Mein Weg zur veganen Lebensweise

Erstellt 10.01.2016, von Diego. Kategorie: Allgemein vegan. 73 Antworten.

31.01.2016
Hallo Diego


ich finde es auch super! Es geht nicht um Mangen und Verzicht sondern darum gute Alternativen zu finden und auszuprobieren .
Ich hatte auch so eine Übergangszeit und ich finde die auch wichtig.
Ich wünsche Dir viel Freude beim neu Entdecken .

antworten | zitieren |
31.01.2016
Vielleicht sollte ich mir das mit den Merguez doch nochmal überlegen... Hat mir grade voll die Sicherung durchgehauen... :oo
antworten | zitieren |
31.01.2016
Vom Herd

Achherje

Klee
antworten | zitieren |
01.02.2016
Nee, von meinem Darm...:oo
antworten | zitieren |
01.02.2016
Das ist natuerlich viel schlimmer .


Mir bekommen die Mandel -Nusstofubratlinge von DM sehr gut.

Allerdings ist das natuerlich geschmackssache.

Ich achte bei solchen Produkten auf die Herkunft.

Entweder Demeter , Bioland oder Bio ener von Rossmann ist vom Bauckhof.

Mache aber auch bei manchen Produkten Ausnahmen.

Probiere doch mal das Rezept der Polenta Pizza.

Oder ein Blech Polentaschnitten mit beliebigem Gemuese und Schoen mit Tomatenmark , obendrauf noch Sesammuss oder so etwas.

Sauerkraut ist auch sehr herzhaft.

Wenn Du ein Blech vorbackts kannst Du immer eine Schnitte mitnehmen.

Ich benutze oft Tofu natur und den lege ich ueber Nacht in Oel und Gewuerzen ein.

Kannst Du auch noch mit Sojamilch und Semmelbroesel pannieren.

Mit der Zeit bekommst Du den Bogen herraus.

Gr.

Kleeblatt


antworten | zitieren |
05.02.2016
Endlich ist der Nudelsalat alle! Jedes mal das Gleiche.... Statt endlich irgendwie zu lernen, ihn in kleineren Mengen herzustellen, rede ich mir ein, dass ich doch schon so lange keinen mehr hatte, dass ich mich voll drauf freue, weil er lecker ist, usw. Am ersten Tag bin ich dann auch noch voll happy damit, am zweiten Tag gehts so, am dritten Tag würde ich lieber andere Dinge essen, aber, der Salat muss ja weg. Und, weil er länger auch nicht haltbar ist, kloppe ich ihn mir dann mittags und abends in den Kopp, und schwöre mir, so schnell keinen mehr zu machen.

Dafür hab ich aber ein voll leckeres Müsli entdeckt! Bisher war ich kein grosser Fan von Müsli, was daran liegt, dass ich weder auf Haferflockenpampe stehe, noch auf irgendwelche "Crunchy"-Versionen, an denen man sich die Zähne ausbeisst und man hinterher Muskelkater in den Kaumuskeln hat. Ausserdem enthalten viele dieser Fertigmüslis aus dem Supermarkt Rosinen, und ich hasse diese Dinger!

Also hab ich jetzt mal den Versuch unternommen und mir bei MyMüsli was mixen lassen. Da ich viele der angebotenen Zutaten gar nicht kannte, hab ich mich von der Beschreibung beeinflussen lassen. Was dabei rauskam ist ziemlich feinkörnig, ergibt keine Pampe und ist total lecker! Werde mir noch mehr davon bestellen!

Hier meine Mischung:

- Buchweizenflocken
- Chiasamen
- gepuffter Amaranth
- Kokosraspeln
- Quinoaflocken
- gefriergetrocknete Himbeeren
- gefriergetrocknete Bananenscheiben
antworten | zitieren |
06.02.2016
Interessant was es alles gibt! :)
Wie ist denn der Preis pro 100 g?

Liebe Grüße

Caro
antworten | zitieren |
06.02.2016
7€ für 500g. Ist die kleinste Menge, die man kriegt.

antworten | zitieren |
06.02.2016
Aber dafür scheinen das sehr hochwertige Zutaten zu sein und da ist kein industrieller "Müll" zwischen.
Dafür ist der Preis gerechtfertigt.
Und außerdem sagst du ja, dass es schmeckt.
:)
Aber sicher ginge das auch Zuhause.
Oder was meinst du?
Und man kann sich alles selbst zusammenstellen.
Sowohl bei der Bestellung als auch Zuhause. ;)
Oder denkst du man könnte das selber schelcht machen?

Liebe Grüße

Caro
antworten | zitieren |
06.02.2016
Also klingt toottaal lecker !

Und diese Zusammenstellung duerfte sogar mit meinen Unvertraeglichkeiten ,fuer mich vertraeglich sein.

Merke ich mir unbedingt fuer meinen naechsten Einkauf vor.

Gr.

Kleeblatt
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Vegan Essen im Steakhaus



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
4 unangenehme Fragen für Milchbauern...
Ob sie drauf antworten? Probiert's doch mal in eurer …
kilian
34
kilian
heute, 18:10 Uhr
» Beitrag
Mini-Doku-Serie auf arte: "wen dürfen wir essen?"
[LINK] [quote]Bis ins Detail untersucht "Wen düfen wir …
lizhan
5
METTA
heute, 15:19 Uhr
» Beitrag
War Tofu früher echt verboten? JA!
Tofu war tatsächlich früher verboten! Und das sind die …
kilian
28
Cumina2
23.01.2023
» Beitrag
Lieblings Aufstriche
Wollt mal fragen was zur Zeit eure Lieblings Aufstriche …
flo
51
akosua
22.01.2023
» Beitrag
Restaurantbesuch - es geht auch anders
Anlehnend und ergänzend zum "Notfallplan-Thread" möchte …
Dana
185
Steja
22.01.2023
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2023.