Vegpool Logo
Beiträge: neue

V-Partei³ ist zur Europawahl 2024 zugelassen

Erstellt 03.04.2024, von Vegan-Atheist. Kategorie: News & Aktuelles. 15 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von Vegan-Atheist
Themen-Startervegan73 PostsweiblichRosenheimLevel 3
Benutzerbild von VeggieMatze
vegan301 PostsmännlichRhein/MainLevel 4
03.04.2024
Wie ist eure Meinung zu dieser Partei? Habe nur das Kurz-Programm durchgelesen u d das las sich zumindest schon mal gut.

Benutzerbild von Kiebitz22
vegan167 PostsmännlichMarina Alta SpanienLevel 3
03.04.2024
Gefällt mir, meine Stimme wäre der Partei sicher.

https://v-partei.de/

Benutzerbild von Crissie
vegan825 PostsweiblichLevel 4Supporter
03.04.2024
Ich find sie auch gut.

Benutzerbild von Sunjo
vegan2.852 PostsweiblichLinzLevel 4Supporter
03.04.2024
Es gab hier schon mehrfach heiße Diskussionen zu dieser Partei. Ich gehöre zu denen, die meinen, dass hier eine chancenärmste Kleinstpartei den aussichtsreicheren Parteien Stimmen wegnimmt.
Deshalb: im Sinne der Demokratie ist es schön, dass es die Partei gibt, im Sinne der Tiere würde ich sie nicht wählen.
Vegbudsd hat das gut erklärt, sinngemäß: wenn man Fleischlobbyist wäre, sollte man die Gründung möglichst vieler grüner tier- und veganfreundlicher Parteien forcieren, die sich dann bei einer begrenzten Wählerschicht garantiert gegenseitig die Stimmen wegnehmen, damit am Ende garantiert keine dieser Parteien die Möglichkeit bekommt, etwas zu ändern. Mag sein, dass chancenreichere Parteien nicht ganz so konsequent für die Tiere handeln, wie sich das ein ethisch motivierter Veganer wünscht. Aber trotzdem haben sie bessere Chancen überhaupt etwas zu ändern und das ist einfach mal besser als eine 100% vegane Partei, die überhaupt nichts ändern kann, weil sie einfach nirgends Abgeordnete in Parlamente bringen, geschweige denn Mehrheiten für irgendwas zusammenbekämen.

1x bearbeitet

Benutzerbild von Lindrix
vegan29 PostsweiblichRhein-Main Level 3
04.04.2024
Ich sehe das so wie Sunjo. Wenn es nach mir ginge müssten sich alle kleinen Parteien, bei denen Tierschutz und Umweltschutz im Vordergrund steht, zusammenschließen. Dann hätten sie bessere Chancen etwas zu bewegen.

Benutzerbild von Libio
vegan1.192 PostsweiblichBERLINLevel 4
04.04.2024
Das wäre ja, als ob man Tierschützer und Tierethiker zusammenbringen wollte.

Benutzerbild von VeggieMatze
vegan301 PostsmännlichRhein/MainLevel 4
04.04.2024
Guter Einwand Sunjo. Allerdings gibt es bei der Europawahl auch keine 5% Hürde, von daher ist die Möglichkeit gegeben, dass da ein Abgeordneter gewählt werden könnte. Und auch die Grünen, um mal das Beispiel zu nehmen, haben als Splitterpartei angefangen.

Benutzerbild von kilian
vegan7.041 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
04.04.2024
Zitat VeggieMatze:
Und auch die Grünen, um mal das Beispiel zu nehmen, haben als Splitterpartei angefangen.

Die Grünen sind (im Westen) aus der sehr gut vernetzten und aktiven Anti-Atom-Bewegung hervorgegangen.

Nicht eine der heutigen großen Parteien hat Jahre oder sogar Jahrzehnte (wie die tsp) vor sich hingedümpelt ohne je nennenswerte Erfolge zu erzielen. Sie haben bisher eigentlich immer Stimmen vernichtet.

Und bis heute gibt es die nötige, übergreifende, verbindende Volksbewegung nicht, sondern vor allem gatekeeper, die Veganismus exklusiv für sich beanspruchen wollen.
Nein, ich halte davon auch nichts.

Benutzerbild von Okonomiyaki
vegetarisch418 PostsmännlichRuhrpottLevel 4
04.04.2024
Ich finde von den etablierten Parteien keine so richtig wählbar.
Dennoch werde ich einer von diesen meine Stimme geben.
Sehe leider keine Partei unter "Sonstige", die letztlich genug Stimmen bekommt um etwas zu bewirken.

Folgende Posts laden
Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Bittere Früchte: Ausbeutung in der Landwirtschaft

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
JoLE1900

vor 1 Std
» Beitrag
Libio
Libio

gestern
» Beitrag
Söders Identitätspolitik
kilian
kilian
4
Crissie
Crissie

18. Apr.
» Beitrag
Gefahren der KI
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist
2
Kiebitz22
Kiebitz22

18. Apr.
» Beitrag
Libio
Libio

17. Apr.
» Beitrag