vor gehaltener Hand (CSU/CDU) rassistisch, fremdenfeindlich und unsozial äußert (Bürgergeld), dazu noch die Dauerabhängigkeit von der Atommüllindustrie für die ganze Bevölkerung vorantreiben will (AFDCDUCSUFDPFW), einlässt und diese Parteien durch Mitgliedschaft und finanzielle Unterstützung protegiert, setzt sich selbst mit solchen Leuten in den Topf, in den dann aber niemand mit hineingeworfen werden will (???).

Benutzerbild von Friedhelm
vegan51 PostsmännlichBad Münstereifel Level 3
10.12.2023
Lieber Kilian,
ich boykottiere Müller Milch schon seit vielen Jahren. Danke für deine Info, dass auch Weihenstephan und Landliebe dazu gehören. Ich bin zwar selbst vegan, aber verschiedene meiner Bekannten und äußeren Familienmitglieder hat das sehr interessiert.
Du sagst, dass da noch andere Firmen im Spiel sind und mich würde interessieren, wer das ist.
Hast du da Infos?

Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Rügenwalder wird verkauft

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Sunjo
Sunjo

29. Feb.
» Beitrag
METTA
METTA

26. Feb.
» Beitrag
VeggieMatze
VeggieMatze

25. Feb.
» Beitrag
Revo Foods
METTA
METTA
0
METTA
METTA

22. Feb.
» Beitrag
METTA
METTA

20. Feb.
» Beitrag