Vegane Ernährung und Sport.

Erstellt 29.08.2021, von reyra. Kategorie: Allgemein vegan. 7 Antworten.

Vegane Ernährung und Sport.
29.08.2021
Hey, ich bin Reyra, bin 22 Jahre alt, Bodybuilder und veganer Ernährungsberater.
Meine Leidenschaft ist schlechthin das Thema vegane Ernährung, Ernährung grundsätzlich und dies in Wechselwirkung mit Sport.
Welche Themen findet ihr sehr interessant?
Ich betreibe einen Youtube Kanal unter [Name des Kanals entfernt von Kilian], auf dem ich Themen behandle, die mich interessieren.
Über was würde es sich eurer Meinung nach lohnen, einen Beitrag zu erstellen?
Was mich persönlich am meisten interessiert, sind die sekundären Pflanzenstoffe und pflanzliche Steroide, wobei das eine ja oft das andere mit einschließt ^^.
Moderations-Hinweis: Werbung entfernt, User verwarnt.
antworten | zitieren |
29.08.2021
Hallo Reyra,
herzlich willkommen hier.
Immer wieder melden sich User an, um Werbung für eigene Angebote zu machen. Ich hoffe, du verstehst, dass wir das nicht so gerne sehen. Bitte halte dich künftig an die Forenregeln.
antworten | zitieren |
01.09.2021
Die Bratwurst zieht in die Fussballstadien ein:
https://plus.tagesspiegel.de/berlin/veganz-versorgt-rb-leipzig-bundesligist-setzt-auf-vegane-stadionwurst-ausberlin-236675.html
Altkanzler Schröders tierische Currywurst wird so langsam reduziert.
antworten | zitieren |
01.09.2021
Hallo smaragdgrün ,

Hast du dich im Thread geirrt?
antworten | zitieren |
01.09.2021
Nein, wieso ?
Steht doch oben "vegane Ernährung und Sport". Da kommt doch die vegane Ernährung zu denen die Sport betreiben und zu den anderen die beim Sport zuschauen - direkt in/an die Sportstätte. :-)
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
01.09.2021
Ach so war das gemeint. Ich denke bei Sport immer an selbst Sport machen. Ich liebe Sport, aber nur selber sporteln, anderen beim Sport zuzuschauen mache ich nie.
antworten | zitieren |
01.09.2021
Aber es wäre z.B. bei manchen Laufveranstaltungen auch nicht schlecht, wenn man da auch eine vegane Bratwurst anbieten würde. ;) . Und mindestens einen veganen Kuchen. Im Moment ist ja - wegen Corona -da nicht viel los mit Verpflegung : bei der Laufveranstaltung am letzten Sonntag gab es auch nur zum Schluss kleine Plastikflaschen mit Wasser und keine Becher unterwegs.
Und nur corny Riegel als Verpflegung auch Verpackt. Da hätten sie doch auch Bananen nehmen können, die sind auch verpackt. ;) Aber bei früheren Laufveranstaltungen gab es auch die eine oder andere unvegane Bratwurst. Insofern hat Smaragdgruen nicht ganz unrecht. Vielleicht könnte Veganz sich auch mal an verschiedene Laufveranstalter wenden. ;)
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
01.09.2021
Zitat METTA: Vielleicht könnte Veganz sich auch mal an verschiedene Laufveranstalter wenden. ;)

Ich hatte mal beim Ladies Run der Deutschen Post mitgemacht - da war Alpro einer der Sponsoren - das war eine Freude :D
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

veganer ernährungsplan und rezepte.



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Interview mit Marketing-Chef von Burger King
Habe gestern Klaus Schmäing, den Marketing-Chef von Burger …
kilian
3
Katzenmami
10.08.2022
» Beitrag
Fleischersatzprodukten - Wirklich eine würdige Alternative oder nur Müll?
Was ist eure Meinung zu Fleischersatzprodukten?…
Imene
15
Sunjo
09.08.2022
» Beitrag
Vegan bei der Bundeswehr?
Habe mal bei der Bundeswehr angefragt, ob vegane Ernährung …
kilian
12
Vegbudsd
05.08.2022
» Beitrag
Keine veganen "Butter"- und "Käse"-Aromen in Bio-Produkten mehr möglich
Aufgrund einer Reform der Bio-Verordnung gibt es künftig …
kilian
5
kilian
01.08.2022
» Beitrag
Warum "Calcium"-Drinks verschwunden und "Algen"-Drinks aufgetaucht sind...
Ist es euch aufgefallen? Viele Hersteller haben ihre …
kilian
10
VLEO
01.08.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.