Vegpool Logo
Beiträge: neue

Topas tritt aus dem VEBU aus

Erstellt 06.07.2016, von kilian. Kategorie: News & Aktuelles. 6 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan7.188 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
Topas tritt aus dem VEBU aus
06.07.2016
Hallo,
noch ein bio-veganer Lebensmittelhersteller der den Vegetarierbund (VEBU) verlässt.
http://www.wheaty.com/de/aktuell/statements/topas-tritt-aus-dem-vebu-aus/
Was haltet Ihr davon?
Viele Grüße
Kilian

Benutzerbild von Sunjo
vegan2.920 PostsweiblichLinzLevel 4Supporter
06.07.2016
Ich find's nachvollziehbar. Ob sich diese Entscheidung wirklich großartig auswirkt, kann ich aber nicht einschätzen. Ich glaub's fast nicht.

Kein Benutzerbild
vegan248 PostsweiblichNidderauLevel 2
07.07.2016
Ist aber auch wieder erschrecken, wie Geld die Welt regiert!


Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan7.188 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
08.07.2016
Hallo,
ich habe neulich beim Vebu und bei Topas angefragt und um Beantwortung von drei Fragen gebeten... denn das Thema ist ja durchaus interessant, finde ich. Deshalb wollte ich eine Stellungnahme beider Unternehmen untereinander veröffentlichen, um die einzelnen Sichtweisen gegenüber zu stellen.

[Edit: Teil entfernt]

Viele Grüße

Kilian

2x bearbeitet

Benutzerbild von Ejala
vegan475 PostsweiblichBayernLevel 2
08.07.2016
Ich finde ein bisschen, VEBU verkauft sich selbst. Niemand hat Vebu gezwungen, diese jene welche zu protegieren.
Klar ist das nicht schlecht, wenn diese Elends-Fleischerzeuger auch vegane (die Betonung liegt auf VEGAN) herstellen, aber die haben ihre eigene Marketing-Strategie und genug Werbebudget, die brauchen den Vebu nicht.
Der hingegen sollte sich stark machen für die Pioniere, die auch wirklich hinter dem stehen, was sie anbieten. Und zwar zu 100%.

Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan7.188 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
Kein Benutzerbild
1.266 PostsweiblichS' LändleLevel 2
10.07.2016
Das mit den Fleischexporten hab ich so nicht bedacht - dass alles, was ich jetzt nicht esse, ins Ausland verschifft wird, ist auch irgendwie nicht Sinn der Sache -.-
Ich frage mich aber trotzdem: warum wird Fleisch so hart subventioniert? Es wird doch jetzt nur noch zu Ramschpreisen angeboten - Da kann man doch wenigstens die Subventionen zurückfahren. Wie werden die eigentlich berechnet? Wie hoch sind die? Wo finde ich das?

Dieses Thema wurde geschlossen.
Grund: Keine Aktivität seit min. 2 Jahren.

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Beitrag über die kaputte Milchwirtschaft

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Dana
Dana

vor 3 Std
» Beitrag
kilian
kilian

vor 3 Std
» Beitrag
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

vor 4 Std
» Beitrag
Cerrichter

gestern
» Beitrag
Steja
Steja

gestern
» Beitrag