Hallo Vegpool Forum

Erstellt 22.02.2022, von Franz23. Kategorie: Neu hier. 55 Antworten.

01.06.2022
Wenn ich davon lebe und Geld damit verdiene, dass ich andere doch höher entwickelte Mitgeschöpfe leiden lasse und töte, und womöglich noch stolz darauf bin ... dann vergesse ich mich lieber selber.
antworten | zitieren |
23.07.2022
Hi, ahmm ehhmm, ich habe gestern zuviel Alk getrunken, hauptsächlich Bier. :angel: Ich habe auf Reparaturbier(e) (ich weiss, fern von optimal) gesetzt. Für das nächste Mal: habt ihr Tips, wie man einen Kater besser, ich meine gesünder übersteht (ohne jetzt den ganzen Tag leiden zu müssen), anstatt nachzutanken (Aspirin wirkt bei mir kaum zb, Vitamin B1 in grossen Mengen soll gut sein...)? etwas peinlich... :rolleyes:
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
24.07.2022
Heute ein guter Beitrag über ein Thema, das mir schon seit Jahren grosse Sorgen macht. In Österreich ist das leider besonders krass.

https://www.nachrichten.at/oberoesterreich/rasante-bodenversiegelung-als-hausgemachte-ursache-der-hitzewelle;art4,3684908

Es gibt da auch viele gute und interessante Kommentare.
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
24.07.2022
Ja, da hab ich letztens im Katapult-Magazin auch einen sehr ausführlichen Artikel dazu gelesen. In Österreich ist der Pro-Kopf-Bodenverbrauch doppelt so hoch wie in Deutschland oder in der Schweiz. Das verursacht nicht nur Probleme mit dem Mikroklima, sondern bedroht auch die Artenvielfalt und die Ernährungssicherheit.
Ein Lösungsvorschlag: Verdichtung in bereits bebauten Gebieten sowie ehemals bebaute Flächen, die für Landwirtschaft oder richtige Natur nicht mehr geeignet sind, auch wieder zu bebauen, statt noch mehr Flächen zu versiegeln. Wenn bereits ausgewiesenes Bauland nicht zum Bauen genutzt wird (zu starker Schutz von Eigentum - abhängig von der Gemeinde gibt es in D auch eine Bebauungspflicht, sonst muss das Grundstück zurückgegeben werden), müssen weitere Naturflächen zu Bauland umgewidmet werden. Ein weiterer Lösungsvorschlag: Flächenzertifikate. Statt für Neubebauung die begrenzten Zertifikate einzusetzen, wird lieber geschaut, wo bereits versiegelte Böden besser genutzt werden können.
Bezugnehmend auf die vielen "guten und interessanten Kommentare" stimme ich nicht so ganz zu. Überwiegend populistisch und vor allem zuwanderungsfeindlich. Dazu schreibt Katapult: "Die österreichische Bevölkerung hat in den letzten 19 Jahren um rund zehn Prozent zugenommen. Der Bodenverbrauch stieg im gleichen Zeitraum jedoch um fast 30 Prozent" (Quelle WWF Bodenreport 2021). Wenn man bedenkt, dass wir im reichen globalen Norden mitverantwortlich dafür sind, dass in anderen Regionen die Menschen flüchten müssen (Klima, Hunger, keine Perspektive)... dann ist das maximal unsympathisch (um es milde zu formulieren).

antworten | zitieren |
24.07.2022
Ok, danke für die Antwort. Problem ist auch, dass A so zersiedelt ist. Und die Raumordnung gehört auf eine höhere Ebene gestellt. Hier wird noch viel zu viel vom Bürgermeister entschieden, Freunderlwirtschaft, Geschenke... Das gehört meiner Meinung nach auf staatiche Ebene. Bei uns im Ort hat jeder Spar, Hofer, Lidl, Billa, Penny einen eigenen grossen Parkplatz. Man sollte mehrstöckig bauen. Tiefgaragen verwenden. Es ist einfach viel zuwenig Wertschätzung für Äcker, Wiesen, Auen und Wälder da.

Ja, besonders Artenvielfalt (immer eeniger Lebensraum, der auch noch zerschnitten und fragmentiert wird) und Ernährungssicherheit sind da wichtige Stichworte.

Zu den Kommrntaren noch: Viele Österreicher sind halt schon sehr sauer wegen Migration, weil halt viele kommen, die eigentlich kein Recht drauf haben (und denen. die wirklich Hilfe benötigen, eventuell noch den Platz wegnehmen), und auch viel Ärger machen/gemacht haben. Hoffe, das darf ich hier auch einmal so klar schreiben. Österreich ist ein kleines Land und kann nicht beliebig viele Migranten aufnehmen.
5x bearbeitet

antworten | zitieren |
24.07.2022
Kein Land kann beliebig viele Zuwanderer aufnehmen. Ein Grund mehr, mal wirklich etwas für Umwelt- und Klimaschutz (man kann das Problem auch aus reinstem Egoismus ernstnehmen) zu tun. Die Prognosen sagen bis 2050 eine Milliarde, bis 2100 zwei Milliarden Klimaflüchtlinge voraus. Irgendwo müssen die hin, und da werden irgendwann auch die Alteingesessenen nicht mehr gefragt. Im schlimmsten Fall kommt es zu Gewalt.
Wer aus Zufall in glücklichere Umstände geboren wurde, hat definitiv kein Recht, anderen die Zuwanderung zu verwehren. Wie gesagt, schon gar nicht die, die den größten Beitrag zu der Misere der Flüchtenden geleistet haben.
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
24.07.2022
Ja, Sunjo, möchte Dir da zustimmen.
antworten | zitieren |
24.07.2022
Nachtrag: ich habe von dem Kommentaten höchstens fünf oder sechs entdeckt, die sich kritisch zu Anwachsen der Bevölkerung durch Migration, äussern bzw. von geschätzen 43 von 49 (> 85%) war das nicht der Fall.
antworten | zitieren |
02.08.2022
Hab (leider) jetzt ein paar Mal cheaten müssen. Es gibt tolle Eisbecher in einem Cafe in meiner Nähe, aber die sind eben nicht vegan, wie den Amarenabecher, den ich mir jetzt genehmigt habe. Wär halt super, wenns die auch vegan zubereiten könnten, ist halt, wie zu oft, eben nicht. :-/
antworten | zitieren |
02.08.2022
wenn du das "müssen" mit "wollen" ersetzen würdest? war ja deine eigene wahl ;)

1x bearbeitet

antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Kurze Personenvorstellung ;)



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Hallo und Gleichgesinnte mit Kind/ern in Hamburg?
Auf der Suche nach Gleichgesinnten habe ich dieses Forum …
Jofrie97
0
Jofrie97
heute, 14:16 Uhr
» Beitrag
Vegane Student*innen für 5-minütige Umfrage für Masterarbeit gesucht
Ich bin Cassie, 33 Jahre alt, lebe seit vielen Jahren …
VeCassie108
14
VeCassie108
12.08.2022
» Beitrag
Newcomer hier :-)
Ich freue mich über Nachrichten. Bin 56 Jahre alt, ... auf …
Shaneira
11
Akinom
08.08.2022
» Beitrag
Hallo Vegpool Forum
ich heisse Franz, bin aus Oberösterreich (wohl wahrscheinlic…
Franz23
55
Franz23
05.08.2022
» Beitrag
Hilflos bei Diskussion über Meinungsfreiheit
Ich habe mich zwar lange nicht mehr hier gemeldet, allerding…
Zwoelfvegan
7
Salma
30.07.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.