Vegpool Logo
Beiträge: neue

Sekt zu Silvester und Co: Ist er vegan?

Erstellt 28.12.2019, von kilian. Kategorie: Vegpool aktuell. 5 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan7.084 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
Sekt zu Silvester und Co: Ist er vegan?
28.12.2019
Viele Menschen lieben Sekt zu festlichen Anlässen. Doch ist das prickelnde Getränk eigentlich vegan? 🤔
https://www.vegpool.de/magazin/ist-sekt-vegan.html

Benutzerbild von METTA
vegan4.716 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
28.12.2019
Hallo Kilian
wir trinken eher "Gänsewein " ;) zu Silvester, da wir zuhause bleiben. Vor kurzem habe ich einen alkoholfreien Sekt getrunken, bei einer Feier, aber da weiss ich nicht, ob der auch vegan war, irgendwas mit "Appleritif " oder so ähnlich, wohl auch bio. Na ja das eine Mal , werde mich mal erkundigen , ob der auch vegan ist.
Lieben Gruß
METTA

1x bearbeitet

Benutzerbild von Dana
vegan4.707 PostsweiblichSchwarzwaldLevel 4
28.12.2019
Der Appleritif ist extrem lecker und vor allem vegan:

https://www.clostermann-organics.com/bio-produkte/getraenke/details/appleritif-apfel-und-rose-alkoholfrei.php

(steht ganz unten im download)

1x bearbeitet

Kein Benutzerbild
oekosabine
29.12.2019
Danke für den Artikel. Irgendwie hab ich da bei Sekt nie drüber nachgedacht. Bei Wein wusste ich das mit dem klären natürlich. Naja, manchmal denkt man echt nicht mit.

Ich trinke halt auch gern mal alkoholfreien Wein und Sekt. Den dann auch noch in vegan zu finden... ist herausfordernd. Aber ich kann ja mal nach dem oben erwähnten Appleritif gucken. :)

Benutzerbild von Dana
vegan4.707 PostsweiblichSchwarzwaldLevel 4
29.12.2019
Wobei wir dieses Jahr eine Weinprobe bei einem Winzer hatten. Ich hatte ihn auf die Klärungs-Problematik angesprochen. Er meinte, dass Weiß- und Rosewein eigentlich nicht geklärt wird sondern nur Rotwein, da dort die Schwebstoffe am höhsten sind. Der Winzer meinte, er klärt seine Weine nicht (hatte auch eben nur Weiß- und Rosewein im Angebot).

Kein Benutzerbild
1 PostsLevel 1
29.12.2019
Mein aktueller Kenntnisstand ist, dass nach der Deutschen Kellereiverordnung ein Sekt mit Gelatine o.ä. geklärt werden muss!
Deswegen heißen vegane Perlweine eben nicht Sekt, sondern Secco oder Prosecco etc.

Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Silvester ohne Knallerei

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Crissie
Crissie

04. Mai.
» Beitrag
kilian
kilian

02. Mai.
» Beitrag
METTA
METTA

28. Apr.
» Beitrag
Thueringerin

21. Apr.
» Beitrag
Libio
Libio

11. Apr.
» Beitrag