Vegpool Logo
Beiträge: neue

"CleanUp"- Bürger/innen sammeln Müll! :D

Erstellt 16.03.2024, von BeaNeu. Kategorie: Umwelt & Klima. 10 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von BeaNeu
Themen-Startervegetarisch815 PostsweiblichFrankfurtLevel 4
"CleanUp"- Bürger/innen sammeln Müll! :D
16.03.2024
Grüss alle zusammen!

Gibt es sowas auch bei euch in der Stadt/Land?

Gestern und heute (heute zentrale Sammelaktion in der City Frankfurts bzw. Hafenpark) (OF) ..... viele machen mit:
Verbraucherzentrale Hessen
unsere tolle Müllabfuhr (die fürs Abholen der gesammelten Beutel ne extra Schicht nachmittags einlegt)
viele Bürgerinitiativen
viele Vereine
private Gruppen
und und und

Und das ist immer wieder alle paar Wochen, also kleinere Aktionen.

Finde das ne tolle Sache, klar, man macht es für lau, ABER man freut sich doch auch, dass man sich engagiert hat, den Weg gehe ich, z.B. sowieso, zum nochmal einholen (Angebote sichern) und vor allem mach ich das für die Natur!
Die Vögel, andere Tiere sollen nicht im Müll herum laufen und birgt ja auch Gefahr, z.B., Beutel oder scharfkantige Dosen oder so.
Außerdem kann die hiesige Müllabfuhr (hier FES) auch nicht überall sein und freut sich drüber!


Hab schon gesehen, was ich dann wech machen kann, falls mir für das Gebiet hier nicht schon jemand zuvor gekommen ist.😎 - Da liegt, z.B. noch von Silvester eine Raketen-Verpackung in ner Hecke herum....😒 - keinen kümmerts.... 😒
Zwar hatte ich net mehr die Zeit/Chance, mir kostenfreies Zubehör, wie Zangen, Müllbeutel, Handschuhe bei der Müllabfuhr abzuholen, aber funktionier einfach ne Holz(Grillzange), hab 2 damals in den Billig-Artikel vom Rewe geholt, um und Beutel hab ich sowieso.😊

Bin gespannt.😎

Hab ja zu Viruszeiten, weils mir gereicht hatte, auch schon 2 Beutel (allein ca. 20 Mundmasken, iiih), in Winterzeit, hatte da Handschuhe an, zusammen bekommen, und dann in Mülleimer entsorgt.

Wie ist es bei Dir/bei Euch? Gibts sowas auch in der Stadt/Land?

Macht Ihr auch bei solchen Aktionen mit oder auch so zwischendurch ?

Allen einen schönen müllfreien Tag!😄

Freue mich auf Beiträge.

4x bearbeitet

Benutzerbild von METTA
vegan4.720 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
16.03.2024
Wir haben auch so ein paar Leute, denen ich ab und zu begegne, die Müll auflesen.

Benutzerbild von Dana
vegan4.708 PostsweiblichSchwarzwaldLevel 4
16.03.2024
Bei uns gibt es auch hin und wieder solche Aktionen.

Benutzerbild von Smaragdgruen
vegan1.650 PostsmännlichNähe TrierLevel 4Supporter
16.03.2024
Bei uns gibt es nächsten Samstag wieder den so genannten jährlichen "Dreck weg Tag". Auf dem Dorf ist das gut machbar im Gegensatz zur Stadt, ich war auch schon ein paar mal mit. Unglaublich was man alles findet: komplette Badezimmereinrichtung, also auch Fliesen, Badewanne usw., 4m lange Fensterrolläden, Maschdraht, Schlachtabfälle(Gedärm), Autoteile und anderes.

1x bearbeitet

Benutzerbild von Libio
vegan1.252 PostsweiblichBERLINLevel 4
16.03.2024
In Berlin-Buch ist mein Bruder schon mal Müll sammeln gegangen im Park, eine Bekannte von ihm hat ihn mitgenommen. Er sagt, da ist öfter eine Sammelaktion.

Ich sammle nur mal im Vorbeigehen was auf und schmeiß es in den nächsten Papierkorb, aber selten.


