Vegpool Logo
Beiträge: neue

Was hat Dich heute geärgert?

Erstellt 28.08.2023, von BeaNeu. Kategorie: Off-Topic. 114 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von Sunjo
vegan2.793 PostsweiblichLinzLevel 4Supporter
13.09.2023
Zitat Juergen22:


Und dass Danone Tierversuche durchführt habe ich nicht behauptet.

Du nicht. Die Behauptung, dass Alpro in Verbindung mit Tierversuchen steht, kam von Naturwesen und die Forderung nach Quellen geht deshalb ebenfalls an Naturwesen. Und das hat nichts, aber auch gar nichts mit Meinungsfreiheit zu tun.

Benutzerbild von Vegbudsd
vegan2.982 Postsmännlich35708 HaigerLevel 4Supporter
13.09.2023
Selbstverständlich darf jeder in unserem freien Land alles, alle, jedes und jeden kritisieren - von dieser Freiheit habe ich Gebrauch gemacht und niemanden zu bevormunden versucht, wie von Dir fälschlicherweise hier nahe gelegt. Lass das bitte. Allerdings habe ich durch meinen Text darzulegen versucht, wie inkonsequent möglicherweise in der Praxis des Alltages solche Haltungen wie "konsumiere nichts, wodurch ein böser Konzern unterstützt wird" tatsächlich sind.

Nur mögliche Falschbehauptungen und unbelegte Fakenews wie "Alpro macht Tierversuche", von wem auch immer (habe nirgends behauptet, Du hättest das geschrieben, auch da wieder meine Bitte, das auch nicht so darzustellen, als hätte ich das getan), erlaube ich mir ebenfalls zu kritisieren.


Wenn jemand in Bezug auf nach wie vor ausschließlich vegane Produkte anbietenden Firma was von "NoGo" redet, finde ich, ist eher das ein Versuch, anderen vorzuschreiben, "was geht und was nicht". Auch dagegen verwahre ich mich. Das kann ich schon selbst entscheiden - bin schon groß.

Niemand musst da etwas von dieser oder jener Firma konsumieren, aber es muss auch niemandem eine vegane Produkte anbietende Marke allein deshalb schlecht gemacht werden, weil ein großer Konzern sie gekauft hat - darf aber natürlich.


Nur FakeNews sollten dabei vermieden werden.
Soviel Verantwortung in einem freien Land muss schon sein.

Davon unbenommen müssen die tatsächlich tier- und menschenschädlichen Handlungen der Konzerne kritisiert werden und wo möglich auf Abhilfe gedrungen werden. Auch dafür setze ich mich seit Jahren intensiv politisch ein - was auch immer mal wieder zum Vorwurf führt, man wolle die "Freiheit" einschränken...


Freue mich deshalb sehr, dass das Verhalten dieser Großkonzerne der Tierleidproduktion nicht nur von mir als kritikwürdig betrachtet wird.

Benutzerbild von Pee-Bee
vegan615 PostsmännlichOstbayernLevel 3Supporter
13.09.2023
Ich hätte es auch lieber, wenn ich die Möglichkeit hätte, nur von solchen Firmen zu kaufen, die meinen ethischen Standards entsprechen. Tun aber die wenigsten. Und zwar nicht, weil ich besonders hohe Standards habe (habe ich nicht), sondern weil die Welt nun einmal (noch?) kein veganes Paradies ist.


Ich halte es daher für sinnvoll, wie Vegbudsd das immer wieder schreibt, den "normalen" Läden (Supermarkt, Discounter) zu zeigen, dass solche Waren gewünscht und auch gekauft werden, und dass der Verbraucher das würdigt. Ich bin auch dazu übergegangen, in den Läden nachzufragen. So habe ich nur durch eine simple Frage ("Haben Sie...?") erreicht, dass z.B. im "Nahkauf" (im nächsten Städtchen) die Alpro Schlagcreme seit einigen Monaten standardmäßig angeboten und (nicht nur von mir!) auch gekauft wird.

Benutzerbild von Libio
vegan1.049 PostsweiblichBERLINLevel 4
13.09.2023
Nachtrag zur freien Meinungsäußerung

Falschbehauptungen sind sind nicht von dem Recht auf Meinungsfreiheit gedeckt (ebenso wenig wie Hassnachrichten, Drohungen usw)

Ansonsten kann natürlich jeder wo und was kaufdn, was er will. Bloss dass einige andere von diesem vermeintlichen Reinheitsgefühl nicht so viel halten, kann auch ruhig deutlich gemacht werden.

