Rezension zum Kinderbuch "Freddy, das Glücksschwein"

Das Bilderbuch "Freddy, das Glücksschwein"
Das Bilderbuch "Freddy, das Glücksschwein" Bild: K/Vegpool

Literatur rund um eine vegane Ernährung gibt es inzwischen in großer Zahl. Doch veganfreundliche Kinderbücher, die sensibel und einfühlsam erklären, warum Menschen keine Tierprodukte essen, sind noch rar.

Jetzt ist ein neues Kinderbuch erschienen, das auf einer wahren Geschichte beruht: "Freddy, das Glücksschwein". Der Text stammt von Daniela Wakonigg, die Grafiken von Joachim Sohn.

Ferkel entkommt dem Schlachthof - und findet das Glück

In "Freddy, das Glücksschwein" geht es um ein kleines Ferkel, das mit viel Glück dem Schlachthof entkommt und auf dem Lebenshof Butenland in Norddeutschland ein zufriedenes Leben führen darf, ohne von Menschen ausgebeutet zu werden.


Das Schwein Freddy, das vom Tiertransporter gefallen ist, gibt es wirklich. Und Hof Butenland auch. Das kleine Tier hatte also wahrhaftig und in echt "Schwein gehabt". Unseren Bericht kannst du hier nachlesen.

Das Bilderbuch "Freddy, das Glücksschwein" fasst die Geschichte des kleinen Ferkels phantasievoll mit wenigen Worten zusammen. Die Bilder von Animationsdesigner Joachim Sohn sind echte Kunstwerke.


Vegane Kinderbücher: Eine pädagogische Herausforderung.

Bei Kinderbüchern rund um eine tierfreundliche Lebensweise liegt die Herausforderung darin, einen mitfühlenden Umgang mit Tieren pädagogisch sensibel zu vermitteln. Dem Kind die Herausforderungen des Lebens zu erklären, ohne es damit zu traumatisieren. Denn was kann ein Kind schon ändern?


Unsere Meinung:
Es gibt vegane Bilderbücher, die sich an Kinder richten und vor Klischees strotzen. Engelsgleiche Veganer kämpfen darin gegen bitterböse Fleischesser. "Freddy, das Glücksschwein" gehört zum Glück nicht dazu!

Im veganen Bilderbuch "Freddy, das Glücksschwein" wird die Geschichte aus der Perspektive des kleinen Schweins erzählt, das die Zusammenhänge gar nicht wirklich versteht und sich so sehr freut, als es sich endlich einmal im Schlamm suhlen kann. An sich eine wirklich schöne und kindgerechte Story.

Für euch gratis:
Produkttests ++ Vegan-News ++ Aktionen ++ und mehr... Einfach per Mail:
Infos zum Newsletter | Datenschutz

Gleichwohl sind die Zustände stellenweise doch schon recht detailliert. Und wenn Freddy von anderen Tieren auf Hof Butenland erfährt, dass seine ganze Familie umgebracht wurde, sind einordnende Worte der Eltern angebracht. Daher unser Rat an die Eltern: Schaut euch das Buch selbst an, bevor Ihr es euren Kindern gebt.


Für ganz kleine Kinder lässt sich die Geschichte sonst sicherlich auch in vertrauten Worten allein anhand der wirklich schönen Bilder nacherzählen.


Das vegane Bilderbuch "Freddy, das Glücksschwein" ist im Alibri-Verlag erschienen und kostet in Deutschland 16 Euro.

>>> Schon mehr als 7.100 Leser: Veganer Newsletter!

Kilian Dreißig
KILIAN DREIßIG
Vegane Lebensweise vereint Klimaschutz, Tierschutz und Lebensqualität. Gute Gründe für mich, diese Vorteile auf Vegpool bekannter zu machen.


Veröffentlichung:

5,0/5 Sterne (16 Bew.)

Veganes Forum
Diskutiere mit:
Kinderbuch: "Freddy, das Glücksschwein"
(15 Antworten)
Letzter Beitrag: 18.05.2020, 14:19 Uhr


Nichts mehr verpassen!

Produkte, News, Termine, …
vegan & 1x pro Woche gratis ins E-Mail-Postfach.

Infos zum Newsletter | Datenschutz


Schlagworte: Kinderbücher Rezension Tierschutz Herzerwärmendes


Dazu passende Artikel:

Thema: Kinderbücher rund um Tier- und Umweltschutz


* Bei Produkt-Angeboten handelt es sich um Angebote externer Anbieter. Preise inklusive der jeweils gültigen MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten. Preise und Informationen werden regelmäßig aktualisiert, können sich beim Anbieter aber inzwischen geändert haben - eine Echtzeit-Anzeige ist technisch nicht möglich. Maßgeblich sind die auf der Anbieterseite zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigten Preise / Informationen. Rabatt-Angaben beziehen sich auf die unverbindliche Preisempfehlung. Verfügbarkeit und Bedingungen ggf. auf der Anbieterseite einsehen! Teilweise handelt es sich um Affiliate-Links (Werbelinks).
© Vegpool.de 2011 - 2022.