In Berlin gibt es ein paar Clean-up-Gruppen

1x bearbeitet

Benutzerbild von MichaelB
vegan714 PostsmännlichPlanet ErdeLevel 4
16.03.2024
Ich habe die letzten Tage im vorbeifahren immer wieder Leute gesehen, die am Straßenrand den Müll aufgesammelt haben...ich habe geschaut, ob die das richtig machen 🤣

Ne, im Ernst, finde ich super, dass sich da so viele Freiwillige daran beteiligen! 👍🙏

Benutzerbild von BeaNeu
Themen-Startervegetarisch815 PostsweiblichFrankfurtLevel 4
17.03.2024
WOW, schon so viele Meinungen" DANKE sehr!

Mein Erfahrungsbericht:

Hab hier ein paar Beutel (2 waren zu dünn, mist) und die besagte Zange nebst meiner Einholtaschen (noch ohne Einholwagen, grrrrr) nach dem Posten hier zusammengepackt und bin dann wech.
Mir missfiel der Wind, ziemlich stärkere Böen kamen einem entgegen, war schwierig teils den Müll in die Beutel zu packen, flogen wech... 😒
Das meiste an Müll waren kleine Tücher, Papierchen, paar Taschen-Schnaps-Flaschen (da hätte ich nen extra Beutel noch haben müssen, waren zu schwer für die leichten Beutel), vieles an Trinkbecher und Verpackungen von Mc Doof (der hier LEIDER eine Filiale im hiesigen Gewerbegebiet hat, grrr) und hehe, am Wegesrand, wo hier der Golfplatz ist, den Weg runter zur Str. Richtung Riedberg ich immer laufe, musste ich auch noch drauf achten, dass ich keinen Golfball abkriege, 😝 da sah ich doch
2 Kondome und neben dran die beiden Verpackungen...., 😎, dann ein undefinierbares Teil, sah aus wie ein USB-Stick oder so und dann etliches mehr, poste ich dann noch..... das war zu krass, hehe.
UND dann noch 2 FFP2 Schutzmasken - eine lag schon ziemlich verwittert im Gras herum...
Was mich sehr ärgerte, überall in Beutel oder sogar in der einen FFP2 hatten sich kleine Insekten oder Käfer usw. breitgemacht. Hab grad noch eine Schnecke retten können und einen Käfer.... - also das war schon doof.
Dann kamen hier (da war ich für den kurzen Weg allein ne DREIVIERTELstunde beschäftigt) Leute vorbei.... , manche fragte ich nach der Uhrzeit und so kam man ins Gespräch... , ein Passant meinte auf meine Info, wieso ich des mach "SAUBER" .... ja, lach, das war treffend.
Viele fanden es gut, was ich machte.

Also die Bückerei und 2 kleine Schrammen an der Hand (wegen Hecke) war schon anstrengend, gsD wars trocken und ab und an Sonne!

Sammelpunkte wurden ja angegeben, aber habs net mehr geschafft rechtzeitig.
Werd dann den Müll - fast 2 x 50l Müllbeutel normal entsorgen, etwaige Insekten noch nachsehen, berücksichtigen.

Hab vor der Aktion noch unserer Müllabfuhr eine Infomail gesendet. Bin gespannt, was sie antworten....


WAS ja auch immer fatal ist, die Kippen, giftig für die Natur. --- WENN Grünflächen oder nah dran welche liegen, werden die auch aufgenommen.
In der City (Mainufer) gibt es da sogar (unfassbar eigentlich😩) für Raucher(innen) einen Automaten, wo sie die Kippen entsorgen können.😨

Es gibt hier sogar die Möglichkeit.... , als Bürgerin oder Bürger der Stadt ein bestimmtes Gebiet (eben z.B. "meinen Einholweg") zu übernehmen, um dort immer nach dem Rechten zu sehen, also Mülltechnisch.
Die Site hab ich mir gespeichert und bin dazu gerne bereit, weil ich ja sowieso derzeit noch dort lang laufe - einholen usw. - werd mich da noch informieren.

Man muss sich echt schämen, für seine Mitmenschen, was da so rumliegt.

Weitere Aktionen sind schon angekündigt und next Mal läufts besser.😊

Benutzerbild von BeaNeu
Themen-Startervegetarisch815 PostsweiblichFrankfurtLevel 4
17.03.2024
Zitat Smaragdgruen:
Bei uns gibt es nächsten Samstag wieder den so genannten jährlichen "Dreck weg Tag". Auf dem Dorf ist das gut machbar im Gegensatz zur Stadt, ich war auch schon ein paar mal mit. Unglaublich was man alles findet: komplette Badezimmereinrichtung, also auch Fliesen, Badewanne usw., 4m lange Fensterrolläden, Maschdraht, Schlachtabfälle(Gedärm), Autoteile und anderes.


