Vegpool Logo
Beiträge: neue

"Heinz"-Ketchup bekommt bei Ökotest "ungenügend"

Erstellt 28.02.2023, von kilian. Kategorie: News & Aktuelles. 25 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von Dana
vegan4.708 PostsweiblichSchwarzwaldLevel 4
13.03.2023
Zitat BeaNeu:


Wollen die den jetzt "extra" loswerden? 8)




Angebote haben ca eine Vorlaufzeit von einem halben Jahr, manchmal sogar von einem Jahr.

Benutzerbild von Cumina2
620 PostsweiblichOberbayernLevel 3
13.03.2023
Zitat BeaNeu:
Lach mich schlapp...., seh grad den Tread hier, beim Kurzstöbern noch, ... und da fällt mir ein,

Tja, das wars dann auch für "meine" Paprikasoße, bin schon dabei , mir doch Alternativen zu suchen oder einfach wieder selbst machen. :angel:


Ich bin und war schon immer für beinah alles selber machen.

Kein Benutzerbild
vegetarisch8 PostsmännlichOberösterreich Level 1
13.03.2023
Ohne Witz das erste Mal in meinem Leben Heinz Ketchup gekauft im Februar.
Habs schon weggeschmissen, hab tatsächlich auch von einem Regionalen großen Hersteller bei uns von schimmel Problemen gehört, durch eine Verwandschaft die dort Arbeitet. Irgendwie kannst ja gar nix mehr essen, auch wenn ich das weiter oben mit der Marmelade lese. Auch die ganzen Rückruf im Supermarkt werden gefühlt immer mehr, find ich schon krass.

1x bearbeitet

Kein Benutzerbild
Vegandrea0
13.03.2023
Hauki: Auch die ganzen Rückruf im Supermarkt werden gefühlt immer mehr, find ich schon krass.

Stimmt! In meinem kleinen Edeka vor Ort hängt eine dicke Mappe vor der Kasse mit den ganzen Rückrufen. Es ist so viel, dass ich es nie schaffe alle durchzulesen,
weshalb ich immer hoffe, dass die Sachen alle schon aus den Regalen verschwunden sind.😨

Benutzerbild von Dana
vegan4.708 PostsweiblichSchwarzwaldLevel 4
13.03.2023
Hauki: Auch die ganzen Rückruf im Supermarkt werden gefühlt immer mehr, find ich schon krass.

Das scheint nur so. Das war schon immer so. Es wird nur heute viel weiter aufgebauscht. Manche Firmen nehmen es ernster als andere. Wir hatten auch schon Rückrufe, wegen einer Zutat von einem Vorlieferanten. Andere Firmen, die ebenfalls diese Zutat von diesem Lieferanten gekauft hatten, haben keinen Rückruf gestartet. Hängt meiner Meinung nach auf von der Größe der Hersteller ab. Kleinere Hersteller sind da meiner Meinung restriktiver mit den Rückrufen, da diese auch viel Geld kosten und einen Imageverlust mit sich bringen können, die diese vielleicht nicht so einfach stemmen können. Extrem negativ fand ich das Rückruf-Handling von Ferrero letztes Jahr, die einfach erst mal gar nicht reagiert haben.


Zitat Vegandrea0:
weshalb ich immer hoffe, dass die Sachen alle schon aus den Regalen verschwunden sind.😨


Diese Ordner sind nur dafür gedacht, dass der Kunde informiert ist, falls er noch solche Produkte zu Hause hat. Die Ware im Laden wird sofort aussortiert (das wird auch von den Zentralen nachgehalten).

2x bearbeitet

Benutzerbild von BeaNeu
vegetarisch815 PostsweiblichFrankfurtLevel 4
13.03.2023
Zitat Dana:
Zitat BeaNeu:


Wollen die den jetzt "extra" loswerden? 8)




Angebote haben ca eine Vorlaufzeit von einem halben Jahr, manchmal sogar von einem Jahr.



Ah, danke sehr für deine Info. Hab das ein bisschen überspitzt gemeint. :angel:

Bist du im Einzelhandel tätig? Oder im Büro eines Händlers? 8)

Mir fällt halt immer beim wöchentlichen Studieren diverser Flyer auf, dass Angebotsartikel sich immer in mancher Regelmässigkeit wiederholen.

Meist ahne ich dann schon, was als nächstes kommt.


Also auch der Heinz-Ketchup (glaub , im Dez wars zuletzt) ......

1x bearbeitet

Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Recht auf vegane Kochausbildung?

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
FILM: Die Q ist ein Tier
Sunjo
Sunjo
4
METTA
METTA

18. Mai.
» Beitrag
BeaNeu
BeaNeu

17. Mai.
» Beitrag
Libio
Libio

16. Mai.
» Beitrag
Viva

07. Mai.
» Beitrag
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

30. Apr.
» Beitrag