Vegpool Logo

Ist Nivea vegan und tierversuchsfrei?

Sind Produkte von Nivea eigentlich vegan? (Symbolbild)
Sind Produkte von Nivea eigentlich vegan? (Symbolbild) Bild: Pixabay.com (bearb.)

Sind Kosmetikprodukte von der Marke Nivea eigentlich vegan und tierversuchsfrei?

Die kurze Antwort: Nur manche Nivea-Produkte sind vegan. Und die Marke gilt nicht als tierversuchsfrei. Auch Naturkosmetik findet ihr bei Nivea heute eher selten.

In diesem Artikel erklären wir euch, worauf ihr achten solltet.

Um der Frage nach veganen Nivea-Produkten auf den Grund zu gehen, haben wir Nivea (Beiersdorf) Ende September 2023 eine Presseanfrage geschickt. Die Antwort erhielten wir knapp einen Monat später vom "Nivea Info-Team".

Auf unsere Anfrage teilte uns Nivea mit, man sei aufgrund der wachsenden Nachfrage nach veganen Produkten "bemüht", das Sortiment "nach und nach" umzustellen. Auf manche Inhaltsstoffe wolle man aber derzeit nicht restlos verzichten.

Auf unsere Bitte nach einer Liste veganer Nivea-Produkte wurde in der Antwort leider nicht eingegangen. Nivea ließ damit die zentrale Frage nach einer Übersicht veganer Produkte unbeantwortet.

Nach unserer eigenen Recherche kennzeichnet Nivea auf seiner Website zwar einzelne Produkte als "vegan" und nutzt dafür eine eigene Kennzeichnung. Auf ein unabhängiges Vegan-Siegel verzichtet Nivea.

In der Produktübersicht der Nivea-Website mit ca. 500 Produkten waren 33 schon in der Vorschau deutlich als "vegan" gekennzeichnet, das entspricht ungefähr 7%. Möglich ist allerdings, dass manche veganen Produkte nicht extra ausgelobt werden und der Anteil größer ist.

Die Frage nach Tierversuchen beantwortete Nivea mit einem Verweis auf das EU-Verbot, demzufolge Tierversuche für Kosmetik verboten sind.

Tierschutzorganisationen kritisieren, dass sich dieses Verbot einfach umgehen lässt, zum Beispiel, indem Chemikalien formell für andere Zwecke getestet werden. Tiere leiden dann weiterhin.

Auf der Website von PETA Approved zu Nivea (Beiersdorf) steht eine deutliche Warnung: "Achtung! Dieses Unternehmen, führt Tierversuche durch."

Nivea erklärte uns gegenüber, man weise Produkte nicht als "tierversuchsfrei" aus, auch, weil einzelne lokale Gesetze auf der Welt Tierversuche vorschreiben, z. B. in China.

Die Präsenz auf dem chinesischen Markt sei oft der einzige Grund, warum die Nivea-Marken von bestimmten Tierschutzorganisationen nicht als "cruelty-free" oder "tierversuchsfrei" eingestuft würden, heißt es in der Antwort.

Wenn Nivea auf dem chinesischen Markt präsent ist, wird das Unternehmen damit einverstanden sein müssen, Tierversuche durchzuführen. Demzufolge ist es unserer Meinung nach berechtigt, Nivea kein "Tierversuchsfrei"-Label zu verleihen!

Ist Nivea Naturkosmetik?
Die allermeisten Nivea-Produkte entsprechen nicht den gängigen Kriterien für Naturkosmetik. Auch bei Produkten, die mit dem Schlagwort "Nachhaltigkeit" beworben werden, verzichtet Nivea bislang auf ein unabhängiges, externes Naturkosmetik-Siegel wie z. B. Natrue.

Zusammenfassend erscheint uns die Antwort von Nivea auf unsere Presseanfrage lückenhaft. Eine ernsthafte Motivation, sich für vegane und nachhaltige Kosmetik stark zu machen, können wir daraus nicht erkennen.

Wir empfehlen euch, auf Produkte mit einem unabhängigen Siegel für vegane Inhaltsstoffe und Naturkosmetik zurückzugreifen.

Bei DM, Rossmann und in vielen Supermärkten und Discountern findet ihr bereits günstige Marken mit unabhängigen Vegan- und Naturkosmetik-Siegel, die besser für Umwelt, Tiere und euch selbst sind. Und wenn ihr mehr Auswahl sucht, werdet ihr im Bio-Fachhandel fündig!

Wichtig: Der Sachverhalt kann sich im Laufe der Zeit ändern. Vielleicht entwickelt sich Nivea ja in Zukunft zum Vorbild für vegane Naturkosmetik, das ganz auf Tierversuche verzichtet.

Veröffentlichung:

Diskutiere im Vegan-Forum mit:
Ist Kosmetik von Nivea vegan?
Letzter Beitrag: 27.11.2023, von Dana.

Teile diesen Artikel:

Wie hat dir der Artikel gefallen?
1
5
5,0/5 Sterne (4 Bew.)
AUTOR: KILIAN DREIßIG
Vegane Lebensweise vereint Klimaschutz, Tierschutz und Lebensqualität. Gründe genug, mich als Journalist damit zu beschäftigen.

Dazu passende Artikel:

Ist Bienenwachs eigentlich vegan?

Wird Karmin eigentlich wirklich aus Läusen gewonnen?

Haarsprays nicht immer vegan. Erfahrt, worauf ihr achten solltet.

Was ist Naturkosmetik - und worauf sollte man achten?