Vegpool Logo
Beiträge: neue

Vegane Schokolade Kuchen

Erstellt 05.07.2022, von Kai.Schulze. Kategorie: Allgemein vegan. 5 Antworten.

Vorherige Posts laden
Kein Benutzerbild
Themen-Starter9 PostsLevel 1
Vegane Schokolade Kuchen
05.07.2022
Hi Leute, ich lebe mittlerweile nun seit ca. 1,5 Jahren vegan, und muss sagen ich vermisse fast nichts mehr aus meinem vorherigen Leben.
Eine Sache jedoch schon: Und zwar den Geschmack eines mit nichtveganen Zutaten gebackenen Schokokuchens. Ich finde, es schmeckt leider einfach total anders, wenn man den Kuchen mit veganen Zutaten backt, und meiner Meinung noch viel schlechter. :(
Was kann ich beim Backen tun, um vielleicht dem Geschmack eines nichtveganen Schokokuchens ranzukommen?

Benutzerbild von Sunjo
vegan2.920 PostsweiblichLinzLevel 4Supporter
05.07.2022
1. Tipp: verschiedene Rezepte probieren.
2. Tipp: das ursprüngliche nichtvegane Rezept nutzen und mit geeigneten Ersatz zubereiten (wenn man den Ersatz rausschmeckt, auch verschiede Ersatzprodukte probieren z.B. verschiedene Pflanzenmilche, verschiedene Ei-Ersatze wie Apfelmus, Banane, industriell hergestellten Ei-Ersatz).

Wenn es mit diesen beiden Tipps nicht klappt wäre der
3. Tipp: eine Weile ganz auf Schokokuchen verzichten und es dann nochmal probieren. Der Geschmackssinn ändert sich. Wundert mich, dass du nach 1,5 Jahren noch einen Vergleich hast. Vielleicht schmeckt auch der unvegane Kuchen gar nicht so, wie du dich zu erinnern glaubst?

Benutzerbild von Crissie
vegan856 PostsweiblichLevel 4Supporter
05.07.2022
Probier die Backmischung von Bauckhof für Schoko Kuchen, der schmeckt bei uns allen.

Benutzerbild von Irbis
131 PostsLevel 3
06.07.2022
Hallo,

Ich muss sagen, dass ich zwischen veganen und “normalen” Schokokuchen nie einen Unterschied schmecken konnte. Geht es dir denn um einen Kuchen ohne Toppings, oder woran speziell denkst du?
Ich liebe ja dieses Rezept:
ttps:// www.einfachbacken.de/rezepte/veganer-maulwurfkuchen-das-beste-rezept

Der Kuchen ist fest, schokoladig und sattmachend, wenn man keinen Maulwurfskuchen machen möchte, kann man auch einfach nur den Teig machen. Nach Belieben könnte man auch grob gehackte Schokolade in den Teig mischen oder Früchte (da aufpassen, dass man nicht zu viele nimmt).



Kein Benutzerbild
Themen-Starter9 PostsLevel 1
06.07.2022
Vielen lieben Dank für die ganzen Tipps und Rezepte! Ich werde die nächsten Male alles ausprobieren.

Benutzerbild von Salma
vegan2.496 PostsweiblichBerlinLevel 4
06.07.2022
Hätte auch noch 2 Vorschläge:
*Wenn Du den klassischen Schokokuchengeschmack von unveganem gekauften Kastenkuchen vermisst, da gibt es den Marmorkuchen bei Lidl, der schmeckt richtig typisch wie Fertigkuchen: https://vegpool.de/produkte/lidl-vegane-kuchen-test.html
*Und zum Backen könnte ich mir vorstellen, dass man mit Butteraroma noch nachhelfen könnte. Laut dieser Liste ist das Butter-Vanille-Aroma von Oetker vegan: https://www.vegane-produkte.net/dr-oetker-alle-veganen-produkte-und-zutaten/ und bei Oetker steht das auch: https://www.oetker.de/unsere-produkte/backzutaten/aromen/butter-vanille

1x bearbeitet

Dieses Thema wurde geschlossen.
Grund: Keine Aktivität seit min. 2 Jahren.

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Und wieder ein Schuh

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
kilian
kilian

10.02.2020
» Beitrag
Daniele

vor 5 Std
» Beitrag
Salma
Salma

gestern
» Beitrag
Libio
Libio

gestern
» Beitrag
METTA
METTA

12. Jul.
» Beitrag