Vegpool Logo
Beiträge: neue

US-Bundesstaat will Konzerne für Klimaschäden zur Rechenschaft ziehen

Erstellt 02.06.2024, von kilian. Kategorie: News & Aktuelles. Eine Antwort.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan7.133 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
US-Bundesstaat will Konzerne für Klimaschäden zur Rechenschaft ziehen
02.06.2024
Vermont macht Ernst: Nach verheerenden Überflutungen verlangt der US-Bundesstaat Entschädigungen von großen Industrieunternehmen. Grundlage ist ein neues Gesetz, das der republikanische Gouverneur überraschend passieren ließ.

https://www.spiegel.de/wirtschaft/klimaschutz-us-bundesstaat-vermont-will-schadensersatz-von-oel-konzernen-eintreiben-a-34d08af8-28ac-40eb-95ef-28615b3ba14d

Wie, die Allgemeinheit kommt nicht mehr für die Schäden der Fossilkonzerne auf? Was ist denn da los 🤔😁
Ich frage mich, ob Tierindustrie ebenfalls Berücksichtigung findet.

2x bearbeitet

Benutzerbild von Sunjo
vegan2.900 PostsweiblichLinzLevel 4Supporter
02.06.2024
Einerseits gut, andererseits: WTF?
Wenn die Unternehmen gesetzeskonform gehandelt hatten mit ihren Emissionen, und das hatten sie, dann ist es ja in erster Linie Politikversagen, dass dies so lange der Fall war. Und in einer Demokratie wiederum sind auch die Politiker nur begrenzt verantwortlich zu machen, weil sie meistens ja gerade für den mangelnden Umweltschutz gewählt wurden (und werden). In den USA genauso wie bei uns.


Wenn wir das mal weiterdenken: die Unternehmen, die aufgrund der kurzen Existenz dieses Gesetzes natürlich nicht für 30 Jahre rückwirkend Kosten für die Umweltfolgen eingeplant und entsprechende Rücklagen gebildet haben, gehen dann einfach pleite (natürlich nicht; ohne dass Eigentümer und Manager vorher noch ordentlich ihre Taschen füllen) und stellen von jetzt auf gleich die Energieversorgung ein. Der Aufstand der Öljunkies (nahezu der gesamten US-Bevölkerung) wäre gewiss. Verstaatlichung und Weiterführen ginge auch nicht, denn dann müsste sich der Staat (die Bürger) selbst Entschädigung zahlen. Es kann davon ausgegangen werden, dass Umweltfolgekosten die Gewinne übersteigen.

1x bearbeitet

Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

"Hungern bis ihr ehrlich seid" - Aktivist kollabiert.

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Okonomiyaki
Okonomiyaki

vor 3 Std
» Beitrag
Thueringerin

vor 3 Std
» Beitrag
Steja
Steja

gestern
» Beitrag
kupo

13. Jun.
» Beitrag
BeaNeu
BeaNeu

12. Jun.
» Beitrag