Vier Monate Veganer - ein Resümee

Erstellt 19.01.2018, von Carine. Kategorie: Allgemein vegan. 5 Antworten.

Vier Monate Veganer - ein Resümee
19.01.2018
:wink: Hallo alle zusammen.
Vor einiger Zeit habe ich geschrieben, dass meine Veganer Lebensweise die Beziehung belastet. Ich ziehe mal nach vier Monaten ein erstes Resümee. Sowohl mein Umfeld (Kollegen, Freunde) als auch mein Partner und meine Familie akzeptieren es und verkneifen sich jegliche Kommentare. :thumbup:
Das ist schon mal ein Fortschritt der mich freut und mich nicht mehr belastet.
Im Gegenteil. Manche Kollegen bieten mir eine alternative zum Essen an, wenn sie etwas mitbringen.
Ich bereue meine Entscheidung nicht, denn sie ist gut für Tier, Umwelt und auch für mich.
Ich fühle mich fit, gesund, esse abwechslungsreich und koche täglich frisch. Meine Kolleginnen essen sogar den Veganer Kuchen und verlangen sich das Rezept. Super.
Jetzt möchte ich nur noch aktiv auf das Tierleid aufmerksam machen.
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
20.01.2018
Schön zu hören, dass dein Umfeld deine Entscheidung akzeptiert und du gut mit allem klar kommst.
:thumbup: :thumbup: :thumbup:
antworten | zitieren |
20.01.2018
Das klingt doch ganz prima :thumbup:
Wäre jetzt natürlich traumhaft, wenn dein Partner auch vegan werden würde.
Aber wer weiß, manches braucht einfach seine Zeit.
LG
Moni
antworten | zitieren |
20.01.2018
Genau :thumbup: ,bei meinem Mann hat es auch bis letztes Jahr gedauert, aber jetzt zieht er voll mit. Beim Einkaufen liest er jede Zutatenliste, ich bin richtig Stolz auf ihn :happy:
antworten | zitieren |
21.01.2018
Hallo Carine :wink:
das freut mich, dass es Dir so gut geht :D
wirst sehen: das andere kommt auch noch :thumbup:
zeige ihnen dass es Dir ernst damit ist und geh Deinen Weg :thumbup:
lass ihnen einfach die Zeit, die sie brauchen um das zu verstehen
manche wachen spät auf - andere NIE
alles Liebe :heart:
Miezikatz
antworten | zitieren |
20.02.2018
Schön, dass es so gut läuft für dich :)

Nur ein wichtiger Hinweis: Du hast ja selbst auch lange nicht vegan gelebt. Überleg dir, wie du in dieser Zeit reagiert hättest, wenn dich jemand auf Tierleid aufmerksam gemacht hätte. Das WIE ist dabei immer wichtig, man muss dabei sehr empathisch vorgehen, ansonsten blocken die Leute ab und fühlen sich noch mehr im Recht, wenn man ihnen Vorwürfe macht.
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Kosmetik selbst herstellen



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Vegane Ernährung in Hotels?
Sich angemessen, sinnvoll und gesund und vegan und nicht …
Zilla
23
METTA
heute, 07:26 Uhr
» Beitrag
Jakobsweg
Hat jemand von euch Erfahrungen mit veganer Ernährung auf …
Viva
0
Viva
gestern, 22:24 Uhr
» Beitrag
Vegan & Omni Freunde
Wie bereits in anderen Threads zu erkennen ist, kennen …
ItsaMeLisa
37
Franz23
gestern, 20:00 Uhr
» Beitrag
Tierfotos (Postkarten und co)
Wo ich jetzt eh hier unterwegs bin fällt mir ein Punkt …
Monstera
1
Sunjo
23.06.2022
» Beitrag
Buchweizen: welche einfach, schnell zu machende Mahlzeit daraus?
Habe hier eine 500 g-Packung Buchweizen, welche einfach, …
Zilla
11
Zilla
16.06.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.