Wie war es bei Euch?

Erstellt 02.02.2014, von kilian. Kategorie: Allgemein vegan. 44 Antworten.

16.05.2015
Eure Beiträge gefallen mir alle sehr gut. Könnten von mir sein. Was Tanni schreibt, das habe ich vor 20 Jahren erlebt. Heute stehe ich über den Dingen, mein Weg ist für mich genau der Richtige.
Gebe keine Erklärung mehr ab, warum und weshalb... Übrigens, sie wollen es sowieso nicht wissen. Freue mich sehr zu wissen, viele junge Menschen setzen sich mit den Tierschutz und der Ernährung auseinander. Der Weg geht weiter.

Hoffe auf Euch rossie
antworten | zitieren |
16.05.2015
Hallo,

@Lolekbolek: Man darf hier keine unerwünschte Werbung machen - das stimmt :-)
Aber auf ein Restaurant hinweisen weil es Dir gefallen hat, das darfst Du natürlich.
Du meinst das "Kopps", richtig?
http://www.vegpool.de/wegweiser/berlin/eintrag/kopps-veganes-restaurant-berlin.html

Viele Grüße

Kilian
antworten | zitieren |
25.06.2015
Huhu, bin ganz neu in dem Business...
Und auch eher noch am ausprobieren...
Und ziemlich am verzweifeln
antworten | zitieren |
25.06.2015
Hey Lena
willkommen bei una!
Was lässt dich verzweifeln?
Erzähl doch ein bisschen mehr :)
LG
FLO
antworten | zitieren |
25.06.2015
Ich bin am verzweifeln, weil ich unzufrieden bin... Mein selbstgekochtes schmeckt nicht... Sicher braucht das Übung, man kann einiges rausholen durch Gewürze ect... Aber HUNGER und mein veganes/ vegetarisches Essen befriedigt mich nicht... Und der Rest der Familie sitzt vor mir mit Fleisch und eigentlich möchte ich auch aber ich will stark sein zum Wohle der Tiere!!!!!
Ich bekomme dann nur ein kopfschütteln und "dir sollte man das Internet wegnehmen" "du übertreibst" ect ect... "schau dir solche Seiten (gemeint sind Aufklärungsvideos von Peta) nicht an" ect ect...
Das macht mich traurig, dann esse ich Schokolade- wenigstens die aus m bioladen... Und habe trotzdem wieder n schlechtes Gewissen... Milch und so...
Habe wieder mit einer ehemaligen Arbeitskollegin Kontakt und sie bringt mir Lesestoff vorbei am Samstag...
Kochbücher und so...Und jemanden der mir gut zuredet...
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
25.06.2015
Hallo Lena,
auch hier nochmal Willkommen!
Was kochst Du denn? Und hast Du früher auch öfter gekocht?
Stellst Du Deine Ernährung gerade auf vegan um, oder was ist Dein persönliches Ziel?
Vielleicht wäre es sinnvoll, wenn Du Dich in der Rubrik "neu hier" kurz vorstellst :)
Viele Grüße
Kiloan
antworten | zitieren |
25.06.2015
Ja gekocht schon... nur wie Oma...wie nennt man es gute alte Hausmannskost... Hauptsache Fleisch...
Ich möchte auf vegan umstellen... meinen Mann wird nicht mitspielen, also muss ich wenn dann immer doppelt kochen..
Auf Arbeit gibt's immer leckere vegane wraps... Die variiere ich mir von Tag zu Tag, damit es nicht gleich langweilig wird...
Zu Hause gab es falafel mit Gemüse, Brot mit verschiedenen veganen aufstrichen , heute "wie Steak" irgendein ein soja- Gemüse bratling... Ach und gebratenes tofu mit Gemüse und Champions.... Hab aber überall china soße drangehauen weil es mir mit meine n Gewürzen die ich Standard da habe nicht geschmeckt hat... .
antworten | zitieren |
25.06.2015
Hi Lena,
was hast Du denn vorher gerne gegessen? Was schmeckt dir prinzipiell gut (vielleicht lässt es sich - für den einfachen umstieg) ja veganisieren :)
Kochst du gerne?
Viele Grüße
Kilian
antworten | zitieren |
26.06.2015
Hallo Lena!
Geh deine neue Ernährung langsam an, vielleicht erst mal vegetarisch. Im Forum gibt es eine tolle Rezeptsammung, schau es dir an und es ist sicher was für dich dabei. Es wird!! Habe die Probleme mit meinen Mann auch gehabt, Töpfe und Pfannen für mich und welche für ihn. Ständiges Reden und streiten, Berichte lesen über Tietrtransporte usw. Plötzlich war alles klar mit 63Jahren wurde mein Mann Vegetarier.
Es wiederholt sich alles man wird nicht verstanden, Rede nicht so viel. Mach dein Ding.

Guten Anfang rossie
antworten | zitieren |
26.06.2015
Alles was man zu Hause von Oma und mutti beigebracht bekommen hat... Fleisch Gemüse Kartoffeln...


Ich koche gerne, wenn ich denn die Zeit dazu habe... Das ist meistens nur in meiner früh Schicht Woche der Fall.
Wenn ich spätschicht habe, esse ich fast ausschließlich auf Arbeit.
Am den Wochenenden haben wir immer essen bestellt... Junkfood... Pizza, burger, Pommes. ect...
Salat ess ich an und für sich gerne... Nur da bin ich die einzige und die Hälfte kann ich immer wegschmeißen, denn den ganzen Tag nur Salat mag ich auch nicht...
is halt schwer einfach meinetwegen das Schnitzel, cordon bleu, bratwurst einfach wegzulassen...
Von daher denke ich , ich brauche gänzlich was neues
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Willkommen im Forum



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Burger King und noch ein Hammer
Zum aktuellen Bericht über vegane Burger, die nicht immer …
Vegandrea
2
Irbis
gestern, 13:30 Uhr
» Beitrag
Vegan bei der Bundeswehr?
Habe mal bei der Bundeswehr angefragt, ob vegane Ernährung …
kilian
14
kilian
gestern, 12:04 Uhr
» Beitrag
Fleischverzehr ist asozial und sollte geächtet werden.
Zu radikal, oder gerade richtig? Was denkt ihr? [LINK]…
kilian
37
kilian
gestern, 08:04 Uhr
» Beitrag
Warum ich als Veganer manchmal neidisch auf Fleischesser bin...
Is so! Aber nicht aufs Fleischessen selbst, sondern auf …
kilian
28
Isalabella
24.09.2022
» Beitrag
Tempeh
[LINK] Hat jemand von euch schon mal Tempeh selber gemacht …
Sajama07
10
Sonnja
21.09.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.