Erste vegane Kita in Frankfurt am Main eröffnet

Erstellt 06.08.2018, von Vegbudsd. Kategorie: News & Aktuelles. 10 Antworten.

Erste vegane Kita in Frankfurt am Main eröffnet
06.08.2018
Ausgesprochen fortschrittlich zeigen sich mal wieder die Frankfurter aus der Mitte der Republik. Die erste vegane Kita hat ihre Pforten geöffnet. Natürlich ist der Medienrummel entsprechend, was zeigt, dass das Thema mehr und mehr in den normalen Alltag vordringt.

Natürlich gibt es auch massive Gegenstimmen, auch medial, hier z.B. DER SPIEGEL:
http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/vegane-kita-in-frankfurt-jetzt-kommen-die-extremisteneltern-a-1220807.html
Trotz Gegenwind eine tolle Idee, zumal man sich wirklich gute Gedanken über das Konzept und die gesundheitlichen Aspekte in Bezug auf die Kinder gemacht hat.

Wünsche dem Projekt viel Erfolg!
antworten | zitieren |
08.08.2018
...anstatt dass die Kritiker sich erstmal realistisch ein paar Informationen einholen, wird direkt munter draufgehauen... wie immer sehr schön kommentiert übrigens vom Graslutscher!

Ich schließe mich den Erfolgswünschen uneingeschränkt an, Vegbudsd, hoffentlich läuft es SUPER und findet viele Nachahmer!

antworten | zitieren |
08.08.2018
https://graslutscher.de/wurstseppel-award-2018-hitzewelle-fordert-erste-opfer-in-der-spiegel-redaktion-autor-dreht-komplett-durch/
Ich bin totaler Fan vom Graslutscher und der Meinung, dass man faktenfreie Veganbashing-Artikel grundsätzlich nur in der von ihm oder vom Artgenossen kommentierten Fassung ansehen sollte (am besten auch gar nicht direkt auf der entsprechenden Seite, da das denen nur Klicks und Werbeeinnahmen bringt).
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
08.08.2018
Einfach wegklicken und vergessen. Nichts macht Provokateuren und Aufstachlern mehr Strich durch die Rechnung, als wenn ihre Hetze einfach reaktionslos verpufft.

Wir müssen uns doch nix vormachen. Die Redaktion weiß genau, was journalistische Grundsätze sind - und ignoriert sie nicht etwa versehentlich. Daher bringt es auch wenig, sie drauf aufmerksam zu machen.

Viele Grüße

Kilian
antworten | zitieren |
08.08.2018
Über die Kritik gegen die vegane Kita und den Shitstorm gegen "Extremistenfamilien" kann ich nur den Kopf schütteln ... bei dem Kommentar im Spiegel von dem A.H. könnte ich fast vergessen, Pazifistin zu sein. Veganer mit Salafisten und Nazis in einen Topf schmeißen ... das geht gar nicht !!!

Es ist echt erschreckend, wie wenig informiert die schärfsten Kritiker sind, aber trotzdem gegen uns hetzen müssen. Ich für meinen Teil nehme diese Hetzkampagne nicht einfach so hin.
antworten | zitieren |
08.08.2018
Es hat nichts mit Hinnehmen zu tun. Sondern damit, dass solche Artikel eine Illusion davon erzeugen, dass "Alle" so denken würden. Stimmt aber nicht. Viele Menschen denken viel differenzierter.
Die Konzentration auf das Schlechte, fehlt dem Guten.
Viele Grüße
Kilian
antworten | zitieren |
09.08.2018
"Die Konzentration auf das Schlechte, fehlt dem Guten."

Yepp, das ist ein sehr guter Satz! Werde ihn künftig beherzigen und keine solchen negativen Links mehr posten...

Die Kitas in Frankfurt und München sind trotzdem ein riesiger Fortschritt!
antworten | zitieren |
09.08.2018
Hallo Arthemisia,

Zitat Arthemisia:Es ist echt erschreckend, wie wenig informiert die schärfsten Kritiker sind, aber trotzdem gegen uns hetzen müssen.

Ich bezweifle, dass die "schärfsten Kritiker" wenig, schlecht oder falsch informiert sind.
Es ist meistens nur schlicht und einfach nicht lukrativ genug als öffentliches Medium reflektiert und differenziert zu berichten.
Polarisierung und Populismus verkaufen sich besser und bewegen ein größeres Publikum dazu den Bericht zu verbreiten.

Online Medien finanzieren sich nicht meistens nicht über einen Beitrag (z.B. einen Kaufpreis) wie reguläre Printmedien, sondern über Klicks und Aktivität.
Je mehr Klicks und Kommentare ein Artikel erhält und je öfter dieser geteilt wird desto finanziell erfolgreicher ist dieser.

Empörte Kommentare unter solche Artikel zu schrieben, sie anzuklicken oder zu verbreiten ist ähnlich sinnvoll wie einem Jäger eine Schusswaffe zu schenken und anschließend gegen die Jagd zu demonstrieren..

Zitat Arthemisia:Ich für meinen Teil nehme diese Hetzkampagne nicht einfach so hin.

Eine Spirale aus Wut und anderen negativen Emotionen verläuft stets nur in eine Richtung: abwärts..

Zitat Siddhartha Gautama – Buddha:Wut festhalten ist wie Gift trinken und darauf warten, dass der Andere stirbt.


Liebe Grüße,
Falk
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
09.08.2018
Oh je, danke auch Dir für die Erklärung. Auch für das schöne Zitat.
Wollte in keinem Fall in diese Falle gehen, habe nicht genug darüber nachgedacht. Hatte mich einfach nur über die vegane Kita gefreut.
Sehr ärgerlich - aber man lernt eben nicht aus.
antworten | zitieren |
09.08.2018
Ich ertappe mich auch immer mal wieder dabei, wenn die Impulse mit mir durchgehen wollen. Ist halt menschlich. Genau das nutzen die Provokations-Autoren ja auch für sich :)
Viele Grüße
Kilian
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Filmemacherin Sabine Kückelmann ist verstorben



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
V-Label: Relaunch geplant
Auch hier im Forum wurde schon berichtet, dass es zu …
kilian
35
Salma
24.06.2022
» Beitrag
"Klimalüge": Aldi bewirbt Milch als "klimaneutral"
Foodwatch schreibt: "Aldi bewirbt eine Milch seiner Eigenmar…
kilian
4
Sunjo
23.06.2022
» Beitrag
Taube gerettet - Menschlichkeit auch?
Gestern saß da diese Taube im Hof. Anna und ich haben sei …
kilian
12
Katzenmami
25.05.2022
» Beitrag
Lidl Next Level Meat Chevapcici
Ab Montag gibt es bei Lidl die Next Level Meat Chevapcici …
Vegbudsd
10
Sunjo
20.05.2022
» Beitrag
Süddeutsche erntet Kritik für irreführenden Vegan-Artikel
[quote=Utopia.de] Der Artikel erweckt den Eindruck, dass …
kilian
5
ItsaMeLisa
18.05.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.