Mikroalgenöl (DHA, EPA Fettsäuren)

Erstellt 25.06.2017, von artur. Kategorie: Allgemein vegan. 4 Antworten.

Mikroalgenöl (DHA, EPA Fettsäuren)
25.06.2017
Hallo Leute, ich bin neu in Forum und dies ist mein erster Beitrag. Ich habe meine Ernährung in den letzten Wochen auf vegan umgestell und bin dabei mir mehr Wissen zur veganen Ernährung anzueignen.
Nun zum Thema: Mikroalgenöl als Quelle für DHA und EPA Fettsäuren.
Ist es sinnvoll und notwendig als Veganer Mikroalgenöl in die Ernährung einzuplanen?
Wenn ja, welche Hersteller sind zu empfehlen?
Freue mich auf eure Rückmeldungen.
Gruß
Artur


antworten | zitieren |
26.06.2017
Allerortens und ständig hört man als Veganer, dass man B12 supplementieren sollte. Von Mikroalgenöl hingegen hab ich noch nie gehört. Das schließt zwar nicht aus, dass dieses Öl sinnvoll sein kann, lässt aber eher vermuten, dass man gute Fettsäuren im passenden Verhältnis auch aus anderen Quellen aufnehmen kann und man dazu nicht unbedingt ein einzelnes bestimmtes Produkt braucht.
antworten | zitieren |
26.06.2017
Hallo Artur,

Zitat Sunjo:dass man gute Fettsäuren im passenden Verhältnis auch aus anderen Quellen aufnehmen kann und man dazu nicht unbedingt ein einzelnes bestimmtes Produkt braucht.

Dem kann ich vollkommen beipflichten.
Wenn du überwiegend fettarm und Kohlenhydrat basiert isst (z.B. nach HCLF) kannst du mit Hilfe von pflanzlichen ALA-Fettsäuren mehr als ausreichend EPA und DHA selbst bilden. (vgl. https://www.ugb.de/ernaehrungsberatung/omega-3-fettsaeuren/)

Für eine ausreichende Umwandlung von ALA in DHA ist es jedoch unerlässlich ein Verhältnis von 5:1 Omega 6 zu Omega 3 Fettsäuren nicht zu übersteigen.

Mit einer veganen Ernährung hast du hier aber bereits die größten Omega 6 Lieferanten ausgeschlossen ;)

Solltest du dich näher mit dem HCLF Lebensstil befassen, wirst du schnell feststellen, dass auch (noch gesündere) Fettsäurenverhältnisse von 2:1 ider sogar 1:1 (O6 zu O3) sehr gut möglich sind, was deine Ärzte bei Kontrollen in regelmäßiges Staunen versetzen wird :)


Ich würde prinzipiell keine denaturierten Öle zur Deckung des Fettsäurehaushalts empfehlen, sondern vollständige Lebensmittel.
Leinsamen (frisch geschrotet!) liegen hier mit einem O6:O3 Verhältnis von 1:5 noch vor Chiasamen mit einem Verhältnis von 1:3 :thumbup:
Damit kann man einige "schlechte" O6 Fettsäuren der täglichen Ernährung sehr gezielt ausgleichen :)

Der Bedarf des Körpers an O3 Fettsäuren liegt bei ca. 2,5% der täglichen Gesamtkalorien (der O6 Bedarf ist einzig abhängig vom Aufnahmeverhältnis zu O3).
Da bieten selbst 80/10/10 Lebensweisen (oder 90/5/5 wie von machen McDougall-Anhängern praktiziert) noch genügend Spielraum nach oben :thumbup:

Grüße,
Falk
7x bearbeitet

antworten | zitieren |
26.06.2017
Falk, Du machst Dir immer so viel Arbeit mit Deinen ausführlichen Antworten. Aber ich denke, die Intention von Artur war eine andere....

Aber vielleicht helfen Deine Ausführungen jemand anderem.
antworten | zitieren |
26.06.2017
Vielen Dank für die Rückmeldungen. Ich habe von dem Mikroalgenöl im Buch "Vegane Ernährung" von Heike Englert und Sigrid Siebert gelesen. Hier wird das Mikroalgenöl zwar empfohlen, aber auch gleichzeitig geschrieben dass wohl die Umwandlungsrate aus ALA ausreichend ist. Danke noch mal für die ausführlichen Informationen.
Gruß
Artur
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

veganes - tierversuchsfreies - rein pflanzliches Parfüm?



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Warum ich als Veganer manchmal neidisch auf Fleischesser bin...
Is so! Aber nicht aufs Fleischessen selbst, sondern auf …
kilian
28
Isalabella
24.09.2022
» Beitrag
Tempeh
[LINK] Hat jemand von euch schon mal Tempeh selber gemacht …
Sajama07
10
Sonnja
21.09.2022
» Beitrag
Wer gehört zu wem: Vegane Unternehmen und die Konzerne dahinter
So viele neue Marken kommen auf den Markt. Viele davon …
kilian
1
Salma
18.09.2022
» Beitrag
Anteil in veganer Gemeinschaft in Portugal
Aufgrund von privaten Umständen geben wir unseren Anteil …
MaryCherry
1
PICO
15.09.2022
» Beitrag
Parodie auf die Massentierhaltung
Ich fand’s großartig 🎉 [LINK]…
Katzenmami
2
Zwoelfvegan
12.09.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.