Vegan mit nicht veganem Ehemann und Kinder im Haushalt.

Erstellt 30.06.2017, von Becky95. Kategorie: Allgemein vegan. 29 Antworten.

01.07.2017
Berlinerin und falk ich danke euch für die hilfreichen links. :)
antworten | zitieren |
01.07.2017
Zitat Nefasu:
Prinzipiell gilt:
Alles was der Mensch braucht stammt von Pflanzen!

Jetzt können wir die Pflanzen entweder selbst essen, um die Nährstoffe aufzunehmen, oder wir füttern die Pflanzen den Tieren und nehmen dann die Nährstoffe aus den Pflanzen über das Tier auf :thumbup:


:thumbup: Diese Meinung teile ich Ausnahmsweise mal mit dir! ;) :lol:

Gruß.
LiveVegan
antworten | zitieren |
01.07.2017
Hallo,
als ich den Irrsinn durchschaut habe, habe ich meinem Mann erklärt, dass er gerne alles so weiteressen könne, aber dass die Kinder das auf keinen Fall mehr essen werden. Mit dem Fleisch waren wir uns von Anfang an relativ einig, die Milchprodukte waren eher ein Diskussionsthema. Aber an dieser Stelle danke ich meinem Mann, ohne, dass er es wohl lesen wird, denn es dauerte drei Monate und er wurde Veganer und kickte den letzten Emmentaler mit einem grünen Bärtchen in den Müll. Das Forschen und Suchen und Informieren war anfangs mein Job, da er sehr beschäftigt ist als Selbstständiger , das ist heute aber auch schon unser gemeinsames Ding, weil es wohl schon immer in uns gesteckt hat. Mein Mann hatte endlich abgenommen und das auch halten können und er fühlte sich auch viel besser damals, so machte er gern weiter. Ich bin wirklich dankbar, es ist mit Kindern einfach auch leichter...
Viele liebe Grüße
antworten | zitieren |
01.07.2017
Hallo,

ich wohne hier in einer WG mit meiner besten Freundin, die ich seit 10 Jahren kenne. Sie ernährt sich zu 95% vegetarisch und will auch weiterhin ihre Milch und Eier essen. Nur weil ich mich jetzt vegan ernähre wird sie ihre Ernährung nicht ändern. Was natürlich schade ist, denn mit ihr zusammen wäre der Umstieg auf vegan für mich natürlich viel einfacher.

Sie ist sehr intelligent, tierlieb und will auch unseren Planeten retten. Aber ihre Ernährungsart ist halt seit ihrer Kindheit tief in ihr verwurzelt. Es wird definitiv noch eine ganze Weile dauern, bis sie sich auch vegan ernährt.

Aber ich bin mir sicher, dass auch sie es irgendwann kapieren wird. (-:

Ich muss halt geduldig sein und ein gutes Beispiel abgeben. (-:

Liebe Grüße
MC

antworten | zitieren |
01.07.2017
Find ich gut, dass du sie nicht drängst... Kannst ja ab und wann mal was über arme Kälbchen lesen und zuhufällig liegen lassen :D
Also bei ner Freundin von mir klappte das gut, als ich ihr sagte, dass ich ihr doch nicht einfach so sagen würde, dass Milch voll ungesund sei und eigentlich nicht für den Menschen bestimmt ist sondern für das Kalb, rein von der Logik her... sondern weil ich nur das Beste für sie möchte...
antworten | zitieren |
02.07.2017
Es freut mich das hier doch viele letztendlich zumindest den Konsum stark eingeschränkt haben auch wenn sie “noch“ nicht sich selbst für eine rein vegane lebensweise entscheiden konnten. :thumbup: :)
Mein Mann und ich haben gestern uns nochmal länger unterhalten und er hat wohl auch gemerkt das man auch ohne tier/tierprodukte.. lecker und sättigend kochen kann.. ein großer Fortschritt war nun ebenfalls das er bei den hotdogs fand das die vegane variante ihm besser schmeckte und er abends bevorzugt hummus und ein bruschetta aufstrich sich auf sein brot packte anstatt wie üblich wurst und käse..wir haben uns nun drauf geeinigt das ich zuhause zumindest keine tierischen Produkte mehr einkaufen und zubereiten muss. Er persönlich wird aber nicht drauf verzichten bei seiner mama z.b mal eine lasagne mitzuessen oder im restaurant ein fleisch gericht zu bestellen..von vollkommen veganer Ernährung bei den kids hält er noch nichts aber vegetarisch ist ok bzw zuhause wird es dann vegan sein und in der kita wird versucht das sie vegetarische kost nun erhalten nach den sommerferien..ich bin echt gespannt wie sich das hier zuhause noch entwickelt, freue mich aber das mein Mann zumindest schon ein ganzes Stück weiter mir entgegen gekommen ist und das ich zuhause keine tierischen Produkte mehr kaufen und zubereiten muss. :heart:
antworten | zitieren |
02.07.2017
Schön wenn "Mann" sich umstellen kann. Meiner wird es sicher nicht tun. Vielleicht liegt es auch am Alter (Mitte 60)? Auf jeden Fall lässt er sich auf keine Diskussion ein. Es gibt für ihn Fleisch und damit Basta (O-Ton)!! Und zwar viel Fleisch mit wenig Beilagen - ab besten gar keinen eventuell drei Blättchen Salat. (ungelogen).
antworten | zitieren |
02.07.2017
Oh dana das klingt ja fast nach meinem schwipa :oo
Der isst auch sehr fleischlastig und sobald es mal eine hauptspeise ohne fleisch und mit “zu viel“ gemüse gibt, schmeckt es ihm nicht.
Naja komplett umgestellt hat mein mann sich ja bisher auch noch nicht aber ich finde es natürlich trotzdem schon sehr gut das er sein konsum an tierischen produkten und fleisch stark reduziert. :)
antworten | zitieren |
03.07.2017
Ich bin jeden Tag dankbar, dass ich so einen tollen Mann hab. Unter anderem eben auch, weil er den Umstieg auf vegan mit mir zusammen meistert.


Ab und an wünsche ich mir aber auch, dass er sich ein paar mehr Gedanken macht was es geben könnte, was man dafür benötigt, ob man noch was einkaufen müsste usw. Das mache nämlich zu 99% ich :rolleyes: :lol:
antworten | zitieren |
03.07.2017
Ich habe auch einen sehr fleischliebenden Partner zu Hause, der von der veganen Ernährung nicht viel hält.
Ich versuche einfach, ihm hier genau so viel Toleranz entgegen zu bringen, wie ich von ihm, in Bezug auf meine vegane Ernährung erwarte. Genau so wie ich die omnivore Ernährung für mich ablehne, lehnt er die vegane/vegetarische Ernährung für sich kategorisch ab. Ich bin gespannt, wie es wird, wenn mal Kinder unterwegs sind :crazy:
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

so von wegen Milch....



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Filme und Dokus über (vegane) Ernährung und Gesundheit
Ich wollte fragen was ihr so für Filme und Dokus über …
chickpea
52
METTA
30.11.2022
» Beitrag
Eiter in Kuhmilch
Milch in Eiter - das ist Tatsache. Ich habe den Artikel …
kilian
10
kilian
27.11.2022
» Beitrag
Kinderlied "Gemüsekind"
"Blu-men-kohl - jawohl!" 😅 [youtube=[LINK]] Wie gefällt es …
kilian
4
Isalabella
26.11.2022
» Beitrag
Ich fühle gerade so eine hilflose Wut in mir
Ich lese die Nachrichten die Bayern betreffen meist Online.…
Cumina2
7
Cumina2
24.11.2022
» Beitrag
Honig - In Ordnung oder Verwerflich?!
Oftmals werde ich als Veganerin gefragt, warum ich denn …
VeganGirl
15
merrilimaont
24.11.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.