WAHNSINN!
Also der Emoij war von mir. ----
Auf der FB Seite diverser Gruppen, Vereine oder der "CleanUP- Aktionsteams" wurden und werden dann auch öfters diverse Fundstücke gepostet.

ABER deine Aufzählung toppt bisher alles gelesene! 😡😣
------------
Zu Viruszeiten hatte ich damals einen Schnelltest, achtlos am Wegesrand-Grünfläche, liegen sehen.😣
------------
SUPER, dass du dich auch eingebracht hast!

1x bearbeitet

Benutzerbild von 4lex
vegan25 Postsmännlich21244 Buchholz i.d.N.Level 3
18.03.2024
bei uns gibt es auch Gelegentlich Aufräum- und Sammelaktionen, sowohl von privaten Initiativen (unverpackt Laden, Fahrradvereine), als auch vom Arbeitgeber (z.B. im Rahmen des ocean clean up day) oder Schulen. Echt widerlich, was manche Leute wegwerfen, aber mein pers. kuriosestser Pfund: eine Plastiktüte mit Kleingeld (ca. EUR 120,00(!)).
Bei der letzten Aktion des Fahrradvereins, wurden die Müllsäcke der sammelnden Teams von Lastenräder eingesammelt und zur zentralen Sammelstelle beim Baumhof gebracht 😂

Benutzerbild von BeaNeu
Themen-Startervegetarisch815 PostsweiblichFrankfurtLevel 4
18.03.2024
Zitat 4lex:
bei uns gibt es auch Gelegentlich Aufräum- und Sammelaktionen, sowohl von privaten Initiativen (unverpackt Laden, Fahrradvereine), als auch vom Arbeitgeber (z.B. im Rahmen des ocean clean up day) oder Schulen. Echt widerlich, was manche Leute wegwerfen, aber mein pers. kuriosestser Pfund: eine Plastiktüte mit Kleingeld (ca. EUR 120,00(!)).
Bei der letzten Aktion des Fahrradvereins, wurden die Müllsäcke der sammelnden Teams von Lastenräder eingesammelt und zur zentralen Sammelstelle beim Baumhof gebracht 😂


Hey Alex,
DAS ist ja toll....., ah, Ocean Clean up, hab ich auch schon mal gehört, du bist ja nördlich zu Hause und schätze, an der Nordsee (oder Flüsse oder so) böte sich das an.
DAS stimmt.
Also diese Kondome, wo ich schrieb, die sahen eher "unbenutzt" aus 😝, und dass die Verpackungen daneben lagen, war dann ein Lacher. Hatte ja die Zange dabei, aber will mir doch, grad bei den Beutel, nach dem Zubehör fragen, ob ich das bekommen könnte, manches kann man sich leihen... - hier ist ein Standort der Müllabfuhr.... -
Ja, draussen bin ich "frei" (Whg) und höre nur Autos oder vor allem, viele tolle Zwitscherkonzerte von Amsel und Co. haben mich begleitet.

UND welch Freude, hab grad in der Post eine Antwort auf meine Mail gesehen, sie hätten sich sehr gefreut, dass ich auch mitgemacht hätte.

Und JA, du sagst es, es ist einfach nur noch widerlich und zum Fremdschämen...., vor allem hier viele Verpackungen von Mc Doof (eins meiner Hatefirmen) , da will ich mal einen sehen, der dann das einfach wegwirft, der hätte bei mir nix zu lachen... 😎

WOW, soviel GELD! Da war die Freude groß! Denke, das "kam von oben", also ein "Danke"..... sozusagen, dass du dich engagierst... , dass du das dann gefunden hast.

UND dass das mit Rad abgeholt wird, auch ne tolle Sache und umweltfreundlich.😍


2x bearbeitet

Folgende Posts laden
Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

"Greenwashing" von Unternehmen - Doku.....

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

17. Mai.
» Beitrag
Tofu aus Kichererbsen
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist
3
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

29. Apr.
» Beitrag
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

25. Apr.
» Beitrag
Libio
Libio

25. Apr.
» Beitrag
Okonomiyaki
Okonomiyaki

25. Apr.
» Beitrag