Vegpool Logo
Beiträge: neue

Scheinmedizin in Ökotierhaltung = Tierqual

Erstellt 22.11.2023, von Libio. Kategorie: Tierschutz & Tierrechte. 21 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von lizhan
483 PostsSchwarzwaldLevel 3
30.11.2023
Ich hatte mir nur die paar Minuten angesehen, die verlinkt waren, wie ich auch in meiner ersten Antwort geschrieben habe und habe jetzt nur auf die Antworten auf meinen letzten Post geantwortet, ohne Bezug auf das Video.


Ich bezog mich auf deine Argumentation, dass die Ärzte das u.a. wegen der Geldes tun, um ihre Praxis zu sanktionieren. Das ist für mich "käuflich" : wenn Mediziner Medizin, Alternativmedizin oder auch nur Wasser verschreiben, von dem sie wissen, dass es keine Heilwirkung hat oder sogar schadet und das trotzdem tun, weil sie eine größere Gewinnspanne bei diesen Mitteln haben. Käuflich für mich, weil sie ihre Werte verkaufen, ihrem Eid nicht gerecht werden aufgrund des Geldes.


Im übrigen denke ich, dass das tatsächlich leider häufig vorkommt, das betrifft ja auch andere medizinische und eben auch wissenschaftliche Bereiche. Auch wenn ich es in meiner Antwort mehr ironisch verwendet habe in dem Augenblick. Ich kann diese Argumentation bei homöopathisch arbeitenden Ärzten aus meiner Erfahrung so nicht nachvollziehen. Das kann gut sein, dass es dafür mehr Geld gibt als für schulmedizinische Mittel, das weiß ich nicht. Aber ich habe bisher keinen erlebt, der nicht auch sehr überzeugt von der Wirkung war und darum gings mir. Dass das eben Experten sind, auch Stellvertreter wissenschaftlichen Denkes und gleichzeitig überzeugt sind von der Homöopathie aufgrund ihrer Erfahrungen, denn sonst würden sie es nicht tun und könnten es auch nicht gut machen und das hebt für mich diese Fronten auf: da die gute Wissenschaft - dort die böse Homöopathie. So einfach ist es nicht.


Ich mag einfach dieses schwarz-weiß-Denken und diese Wissenschaftsgläubigkeit nicht, die alles was existiert, negiert, solange man es nicht "wissenschaftlich beweisen" kann. Das ist nicht meins und dann muss ich da widersprechen, und wenn es nur ist, damit da noch andere Erfahrungen, eine andere Meinung und Haltung stehen.

1x bearbeitet

Benutzerbild von Sunjo
vegan2.807 PostsweiblichLinzLevel 4Supporter
30.11.2023
Das eine sind Fakten, das andere ist eine den Fakten entgegenstehende Meinung. Selbstverständlich kann man beides endlos wiederholen und jeder aus dem einen oder anderen die jeweiligen Konsquenzen für sich ziehen.


Wenn die Wissenschaft mal irgendwo falsch liegt, kommt so etwas auch nur durch Wissenschaft heraus. Das heißt Wissenschaft korrigiert sich selbst.

Aber ja, selig sind die, die glauben ohne zu sehen.

Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Die berührendsten (Nutz-)Tier-Videos

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Überfischung der Meere
Smaragdgruen
Smaragdgruen
2
Okonomiyaki
Okonomiyaki

01. Mär.
» Beitrag
Petitionen
SariK
SariK
331
Pauline23
Pauline23

29. Feb.
» Beitrag
Sunjo
Sunjo

27. Feb.
» Beitrag
Pauline23
Pauline23

26. Feb.
» Beitrag
Steja
Steja

26. Feb.
» Beitrag