Gut gemeint ist nicht immer gut gemacht.

Benutzerbild von Pee-Bee
vegan615 PostsmännlichOstbayernLevel 3Supporter
13.09.2023
Zitat Libio:
Nachtrag zur freien Meinungsäußerung

Falschbehauptungen sind sind nicht von dem Recht auf Meinungsfreiheit gedeckt (ebenso wenig wie Hassnachrichten, Drohungen usw)

Ansonsten kann natürlich jeder wo und was kaufdn, was er will. Bloss dass einige andere von diesem vermeintlichen Reinheitsgefühl nicht so viel halten, kann auch ruhig deutlich gemacht werden.

Gut gemeint ist nicht immer gut gemacht.


Magst Du erklären, worauf Du das jetzt beziehst, Libio? Ich bin hier manchmal recht verwirrt, weil ich oft nicht weiß, auf wen ihr gerade antwortet...

Benutzerbild von Libio
vegan1.049 PostsweiblichBERLINLevel 4
13.09.2023
Die Behauptung, dass Alpro in Verbindung mit Tierversuchen steht, kam von Naturwesen und die Forderung nach Quellen geht deshalb ebenfalls an Naturwesen. Und das hat nichts, aber auch gar nichts mit Meinungsfreiheit zu tun


Ich wollte diese Antwort unterstützen.

Sorry, dass der Bezug zu weit zurück lag und ich nicht zitiert habe.

Ich erlebe es in meinem Umfeld ab und zu, dass absurde Behauptungen oder Verschwörungserzählungen unter Meinungsfreiheit fallen sollen und daher Kritik zurück gewiesen wird. Daher bin ich da vielleicht überempfindlich, was Meinungsfreiheit ist und was nicht. Meinungsfreiehit ist ein sehr hohes Gut und mich ärgert es, dass das von Lügnern oder Bullshit-Verbreitern mißbraucht wird.


Ist vielleicht auch nicht so gut, weil wegen persönlichem Erleben, das Ihr vielleicht gar nicht habt.

1x bearbeitet

Benutzerbild von Pee-Bee
vegan615 PostsmännlichOstbayernLevel 3Supporter
14.09.2023
Ja, jetzt verstehe ich das, danke Libio.

Wozu diese Vermischung von Vermutung, Gerücht oder gar Verschwörungsgeschwurbel und "Meinungsfreiheit" führen, hat uns ja die Corona-Pandemie deutlichst vor Augen geführt.

*

Ich habe mich heute morgen geärgert, dass es zwar dicht bewölkt war und ist, es aber einfach nicht regnet... Obwohl, ärgern ist eigentlich das falsche Wort; eher: es besorgt mich.

Benutzerbild von kilian
vegan6.924 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
15.09.2023
Hab mir ne Erkältung eingefangen und war daher gestern mit Maske einkaufen, um keine Leute anzustecken. Quatscht mich plötzlich ein schnöseliger Typ an, ich würde mich damit zum Vollidioten machen.
Habe ihn dann zur Rede gestellt ...
Das hat mich geärgert. Ich mag die Masken selbst nicht.

Benutzerbild von Vegbudsd
vegan2.982 Postsmännlich35708 HaigerLevel 4Supporter
15.09.2023
bei Dir könnte das evtl. noch passieren - falls Du denkst, dass die Masken ein wirksames Verhütungsmittel sein könnten. 😜

Bei Deinem Gesprächspartner war das wohl schon rum ums Eck... :wallbang:

Benutzerbild von METTA
vegan4.519 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
15.09.2023
Mich ärgert schon seit Tagen, dass ich irgendwie keine Bilder mehr machen kann auf dem Smartphone, angeblich ist der Speicher voll, ich habe schon einiges gelöscht, aber es geht immer noch nicht. Ach manno!

Folgende Posts laden
Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Zimmerpflanzen!

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
MichaelB
MichaelB

gestern
» Beitrag
Was hört ihr gerade?
Chipskunk
Chipskunk
541
MichaelB
MichaelB

gestern
» Beitrag
ENTWEDER/ODER-Spiel
MichaelB
MichaelB
209
MichaelB
MichaelB

gestern
» Beitrag
Was hat Dich heute gefreut?
BeaNeu
BeaNeu
233
VeggieMatze
VeggieMatze

gestern
» Beitrag
Libio
Libio

21. Feb.
» Beitrag