Smarties sind leider nicht vegan - aber diese Alternativen sind es!

Sind Smarties eigentlich vegan? Leider nicht - aber es gibt Alternativen!
Sind Smarties eigentlich vegan? Leider nicht - aber es gibt vegane Alternativen! Bild: K/Vegpool / pixabay.com (Kombi)

Sind Smarties eigentlich vegan? Viele von euch werden die bunten Schokolinsen noch aus Kindeszeiten erinnern. Sie haben Muffins und Kuchen verziert - und auch pur ziemlich lecker geschmeckt.

Doch sind Smarties eigentlich vegan?

Leider nicht. Die normalen, klassischen Smarties-Schokolinsen enthalten gleich mehrere Tierprodukte, nämlich Magermilchpulver, Butterreinfett, Molkenerzeugnis und Bienenwachs.

Fast überrascht hat uns, dass in den normalen Smarties kein Karmin enthalten ist. Der rote Farbstoff kommt nämlich in vielen rot gefärbten Süßwaren vor (auch in vielen Zuckerstreuseln), wird aber ernsthaft aus Läusen gewonnen.

Wichtig: Diese Infos beziehen sich auf die handelsüblichen, klassischen "Smarties"-Schokolinsen, die auf dem deutschen Markt angeboten werden, nicht aber auf eventuelle Sonder-Editionen oder Abwandlungen. Diese sind nach unserem Wissen auch nicht vegan, werden hier - abgesehen davon - aber nicht weiter berücksichtigt. Stand der Infos ist der 23.3.2022.

Smarties enthalten Tierprodukte.

Die gute Nachricht: Smarties sind zwar nichts für Veganer - aber es gibt auch vegane Alternativen zu Smarties!


Wer also keine Tierprodukte kaufen möchte - oder grundsätzlich auf Produkte des Nestlé-Konzerns verzichten mag -, der kann statt Smarties z. B. auf eines der folgenden Produkte zurückgreifen:

  • Agilus Bio Schokolinsen,
  • Clarana Schokolinsen,
  • Vantastic Foods Schakalode Monsters vegane Schakalodelinsen,
  • Vegablum Vlinsen,
  • ...

Sicherlich gibt es noch weitere vegane Schokolinsen auf dem Markt. Falls hier noch eine fehlt, lasst es uns im veganen Forum wissen!


Und auch wenn wir es schade finden, dass Smarties nicht vegan sind, bleibt ja immer noch die Hoffnung, dass das in Zukunft mal der Fall sein wird. Entweder als eigene vegane Smarties-Collection, oder sogar durch eine generelle Rezept-Änderung.

Dass es möglich ist, zeigen ja die vielen veganen Smarties-Alternativen. Und tier- und umweltfreundlicher ist es gewiss. Wenn auch nicht unbedingt zu 100% gesund ;-)

>>> Veganer Newsletter. Schon mehr als 6.800 Leser!

Autor: Redaktion
Veröffentlichung:

5,0/5 Sterne (15 Bew.)

1x pro Woche neueste Artikel, Vegan-Tipps und mehr. Infos
✓ Abmeldung jederzeit möglich. Datenschutzerklärung


Schlagworte: Süßigkeiten backen ist das vegan? vegan Alternativen
© Vegpool.de 2011 - 2022.