Vegpool Logo
Beiträge: neue

Berliner polizei foltert klimaaktivisten

Erstellt 26.09.2023, von kilian. Kategorie: News & Aktuelles. 30 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan7.136 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
Berliner polizei foltert klimaaktivisten
26.09.2023
Der Mann ist längst von der Straße runter... und trotzdem setzt die Polizei Schmerzgriffe ein...
https://twitter.com/TinoPfaff/status/1706234533786321137

Die Letzte Generation spricht von Folter:
https://www.t-online.de/region/berlin/id_100249564/berlin-letzte-generation-wirft-polizei-folter-vor.html

Wenn Beamt:innen Menschen Schmerzen zufügen, obwohl mildere Mittel wie einfaches Wegtragen angewandt werden können, dann verstößt das nicht nur gegen den Grundsatz der Verhältnismäßigkeit, sondern es entspricht auch der Definition von Folter.


Hierzu eine Einschätzung der Gesellschaft für Freiheitsrechte:
https://freiheitsrechte.org/themen/demokratie/faq-schmerzgriffen#c231929-verletzt-die-anwendung-der-schmerzgriffen-das-folterverbot

2x bearbeitet

Benutzerbild von MichaelB
vegan745 PostsmännlichPlanet ErdeLevel 4
26.09.2023
...ich könnte ja jetzt ein Songtext der Band "Slime" zitieren, aber das wird dann wohl etwas zu links-radikal-politisch 😉
Die sogenannte Staatsmacht hat doch schon immer mit unfairen Mitteln agiert ...leider

Benutzerbild von Juergen22
vegan188 PostsmännlichLevel 3
26.09.2023
Total daneben und völlig unverhältnissmaäßig wie ich finde. Warum reagiert die Polizei nicht bei den von rechtsraldikalen organisierten Hohl-Demos gleichermaßen?


Gegenüber Schwächeren sind sie ganz stark, es zeigt sich einmal mehr in welcher Welt wir leben.

Benutzerbild von METTA
vegan4.746 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
26.09.2023
Ich habe bei instagram auch schon gelesen, dass die Leute von LG von einigen- nicht allen- Polizisten teilweise unmöglich behandelt werden, auch wenn sie in der Polizei sind: sie werden dazu gezwungen sich auszuziehen , auch vor anderen Leuten und auch wenn die Tür noch offen ist. Ich kann mir vorstellen, dass da einige Polizisten, die vielleicht rechte Gesinnung haben, sich an den Leuten von der LG rächen für deren Einsatz für den Klimawandel.

Benutzerbild von Salma
vegan2.465 PostsweiblichBerlinLevel 3
26.09.2023
Ich habe das Video angeschaut und bin schwerst geschockt.


Danke für die Verbreitung. Hoffentlich wird es immer weiter gespreadet!👍

DAS sind UNSERE "Freunde&Helfer"???

Ich bekomme immer wieder bewiesen, warum mir Menschen, die Polizisten werden, äußerst dubios sind.

Was für eine brutale sadistische Handlung! Schmerzen zufügen und auffordern: "stehn SIe auf, dann höre ich auf. " Und das Minuten lang. Grundlos, weil der Mann sich bereits auf dem Gehweg befindet. Darf man nicht als Einzelperson auf einem Gehweg sitzen??


Ja, da hätte es definitiv mildere MIttel gegeben (nur - wofür denn eigentlich? damit er 3 Meter weiter sitzt/steht, weiterhin auf dem Bürgersteig?) Ist das dann obendrauf Amtsmißbrauch?

Unter solchen Schmerzen können Menschen sogar ohnmächtig werden.


Werden Polizisten zu Sadisten geschult? ich verstehe den HInweis der Aktivisten, dass diese Handlungen der Definition von Folter entsprechen.

Obendrauf noch die Versuche der Kollegen, sich vor die Kamera zu stellen, damit dieser vermutliche Gesetzesbruch im öffentlichen Raum nicht gefilmt werden kann und damit Verbreitung findet. Tun das die Kollegen, weil sie ihre brutalen Agiteure decken wollen, oder weil sie evtl. schon ahnen, dass das "Verfahren" nicht legal sein könnte?

DAS Gefilmte darf nicht der Berufsauffassung unserer Exekutive entsprechen!

Ich hoffe, es wird ein Verfahren eingeleitet und die Richter sind objektiv!

Bitte berichte weiter, ob gegen diesen Beamten (!) ermittelt wird.


Mir ist übel.

Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan7.136 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
26.09.2023
Ich hatte bei den Aktionen, bei denen ich vor Ort war, den Eindruck, dass die meisten Polizisten maßvoll und professionell vorgehen. Trotzdem sind solche Fälle schlimm genug.

Staatliche Gewalt gegen Demonstranten wirkt einschüchternd auf ALLE, die ihr demokratisches Recht auf Demonstration nutzen möchten.

Kein Benutzerbild
Naturwesen
26.09.2023
Ich kenne Ähnliches auch aus dem rheinischen Braunkohlerevier, vom Widerstand im und um den Hambacher Forst her. Da wurde (und nwird) teilweise auch SEHR unverhältnismäßig vorgegangen und manches Mal auch nicht gesetzeskonform, wie von der Justiz im Nachhinein dann bestätigt!

Ich selber als unschuldiger und unbescholtener Privatbürger habe aber auch schon ganz persönliche entsprechende Erfahrungen gemacht, zwar keine körperliche Gewalt, aber ein völlig deplaziertes, dominantes, dummes Machtgehabe sonder gleichen. Manche scheinen diesen Job tatsächlich wohl hauptsächlich auszuüben, um eben diese Seite ausleben zu können, vielleicht weil sie sonst nix zu melden haben in ihrem Leben? Es gibt aber durchaus auch "Gute", die aber dann teils in Interessenkonflikt geraten, weil sie in ihrem Beruf, der vielleicht einmal Berufung war, auch gegen Handlungen und Menschen vorgehen müssen, hinter denen sie eigentlich stehen.


Fakt ist jedenfalls, ich möchte diesen Job nicht ausüben müssen! Und letztendlich können wir tatsächlich noch froh sein, dass es Menschen gibt, die dies tun (also den Job, nicht die Gewalt natürlich...).

Kein Benutzerbild
Mizikatz
26.09.2023
Nein, bitte nicht.
BITTE NICHT.

Als Ehefrau eines Polizisten ist das ein Grund für mich, dieses Forum schnellstmöglich zu verlassen.

Gesperrt: Trolling
Kein Benutzerbild
Naturwesen
26.09.2023
Was denn "Bitte nicht"? Es gibt ja nun mal leider solche Fakten, auch wenn's nur Einzelfälle sind.

Aber es wäre doch toll, das Ganze auch aus der anderen Perspektive mal beleuchten zu können, z. B. durch Dich. :) Also mich persönlich würde es auf jeden Fall interessieren, weil ich auch beide Seiten kenne.

LG Naturwesen

Kein Benutzerbild
Mizikatz
26.09.2023
BItte nicht verallgemeinern!

Wenn sich dies so zugetragen haben sollte, muss der Verantwortliche bestraft werden.

Aber "die Polizei FOLTERT" ist tendenziös und uns unzutreffend.

Kilian, hast du das echt nötig?

Gesperrt: Trolling
Folgende Posts laden
Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Seminarhotel "Osterberg" wird vegan - mein Report

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Okonomiyaki
Okonomiyaki

gestern
» Beitrag
Thueringerin

gestern
» Beitrag
Steja
Steja

14. Jun.
» Beitrag
kupo

13. Jun.
» Beitrag
BeaNeu
BeaNeu

12. Jun.
» Beitrag