Vegpool Logo
Beiträge: neue

Probiert: Der vegane Kochschinken von Greenforce

Erstellt 20.04.2024, von kilian. Kategorie: Produkte & Entdeckungen. 5 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan7.091 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
Probiert: Der vegane Kochschinken von Greenforce
20.04.2024
Wie schmeckt der vegane Kochschinken von Greenforce?
Hier mein Testbericht:
https://vegpool.de/produkte/veganer-kochschinken-greenforce-test.html
Habt ihr den veganen Kochschinken schon entdeckt? Wie hat er euch geschmeckt?

Benutzerbild von Steja
vegan1.119 PostsweiblichDeutschland Level 4
20.04.2024
Ich würde den gerne sofort kaufen. Aber wo?
Im Edeka war ich erst, da gab es den nicht.

Kein Benutzerbild
vegan4 PostsmännlichAachenLevel 1
20.04.2024
Das würde mich auch interessieren, wo es den gibt. Falls ihn jemand in NRW im Supermarkt entdeckt, gerne bescheid geben. :)

Benutzerbild von BeaNeu
vegetarisch815 PostsweiblichFrankfurtLevel 4
21.04.2024
Muss zugeben, dieser Tier - "Delikatess-Kochschinken", den es im Laufe der damaligen Jahre zu kaufen gab, hab ich LEIDER auch sehr oft gegessen.
Manchmal sogar einfach pur. Ohne Brot.😒

UND kam DANN auf den Trichter - irgendwann - , dass mich das gewürzte, gesalzte eben animiert hatte, das weiter zu kaufen. Leblose Muskellappen mit bisschen Würze im eigenen Saft.😐
Eigentlich voll bekloppt. UND (sorry für bisschen Off Topic, aber musste sein) somit wäre ich auch neugierig, GRADE VON GREENFORCE, diesen zu probieren.
Klar, der Preis ist heavy, aber es ist halt kein Multikonzern dahinter, der das billiger machen könnte.
Man kann es probieren. Hab gestern im Rewe Riedberg unter den GreenforceArtikeln noch nix davon gesehen, werde den Marktleiter fragen. 😊

1x bearbeitet

Benutzerbild von Nadine.
vegan7 PostsweiblichLevel 1
21.04.2024
Der Kochschinken befand sich in meiner Kokku-Lieferung von vor ein paar Tagen und vorhin habe ich ihn auf überbackenem Toast gegessen mit Tomaten, etwas Curry-Mango-Sauce und selbstgemachter Curry-Knoblauch-Kräuterbutter.
Mit den ganzen anderen Aromen mochte ich den Schinken ganz gerne, er besticht dann eben eher durch die Konsistenz, mir persönlich ist der Schinken für sich genommen tendenziell etwas zu lasch.
Das mag aber auch daher rühren, dass ich generell relativ salzig esse bzw. viel würze.
Ich werde die restlichen Scheiben noch mal auf andere Art verwenden und ggf. noch einmal berichten. :-)
Der Preis ist in der Tat nicht ganz ohne, 3,49€ für 70g (ich glaube es waren 5 Scheiben?).
Dennoch bin ich nicht unglücklich mit dem Kauf, das nächste Testessen wird entscheiden, ob der Kochschinken wieder in meinem Kühlschrank landet.


Benutzerbild von Sternliu
vegan30 Postsweiblich52249 Eschweiler Level 3
28.04.2024
Uihhhhh, 3,49 €?

Kilian hatte 1,99€ geschrieben 🤔

Das hatte mich auch schon gewundert 🤷🏻‍♀️

Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Probiert: Der vegane Babybel

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
METTA
METTA

vor 5 Std
» Beitrag
Dana
Dana

19. Mai.
» Beitrag
kilian
kilian

19. Mai.
» Beitrag
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

18. Mai.
» Beitrag
Libio
Libio

17. Mai.
» Beitrag